Anzeige
Erfolgreich durch Routinen

Abendrituale erfolgreicher Menschen: 7 typische Angewohnheiten vor dem Schlafengehen

  • Aktualisiert: 19.01.2024
  • 19:00 Uhr
  • Elisa Ascher
Article Image Media
© picture alliance / Westend61

Das Geheimnis erfolgreicher Menschen? Unter anderem sind es ihre Rituale! Wir verraten dir, welche Routine erfolgreiche Menschen oft vor dem Schlafengehen haben und wie sich diese auch auf dich positiv auswirken können.

Anzeige

Diese 7 Dinge machen erfolgreiche Menschen vor dem Schlafengehen

Erfolg ist nicht nur von vielen verschiedenen Dingen abhängig, sondern auch eine Interpretationssache. Vielen kommt bei dem Wort Erfolg direkt finanzielles Vermögen und eine steile Karriere in den Sinn. Für andere bedeutet Erfolg in einer Partnerschaft zu sein und eine Familie zu gründen. Wiederum andere Menschen sehen allein das Empfinden von Glück und Zufriedenheit im Allgemeinen als ihren größten Erfolg an. So oder so, feststeht, dass Erfolg nichts ist, das von ganz allein kommt. 

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Diese Sternzeichen haben Erfolg im Job und in der Liebe

Es gibt durchaus Menschen, denen das Glück stets bei Seite steht und auch die richtigen Umstände machen es einfacher, erfolgreich zu sein. Jede Situation ist individuell und leider gibt es auch Menschen, die härter für ihren Erfolg kämpfen müssen als andere und mehr Hürden zu überwinden haben. Sich darüber zu ärgern ist jedoch nicht nur ziemlich verbitternd, es macht uns auch nicht zu der besten Version unserer selbst oder ändert irgendetwas an der Situation. Ganz im Gegenteil. Erfolgreiche Menschen fokussieren sich auf ihre Ziele und arbeiten dafür. Und das auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Wobei sich viele jedoch einig sind: Den Tag mit den richtigen Ritualen füllen.

Unabhängig davon, ob dein Alltag immer ziemlich abläuft oder du ein turbulentes Leben hast – Routinen helfen dir dabei, Struktur zu bekommen, den Überblick zu behalten und dir Sicherheit zu geben. Sie halten dir quasi den Rücken frei und verschaffen dir ebenso Ruhepausen. So wie Erfolg verschieden interpretiert werden kann, sind auch Menschen vollkommen unterschiedlich. Dennoch scheint es so, als ob insbesondere erfolgreiche Menschen einiges gemeinsam haben und das bezieht sich vor allem auf ihre Routinen vor dem Schlafengehen. 

rich
News

Die Top-Liga der Rich Kids

So reich sind die 10 jüngsten Milliardäre der Welt

Immer wieder krass: 1 % der Weltbevölkerung besitzt 46 % des gesamten weltweiten Vermögens. Und diese junge Elite gehört dazu. Das Forbes-Magazin hat die 10 jüngsten Superreichen vorgestellt. Auf der Liste stehen vertraute Namen, aber auch Newcomer. Wer hat sich mit welchem Business einen Platz unter den 10 jüngsten Topverdiener:innen der Welt erobert - und wer hat am Ende die Nase vorn?

  • 08.02.2024
  • 16:40 Uhr
Anzeige

1. Offline gehen

Für ihren eigenen Seelenfrieden verzichten viele erfolgreiche Menschen darauf, nach Feierabend noch online zu sein. Sobald die letzten Mails geschrieben, die Nachrichten des Tages gecheckt und die WhatsApp-Messages beantwortet sind, wird der Laptop zugeklappt und das Handy beiseite gelegt. Das mag nicht immer funktionieren, allerdings solltest du darauf achten, dass du dein Smartphone zumindest kurz vor dem Schlafengehen nicht mehr benutzt. Ansonsten kann es zu Schlafstörungen kommen und du bist für den nächsten Tag nicht fit genug. Nutze deine Zeit am Abend lieber sinnvoll. 

