Anzeige
Ex-Linken-Politikerin

Umfrage-Klatsche für Wagenknecht: 75 Prozent schließen aus, ihre Partei zu wählen

  • Veröffentlicht: 10.11.2023
  • 14:38 Uhr
  • Lena Glöckner
Nur drei Prozent der Befragten würden Sahra Wagenknechts Partei sicher wählen.
Nur drei Prozent der Befragten würden Sahra Wagenknechts Partei sicher wählen.© AP

Die allermeisten Deutschen würden eine von Sahra Wagenknecht geführte Partei nicht wählen. Das hat eine aktuelle Umfrage ergeben. Nur drei Prozent würden sie definitiv wählen.

Anzeige

Eine von Sahra Wagenknecht geführte Partei würde die große Mehrheit von 75 Prozent der Wahlberechtigten aktuell eher nicht oder auf keinen Fall wählen, das zeigt eine Befragung des RTL/ntv-Trendbarometer. Gerade einmal drei Prozent der Wahlberechtigten würden die Partei auf jeden Fall wählen. Vielleicht könnten sich 18 Prozent ein Kreuz bei Wagenknecht vorstellen.

Im Video: Kurz nach Linken-Austritt - Wagenknecht offen für Asylverfahren in Drittstaaten

Kurz nach Linken-Austritt: Wagenknecht offen für Asylverfahren in Drittstaaten

Auf "jeden Fall" würden am ehesten die jetzigen Anhänger:innen der Linke (13 Prozent) und Anhänger:innen einer der kleinen Splitterparteien (17 Prozent) eine Wagenknecht-Partei wählen. Von den AfD-Anhänger:innen würden im Augenblick neun Prozent der Wagenknecht-Partei die Stimme geben.

Die wenigsten halten sie für kompetent

Wenn es um die Kompetenz der Ex-Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht geht, so ist ein Großteil der Menschen in Deutschland skeptisch. Laut RTL/ntv-Trendbarometer trauen etwa drei Viertel der Befragten (72 Prozent) ihr nicht zu, mit den vielfältigen Problemen in Deutschland fertig zu werden. Nur ein Viertel der Befragten (23 Prozent) hält sie für kompetent genug, viele aktuelle Probleme zu lösen. Überdurchschnittlich häufig sagen das auch die Ostdeutschen (39 Prozent) und die Anhänger:innen der AfD (49 Prozent), aber auch die Anhänger:innen der Linke (43 Prozent).

Außerdem glaubt eine Mehrheit der Bundesbürger:innen (54 Prozent) nicht, dass sich die neue Partei "Bündnis Sahra Wagenknecht" auf Dauer in der deutschen Parteienlandschaft behaupten kann. Gerade mal ein Drittel der Befragten (37 Prozent) ist der Meinung, dass sich die Partei etablieren wird. Überdurchschnittlich häufig sind die Ostdeutschen (48 Prozent) sowie die Anhänger der AfD (50 Prozent) von einem dauerhaften Verbleib des "BSW" in der deutschen Parteienlandschaft überzeugt.

  • Verwendete Quellen:
  • RTL/ntv Agenturmeldung
Mehr News und Videos

US-Präsident Biden kündigt seinen Rückzug aus dem Präsidentschaftswahlkampf an

  • Video
  • 01:56 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group