Anzeige
Massenkarambolage

Unfall auf der A17: Lkw rast ungebremst in Stauende

  • Veröffentlicht: 23.10.2023
  • 12:35 Uhr
  • Lisa Apfel
Staus in Richtung Deutschland bildeten sich wegen der Beseitigung der Folgen eines schweren Unfalls mehrerer Autos vom Vorabend auf der Autobahn A17.
Staus in Richtung Deutschland bildeten sich wegen der Beseitigung der Folgen eines schweren Unfalls mehrerer Autos vom Vorabend auf der Autobahn A17.© Hájek Vojtìch/CTK/dpa

Auf der A17 hat es eine Massenkarambolage gegeben. Zehn Autos wurden zusammengedrückt, mehrere Menschen wurden teils schwer verletzt.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei einer Massenkarambolage auf der A17 sind mehrere Menschen zu Schaden gekommen.

  • Ein Lkw war laut Polizeiangaben ungebremst in ein Stauende gerast und hatte dabei zehn Autos zusammengedrückt.

  • 16 Leute wurden dabei verletzt, drei von ihnen schwer.

Bei einer Massenkarambolage auf der A17 sind am Sonntagabend (22. Oktober) in der Nähe der deutsch-tschechisch Grenze mehrere Menschen verletzt worden. Ein Lkw war in Fahrtrichtung Dresden bei Bad Gottleuba-Berggießhübel ungebremst in ein Stauende gefahren, wie die Polizei mitteilte. Zehn Autos seien dadurch zusammengedrückt worden.

Im Video: Deutlicher Anstieg: Mehr Tote und Verletzte bei Verkehrsunfällen

Deutlicher Anstieg: Mehr Tote und Verletzte bei Verkehrsunfällen

Demzufolge wurden 16 Personen verletzt, drei davon schwer. Wie es zu dem Unfall kam und wie hoch der entstandene Schaden ist, ist noch nicht bekannt. Die A17 war seit dem Sonntagabend in Richtung Dresden gesperrt.

:newstime
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Vier Menschen tot am Ballermann: Club-Gebäude auf Mallorca eingestürzt

Vier Menschen tot am Ballermann: Club-Gebäude auf Mallorca eingestürzt

  • Video
  • 01:55 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group