Anzeige
Liebe & Beziehung

Trennung: Diese 7 Sätze zeigen, dass deine Beziehung keine Chance mehr hat

Bei den meisten Paaren gibt es Anzeichen für eine Trennung, diese Sätze gehören dazu.
Bei den meisten Paaren gibt es Anzeichen für eine Trennung, diese Sätze gehören dazu.© Getty Images/iStockphoto

Es ist vorbei! Puh – das ist ein Satz, der uns wie ein Schlag in die Magengrube trifft. Doch auch, wenn das Ende einer Beziehung manchmal überraschend erscheinen mag und schmerzt, zeichnet sich eine Trennung meist schon im Vorfeld ab. Wir zeigen dir sieben Sätze, die bereits auf das Liebesaus hindeuten können.

Anzeige

Wenn das erste Kribbeln im Bauch allmählich verflogen ist und sich der Alltag einschleicht, kann das für viele Paare eine echte Herausforderung sein und im Worst Case sogar die Trennung bedeuten. Selbst, wenn man sich auf das Ende einer Beziehung nie so richtig vorbereiten kann - und es vielleicht auch gar nicht wahrhaben möchte – kannst du zumindest erste Signale richtig erkennen und im besten Fall rechtzeitig das Gespräch suchen und entsprechende Konsequenzen ziehen.

Red Flags bei On-Off Beziehungen. Erfahre hier, an welchen Anzeichen du erkennst, dass eure Liebe keinen Sinn mehr macht. Beziehungskilos? Gibt es die wirklich? Wir sind dem ganzen hier auf den Grund gegangen. 

Im Clip: Das sind die häufigsten Trennungsgründe:

Wenn diese Sätze gesagt werden, kann das schon auf das Ende deiner Beziehung hindeuten:

1. Ich habe keine Zeit für dich.

Ihr müsst in einer Beziehung nicht alles gemeinsam machen. Wenn sich dein/e Partner:in hingegen keine Zeit nimmt, obwohl es dir gerade nicht gut geht, sollte das definitiv als Warnsignal gedeutet werden. Einen Moment für den Lieblingsmenschen zu haben, sollte schließlich immer drin sein!

Was hilft wirklich, um eine Trennung schneller zu verarbeiten - und wie lange solltest du nach einer Trennung mit einer neuen Beziehung warten? Wir haben die besten Tipps für dich.

Anzeige
Anzeige

2. Ich kann dir nicht helfen.

Klar, dass man einander nicht immer in jeder Lebenslage zu 100 Prozent helfen kann. Was aber wirklich IMMER geht: der/dem anderen zuhören und füreinander da sein! Wenn sich deine Freundin bzw. dein Freund erst gar nicht die Mühe macht, sich in dich hineinzufühlen und Empathie zu zeigen, kann das bereits ein Indiz dafür sein, dass sie/er sich von dir distanziert hat. Verständnis und Unterstützung sind absolut essenziell in einer Partnerschaft. Wichtig ist, dass du klar kommunizierst, was du von deinem Gegenüber gerade brauchst und einfühlsam vermittelst, dass du enttäuscht bist.

Trennung nötig? 7 Anzeichen, dass eure Liebe keine Chance mehr hat. 

3. Ich möchte allein sein.

Es spricht in einer Partnerschaft gar nichts dagegen, einander genügend Freiraum zu geben, um Zeit für sich allein zu haben oder mit Freund:innen zu verbringen – im Gegenteil. Niemand sollte das Gefühl haben, in seinen Hobbys eingeschränkt zu werden oder nicht genug Privatsphäre zu bekommen. Wenn dein/e Partner:in jedoch auffällig oft allein sein möchte und dich in vielen Aktivitäten bewusst ausschließt, solltest du hellhörig werden und nachfragen, was die Ursache hierfür ist.

