Anzeige
Liebessignale entschlüsseln

Heimlich verliebt: Diese Körpersprache zeigt dir, ob ein Freund Gefühle für dich hat!

  • Aktualisiert: 03.11.2023
  • 16:36 Uhr
  • Sarah Matthias
Steht sie auf dich? Diese Signale verraten es: Wir erklären dir den Körpersprachen-Code.
Steht sie auf dich? Diese Signale verraten es: Wir erklären dir den Körpersprachen-Code.© arthurhidden - stock.adobe.com

Du willst an der Körpersprache erkennen können, ob jemand heimlich auf dich steht? Kein Problem! Hier erfährst du, auf welche Signale du achten musst, um dein Gegenüber richtig lesen zu können.

Anzeige

Erkenne, ob er/sie verliebt ist

Kennst du das? Du schmachtest heimlich jemanden an und traust dich nicht zu zeigen, dass du ihn oder sie magst? Doch es geht auch andersrum: Jemand könnte heimlich in dich verliebt sein – vielleicht sogar aus deinem direkten Umfeld? Hier lernst du, an welchen Signalen, Gesten und an welcher Mimik du ganz einfach erkennen kannst, ob dich jemand ganz besonders mag.

Überleg mal selbst: Wie äußert es sich bei dir, wenn du verliebt bist? Fährst du dir besonders oft durch die Haare? Suchst unauffällig seine oder ihre Nähe und lachst vielleicht etwas zu laut über Witze, die eigentlich gar nicht so lustig sind? Da wir Menschen uns in vielen Dingen ähneln, können dir genau diese Signale auch bei anderen verraten, ob sie verliebt sind.

Anzeige
Anzeige

Körpersprache bei Verliebten: Mimik

In unserem Gesicht befinden sich ungefähr 20 Muskeln, die für unsere Mimik zuständig sind. Und das nicht ohne Grund – denn hier zeigen wir unter anderem unsere Emotionen im Gespräch, können Ärger, Freude und Verwirrung ausdrücken. Natürlich müssen diese Ausdrücke auch (richtig) verstanden werden.

Möchtest du also wissen, ob jemand heimlich in dich verliebt ist, guck ihm oder ihr aufmerksam ins Gesicht. Schaut er oder sie dich immer wieder an, auch wenn es vielleicht keinen direkten Anlass gibt? Wenn du merkst, dass seine/ihre Blicke immer wieder auf dir ruhen und Blickkontakt gesucht wird, kann das ein Zeichen sein, dass hier Schmetterlinge unterwegs sind. Daran erkennst du, ob ER Gefühle hat: So verhalten sich verliebte Männer.

Handelt es sich jedoch um einen eher schüchternen Menschen, wird der Blickkontakt vielleicht sogar seltener sein als du denkst. Einfach, weil er oder sie sich nicht traut, dir in die Augen zu schauen, da du ihn oder sie so nervös machst. Blickt dein Gegenüber schnell weg, auf den Boden oder schaut leicht an dir vorbei? Da ist jemand extrem zurückhaltend. Falls dir das so geht: Wir haben Tipps, wie du beim Date selbstsicherer wirkst

Wenn wir in jemanden verliebt sind, finden wir manche Dinge vielleicht lustiger, als sie eigentlich sind.
Wenn wir in jemanden verliebt sind, finden wir manche Dinge vielleicht lustiger, als sie eigentlich sind.© Yakobchuk Olena - stock.adobe.com

Auch der Mund kann Aufschluss geben – nämlich über das berühmte Lächeln. Männer schmunzeln und lächeln eher, wenn sie jemandem nahe sind, den sie gern haben. Frauen gehen etwas weiter und lachen häufiger.

Du möchtest wissen, ob dein Date dich sympathisch findet? Dann zeigen wir dir, wie du auch in dieser Situation die Körpersprache des anderen entschlüsseln kannst. Und wenn du bei deinem Gegenüber direkt gut ankommen willst, versuche es doch mal mit diesen Tipps für Sympathie beim ersten Date.

