Anzeige
Typische Gedanken für abgekühlte Gefühle

Du denkst, du hast dich entliebt? Daran erkennst du es und was du jetzt tun solltest!

  • Aktualisiert: 11.08.2023
  • 12:44 Uhr
  • Anna-Maria Hock
Du fragst dich, ob du deinen Partner oder deine Partnerin doch liebst? So kannst du es herausfinden.
Du fragst dich, ob du deinen Partner oder deine Partnerin doch liebst? So kannst du es herausfinden.© NDABCREATIVITY - stock.adobe.com

Vor ein paar Monaten warst du in deiner Beziehung noch überglücklich, doch seit einiger Zeit erwischst du dich immer wieder bei dem Gedanken, ob du überhaupt noch Gefühle für deinen Schatz hast? Woran du erkennst, dass du dabei bist, dich zu entlieben. 

Anzeige

Wenn man schon lange in einer Beziehung ist und die rosarote Brille längst nicht mehr trägt, kann es durchaus vorkommen, dass man sich emotional voneinander distanziert und sich irgendwann fragt, ob man ihn oder sie wirklich noch liebt. Wenn vier der unten genannten Gedanken immer wieder in deinem Kopf herumschwirren, solltest du in dich gehen und überlegen, ob du um eure Beziehung kämpfen möchtest oder ob es vielleicht besser wäre, sie zu beenden.

1. Du siehst keine gemeinsame Zukunft mehr

Wenn du über deine Zukunft nachdenkst und dein:e Partner:in plötzlich nicht mehr in deinen Gedanken auftaucht, und aus dem "Wir" stattdessen ein "Ich" geworden ist, kann das ein Anzeichen für schwindende Gefühle sein. Gerade wenn du dir früher noch eine rosige Zukunft mit deinem Gegenüber ausgemalt hast und eine gemeinsame Wohnung oder sogar die Themen Hochzeit, Kinder und Co. in deinen Plänen vorgekommen sind, solltest du dir überlegen, woran es liegen könnte, dass du diese Träume aufgegeben hast.

Trennung: Ja oder Nein? Daran erkennst du, ob eure Beziehung noch eine Chance hat. Du willst deine Beziehung retten? Das kannst du jetzt tun. Unsicher, ob es wirklich die wahre Liebe ist? Diese 10 Anzeichen verraten es. Und wenn eure Liebe DAS übersteht, hält sie ewig!

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Daran erkennst du, dass ER dich wirklich liebt

Wenn Männer lieben: 5 Anzeichen, dass seine Gefühle aufrichtig sind

2. Du vermeidest Zärtlichkeiten

Dein:e Partner:in sucht im Alltag regelmäßig deine Nähe, will Händchen halten und dich küssen, aber du fühlst dich damit immer unwohler - obwohl du früher gar nicht genug von diesen Zärtlichkeiten bekommen konntest? Wenn du schon lange in einer Beziehung bist, ist es ganz normal, dass man nicht immer Lust auf Intimitäten hat. Wenn du aber immer wieder Gedanken wie "Komm mir bloß nicht zu nahe" und "Ich möchte das jetzt nicht" hast, ist das womöglich ein Zeichen dafür, dass deine Gefühle nachgelassen haben und du dabei bist, dich zu entlieben.

Anzeige
Anzeige

3. Du vermisst ihn oder sie nicht mehr

Ihr seht euch ein paar Tage nicht, doch dir macht das überhaupt nichts aus - und das, obwohl du vor einigen Monaten am liebsten noch jede freie Sekunde mit deinem Freund oder deiner Freundin verbringen wolltest. Stattdessen kommen dir immer wieder Gedanken wie "Zum Glück muss ich ihn/sie heute nicht sehen"? Wenn du deinen Schatz plötzlich überhaupt nicht mehr vermisst, kann das ebenfalls ein Anzeichen für schwindende Gefühle sein. 

