Anzeige
Partei mit Image-Problemen

Umfrage: Mehrheit hält AfD-Politiker für unseriöser als andere

  • Veröffentlicht: 29.04.2024
  • 10:19 Uhr
  • Stefan Kendzia
Ein Mitarbeiter des AfD-EU-Spitzenkandidaten Maximilian Krah (li.) soll als Spion für China gearbeitet haben und sitzt in Untersuchungshaft.
Ein Mitarbeiter des AfD-EU-Spitzenkandidaten Maximilian Krah (li.) soll als Spion für China gearbeitet haben und sitzt in Untersuchungshaft. © Reuters

Die AfD ist in Bedrängnis. Nach Spionagevorwürfen und möglichen Zahlungen aus Russland kämpft die Rechtsaußenpartei in Deutschland um ihre Integrität.

Anzeige

Nach Spionagevorwürfen für China und mögliche Zahlungen aus Russland steht die in weiten Teilen als rechtsextremistisch eingestufte AfD vor einem großen Glaubwürdigkeitsproblem: Ein Mitarbeiter des Spitzenkandidaten für die Europawahl, Maximilian Krah, sitzt in U-Haft. Gegen Krah laufen Vorermittlungen, und Politiker:innen der Partei sollen dubiose Geldzahlungen aus russischen Quellen erhalten haben. 

Im Video: INSA-Befragung - AfD-Umfragewerte sacken nach Skandal-Welle ab

AfD-Politiker weniger seriös?

Eine Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstitut Forsa kamen zu einem Ergebnis, das der AfD nicht gefallen wird: Die Vorkommnisse rund um die Geld- und Spionageaffäre der Rechtsaußenpartei wird von den Deutschen durchaus beachtet und bewertet.

Lediglich 35 Prozent der 1.000 Befragten halten die möglichen Verstrickungen von AfD-Europakandidaten im Zusammenhang mit prorussischen Desinformationskampagnen und mutmaßlicher chinesischer Spionage für Einzelfälle. Bemerkenswert ist, dass 54 Prozent in der am Montag veröffentlichten Erhebung für das Magazin "Stern" der Meinung sind, dass AfD-Politiker:innen generell weniger seriös seien als Politiker:innen anderer Parteien.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Die Ergebnisse der Umfrage sind mit Bedacht zu betrachten. Denn es gibt je nach Parteipräferenz große Unterschiede. Unter AfD-Anhänger:innen halten 86 Prozent die bekannt gewordenen Vorgänge für Einzelfälle.

Im Gegensatz dazu die Anhänger:innen demokratischer Parteien: Zwei Drittel attestieren der AfD ein grundsätzliches Problem und sind der Ansicht, dass deren Politiker:innen generell weniger seriös seien als Politiker:innen anderer Parteien.

Die größten Skeptiker:innen der rechten Partei sind derzeit die Anhänger:innen der Grünen: 78 Prozent von ihnen halten AfD-Politiker generell für unseriös - gefolgt von den Wähler:innen der SPD (69 Prozent), der Union (55 Prozent) und der FDP (52 Prozent).

Im Video: SPD überholt AfD erstmals seit 2023

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos

Nach CDU-Vorstoß: Auch FDP will Bürgergeld für Ukraine-Flüchtlinge streichen

  • Video
  • 01:04 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group