Anzeige

2. Weiterbilden

Erfolgreiche Menschen bilden sich stets und ständig weiter. Das bedeutet nicht, dass du dich täglich in ein neues Thema einfinden musst oder dir keine Lernpause gönnen darfst. Es geht vielmehr darum, zum Beispiel den ein oder anderen Artikel zu lesen, der normalerweise nicht auf den ersten Blick in deinem Interessenfeld liegt. Gleiches gilt für Bücher. Nimm hin und wieder auch mal ein Sachbuch in die Hand, um Neues über die Welt und vielleicht sogar dich selbst zu lernen. Zudem gibt es auch fachspezifische Kurse oder kreative Workshops, durch die du etwas Neues lernen kannst oder Weiterbildungen hinsichtlich deines Jobs. Wer rastet, der rostet – das gilt ebenso für unseren Kopf. 

3. Spazierengehen

Spaziergänge in den Alltag einzubinden kann ein echter Gamechanger sein: Die frische Luft tut unserem Kreislauf gut und außerdem können wir währenddessen den Tag rekapitulieren lassen und verarbeiten. 20 bis 30 Minuten können schon ausreichend sein. Generell solltest du darauf achten, tagsüber genügend Bewegung zu bekommen und vor die Tür zu gehen. Das wirkt sich positiv auf deine mentale sowie körperliche Gesundheit aus. 

Anzeige

4. To Do Listen schreiben

Um für innere Ruhe zu sorgen und strukturiert in den nächsten Tag zu starten, solltest du, vor der abendlichen Freizeit, eine To Do Liste schreiben und im besten Fall schon deinen nächsten Tag vorbereiten. Das wirkt sich auch bewusst und unterbewusst positiv auf dich aus und lässt dich entspannt in den neuen Tag starten. Welche wichtigen Termine gibt es? Was muss abgearbeitet werden? Welche Erledigungen gibt es sonst noch?

5. Zeit mit Familie und Freunden verbringen

Kommen wir nun zu einem der schönsten Teile des Abends. Es ist nicht immer einfach, im stressigen Alltag alles unter einen Hut zu kriegen. Quality Time mit deinen Liebsten sollte jedoch Priorität haben, da es dir guttut und wichtig für deine zwischenmenschlichen Beziehungen ist. Geht gemeinsam etwas essen oder kocht, lümmelt zusammen auf der Couch oder geht ins Kino. Macht wonach euch der Sinn steht, damit ihr gemeinsam neue Energie bekommt. 

6. Entspannen

Entspannung ist ebenso essenziell, um neue Energie zu erhalten und dich auf das Schlafengehen vorzubereiten. Dein Körper kann unmöglich von 100 auf 0 herunterfahren und anstatt dich im Bett nervös hin und her zu rollen, achte darauf, schon einige Zeit vor dem Schlafengehen zu Ruhe zu kommen. Gehe entspannten Aktivitäten nach wie Lesen, Handarbeiten oder das Schauen der Lieblingsserie. Was auch immer dabei hilft, dich in einen gelassenen Zustand zu versetzen.

7. Persönliche Rituale

Besonders die persönlichen Rituale können von Person zu Person stark variieren, wirken sich jedoch ebenfalls positiv auf dein Glück und Erfolg aus. Such dir Routinen, die du ausschließlich für dich tust und die gleichermaßen deine Persönlichkeit, als auch dein Leben insgesamt positiv beeinflussen. Wie wäre es beispielsweise mit:

  • Tagebuch zur Selbstreflexion 
  • Journaling
  • Meditieren
  • es sich Zuhause so richtig gemütlich machen
  • Soul Food kochen
  • ...

Hier kommt wirklich alles infrage, dass dir ein gutes Gefühl gibt und dabei helfen kann, besser einzuschlafen. 

Das könnte dich auch interessieren:
Sätze, die du im Job nicht sagen solltest
News

No Gos im Büro: Diese 5 Sätze solltest du im Job vermeiden

  • 04.03.2024
  • 15:40 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group