4. Du verspürst Langeweile in der Gegenwart deines Gegenübers

Eigentlich unternimmst du in deiner Freizeit gerne etwas mit deinem Freund oder deiner Freundin, doch seit einiger Zeit machen dir die gemeinsamen Unternehmungen keinen Spaß mehr. Womöglich langweilst du dich sogar, wenn du Zeit mit ihm oder ihr verbringst und erwischst dich bei Gedanken wie "Das erfüllt mich nicht" und "Wann kann ich endlich wieder nach Hause?".

Natürlich kann es sein, dass ihr euch in den vergangenen Wochen einfach zu oft gesehen habt und du dich deshalb so fühlst. Halte deshalb am besten erst einmal eine Weile Abstand und werde dir klar über deine Gefühle. Denke darüber nach, ob du dich nach ein paar Tagen wieder darauf freust, ihn oder sie wiederzusehen. Wenn du diese Frage selbst nach einigen Wochen immer noch mit "Nein" beantworten kannst, haben deine Gefühle womöglich nachgelassen.

Passt ihr wirklich zusammen? Diese Fragen sollte sich jedes Paar stellen. Es hilft enorm, zu wissen, welche Love Language dein Schatz spricht. Diese 7 Sätze hingegen zeigen, dass eure Beziehung keine Chance mehr hat.

Anzeige
Anzeige
Verliebtes Pärchen
News

Schmetterlinge im Bauch

Wenn aus Verliebtsein Liebe wird: An diesen Anzeichen erkennst du es!

Bist du nur verliebt oder hast du vielleicht in ihr oder ihm die wahre Liebe gefunden? Wir erklären dir, wie sich wahre Liebe überhaupt entwickelt und verraten, wie du erkennen kannst, ob ihr euch wirklich liebt.

  • 14.02.2024
  • 12:45 Uhr

5. Du siehst dich anderweitig um

Egal ob beim Feiern im Club oder beim Stadtbummel mit deiner besten Freundin - du merkst immer wieder, dass du dich nach anderen umsiehst. Gedanken wie "Wow, sieht er/sie gut aus!" und "Ihm/Ihr würde ich gerne näherkommen" sind keine Seltenheit? Dann bist du womöglich dabei, dich zu entlieben. Wenn das Interesse an deinem Gegenüber auch nach mehreren Wochen nicht zurückkehrt, solltest du darüber nachdenken, ob du mit ihm oder ihr wirklich noch glücklich bist.

Anzeige

6. Du bist ständig genervt

Wenn das Verhalten deines (ehemaligen) Lieblingsmenschen bei dir ständig für Unmut  sorgt und Gedanken wie "Nerv mich doch bitte nicht!" in dir auslöst, solltest du das nicht ignorieren. Impulse wie dieser können klare Zeichen dafür sein, dass deine Gefühle sich gerade verabschieden.

7. Ihr verbringt kaum Zeit miteinander

Früher habt ihr ständig etwas miteinander unternommen, doch seit einiger Zeit erwischst du dich immer wieder dabei, wie du dich freust, wenn er oder sie schon andere Pläne hat? Wenn dir immer wieder Gedanken wie "Endlich kann ich machen, was ich will" in den Kopf kommen, kann das ebenfalls bedeuten, dass du dabei bist, dich zu entlieben.

Du denkst, du hast dich entliebt? Das solltest du jetzt tun

Wenn du vier oder mehr der oben genannten Beispiele auf dich und deine Beziehung übertragen kannst, dann bleiben dir zwei Möglichkeiten: Entweder du kämpfst um eure Liebe, indem du ein klärendes Gespräch suchst und ganz offen über deine Gefühle sprichst, oder du gehst tief in dich und überlegst, warum du ständig solche Gedanken hast und ob eine Beziehung für dich überhaupt noch Sinn macht. 

Mehr News und Videos
Contemplative woman with curly hair in front of friend
News

Psychologie: Warum du immer wieder toxische Beziehungen eingehst!

  • 18.07.2024
  • 16:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group