Anzeige
Aktuelle Umfrage

Trotz Ärger um Heizungen: Habeck beliebter als Scholz und Merz

  • Aktualisiert: 15.03.2023
  • 14:19 Uhr
  • Joachim Vonderthann

Wirtschaftsminister Robert Habeck musste wegen des Verbots neuer Gas- und Ölheizungen zuletzt einiges an Kritik einstecken. In der Bevölkerung ist der Grünen-Politiker aber weiterhin sehr beliebt. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Für das Verbot des Einbaus neuer Öl- und Gasheizungen wurde Wirtschaftsminister Robert Habeck zuletzt massiv kritisiert.

  • Der Beliebtheit des Grünen-Politikers hat das aber bislang überraschenderweise nicht geschadet.

  • Laut einer "Stern"-Umfrage finden die Deutschen Habeck sympathischer als Kanzler Scholz oder Oppositionschef Merz.

Sein geplantes Verbot des Einbaus neuer Öl- und Gasheizungen hat Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck zuletzt viel Ärger eingebrockt. Koalitionspartner FDP, die Oppositionsparteien CDU/CSU und die Wirtschaft liefen Sturm gegen die Pläne. Die Beliebtheit des Grünen-Politikers leidet unter der Kritik aber erstaunlicherweise nicht, wie eine Forsa-Umfrage im Auftrag des "Stern" zeigt. 

Umfrage: Habeck weiterhin sehr beliebt

Demnach finden 53 Prozent der Deutschen den Vizekanzler sympathisch. Der Grünen-Minister liegt damit weit vor den Werten von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und CDU-Chef Friedrich Merz. Die beiden waren bei einer Beliebtheitsumfrage im Januar nur auf 43 bzw. 24 Prozent gekommen.

Besonders beliebt ist Habeck erwartungsgemäß bei Grünen-Wähler:innen. Dort kommt der frühere Parteichef auf 85 Prozent. Auch das ist wesentlich mehr als bei Scholz und Merz. Bei SPD-Anhänger:innen kam Scholz nur auf 63 Prozent, Merz fanden gar nur 39 Prozent der Unions-Wähler:innen sympathisch. 

Bei anderen Kriterien erreichte Habeck allerdings ein wesentlich schlechteres Ergebnis als beim Punkt Sympathie. So hielten ihn nur 44 Prozent der Befragten für kompetent und 43 Prozent für vertrauenswürdig. Führungsstark sahen den Grünen-Politiker laut der Umfrage lediglich 35 Prozent. Besser sah es dagegen bei Habecks rhetorischen Fähigkeiten aus: Die Mehrheit der Deutschen (55 Prozent) findet,  dass der Grünen-Minister verständlich redet. 

Mehr News und Videos
Tief "Annina" sorgt für Frost: Landwirte fürchten um Ernte

Tief "Annina" sorgt für Frost: Landwirte fürchten um Ernte

  • Video
  • 01:42 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group