Anzeige

4. Ich habe jetzt keine Lust auf Sex/Kuscheln.

Körperliche Nähe ist ein wichtiger Bestandteil in einer intimen Beziehung. Dabei spielt Sex eine ebenso wichtige Rolle wie liebevolle Zärtlichkeiten. Wer keine körperliche Anziehung (mehr) spürt, sollte darüber nachdenken, ob sie/er nicht vielleicht eher eine platonische Beziehung möchte. Natürlich gibt es Tage (oder auch Phasen), an denen man nicht in Stimmung ist – das ist völlig normal. Hörst du den Satz von deinem Schatz aber über einen längeren Zeitraum ständig, spricht das leider dafür, dass er/sie sich nicht mehr zu dir hingezogen fühlt.

Schon gewusst? Bestimmte Lebensmittel können den Liebeskummer lindern. 

Lese hier, wie du deine Beziehung retten kannst
TeaserPaarFrauen
Artikel

Beziehung retten: Mit diesen 10 Tipps kannst Du es schaffen!

Liebe ist…manchmal kompliziert! Bei einigen Pärchen ist nach einigen Monaten oder Jahren die Luft raus, manche streiten sich nur noch und sind voneinander genervt. Nur eine blöde Phase? Oder ist die Beziehung am Ende? Und was kann man tun, um eine bröckelnde Partnerschaft zu retten? Das alles erfährst du hier...

  • 03.05.2022
  • 13:42 Uhr
Anzeige

5. Ich möchte eine Auszeit einlegen.

Eine Auszeit kann helfen, um sich über die Gefühle zum jeweils anderen im Klaren zu werden, falls es in letzter Zeit häufig zu Streitigkeiten und Krisen kam. Sobald sich gewünschte "Beziehungspausen" häufen und ein Vorwand werden, um sich womöglich andere Optionen offen oder warm zu halten, solltest du das Problem schnellstmöglich ansprechen und deutliche Grenzen setzen.

6. Du nervst mich.

Wer viel Zeit miteinander verbringt, kann sich auch mal gehörig auf die Nerven gehen – das ist vollkommen natürlich und auch absolut in Ordnung. Wenn du diesen Satz allerdings vermehrt gesagt bekommst, kann das wirklich verletzend sein. Schließlich kann man auch auf nette und respektvolle Art und Weise sagen, wenn man sich gestört fühlt.

Anzeige

7. Ich bin mir unsicher, ob ich noch Gefühle für dich habe…

In einer Liebesbeziehung durchlebt man im Laufe der Zeit viele Höhen und Tiefen, die uns in ganz unterschiedlichen Lebenslagen zeigen: das kann manchmal ziemlich verwirrend sein. Es ist zwar berechtigt, seine eigenen Empfindungen gelegentlich zu hinterfragen. Es ist allerdings auch wichtig, offen darüber zu sprechen, woher die Zweifel kommen. Wer also zu oft nicht weiß, ob die Gefühle für die andere Person noch ausreichen, sollte wohl lieber einen endgültigen Schlussstrich ziehen.

Wie du Probleme ansprechen kannst:

Solltest du einen oder mehrere dieser Sätze mehrmals zu hören bekommen haben, dann suche das Gespräch zu deinem Partner oder deiner Partnerin. Versuche, deine Sorgen offen anzusprechen und deine Wünsche, Bedürfnisse und Gedanken klar zu formulieren. Umgekehrt solltest du ebenso auf deinen Schatz eingehen und ihm genauso die Möglichkeit geben, Probleme ungehemmt auszusprechen. Nachdem ihr beide zu Wort gekommen seid, könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ein Kompromiss aussehen könnte, mit dem ihr euch beide wohl fühlt.

Sollte das nicht helfen und du merkst, dass du nach wie vor über längere Zeit unglücklich bist, solltest du die Situation nicht aushalten müssen. Im Zweifel bleibt dann nur noch das konsequente Aus.

Trennung nötig? 7 Anzeichen, dass eure Liebe keine Chance mehr hat oder dein Partner sogar beziehungsunfähig ist.

Das könnte dich auch interessieren:
Heartbreak 1
Artikel

Fremdgehen verzeihen oder nicht? Das solltest Du jetzt tun

  • 28.02.2023
  • 13:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group