Körpersprache bei Verliebten: Stimme

Auch Stimme und Stimmlage können dir Aufschluss darüber geben, ob jemand heimlich in dich verliebt ist. Männer sprechen in einer tieferen Stimmlage, wenn sie ihr Gegenüber attraktiv finden. Frauen signalisieren das mit einer etwas höheren Stimmlage. Sie sprechen eher in einer tieferen Tonlage, wenn sie ein sexuelles Interesse haben. Das haben Forschende der Universitäten Sussex und Wroclaw herausgefunden. In beiden Fällen soll die Stimme weich und sanft werden. Klingt logisch, oder? Wer glaubt schon, bei jemandem landen zu können, wenn er oder sie in einem harschen Tonfall spricht.

Anzeige

Körpersprache bei Verliebten: Gestik

Im Gegensatz zur Mimik machen wir uns unsere körperlichen Signale, wie Gestik oder Körperhaltung, weniger oft bewusst. Das hat zur Folge, dass wir die noch intuitiver einsetzen. So liefert dein Gegenüber dir weitere Indizien, die zeigen, ob er oder sie heimlich in dich verliebt ist.

Ist der oder die Verliebte beispielsweise nervös, kann es sein, dass die Gestik mit den Händen zunimmt. Vermehrt ins Gesicht fassen, an den Fingern spielen, mit den Fingern auf dem Tisch trommeln. All das können Anzeichen für Nervosität sein. Nun kann es natürlich auch sein, dass etwas anderes der Grund dafür ist, doch kommt dies gehäuft in deiner Gegenwart vor, hast du einen weiteren Hinweis für die Verliebtheit.

Wenn wir aus einer Situation fliehen wollen, verlagern wir unser Körpergewicht in die entgegengesetzte Richtung und wenden uns ab. Wendet sich jemand also zu dir hin, sowohl mit dem Oberkörper, als auch mit den Fußspitzen, kannst du dir sicher sein, dass er oder sie dir volle Aufmerksamkeit schenkt, sich in deiner Gegenwart wohl fühlt und dir das auch zeigen möchte. Zum Beispiel, wenn jemand die Beine in deine Richtung überschlägt und gleichzeitig mit den Schultern (je nach Winkel) annähernd parallel zu dir sitzt.

Außerdem kann auch Kleidung als ein Teil der Körpersprache verstanden werden. Denn mit unserem Kleidungsstil drücken wir uns bewusst und unbewusst aus. Macht sich jemand also besonders schick für dich, scheint es ihm/ihr wichtig zu sein, in deiner Gegenwart gut auszusehen. Unser Tipp: In diesen Farben wirkt dein Styling selbstbewusster.

Im Clip: Welcher Beziehungstyp bist du?

Anzeige

Körpersprache bei Verliebten: weitere Signale

Neben diversen körperlichen Signalen, die dir helfen, die Gefühle deiner Mitmenschen zu deuten, kannst du natürlich auch an seinem oder ihrem Verhalten einiges erkennen.

Sucht er oder sie Kontakt und Nähe zu dir? Das schließt sowohl vermeintlich zufällige kleine Berührungen ein, als auch die Versuche, möglichst viel Zeit mit dir zu verbringen. Sei es durch Nachrichten oder Treffen.

Eine  scheinbar zufällige Berührung? Auch das kann dir verraten, ob jemand auf dich steht.
Eine  scheinbar zufällige Berührung? Auch das kann dir verraten, ob jemand auf dich steht.© Rawpixel.com - stock.adobe.com

Wir interessieren uns automatisch für das, was jemand sagt, in den oder die wir verliebt sind. Und weil uns das wichtig ist, fällt es uns leicht, diese noch so kleinen Informationen zu speichern. Wenn sich also jemand auch an kleinste Details aus deiner Vergangenheit erinnern kann, bedeutet das, er/sie hat dir aufmerksam zugehört. Im Idealfall ist das natürlich auch bei Freunden, Freundinnen und Familie der Fall, doch in Kombination mit weiteren Signalen solltest du einschätzen können, ob da mehr ist oder nicht.

Jemand, der heimlich in dich verliebt ist, zeigt auch durch seine Unterstützung vor anderen, dass er oder sie zu dir hält. Das heischt einerseits um deine Aufmerksamkeit und soll dir andererseits den Rücken stärken.

Wenn dein heimlicher Verehrer oder deine heimliche Verehrerin dich so toll findet, will er oder sie dir natürlich auch ein gutes Gefühl geben. Deshalb solltest du auch darauf achten, ob du viele (versteckte) Komplimente bekommst. Hier ein paar Beispiele:

  • "Ich bewundere dich, wie du das machst."
  • "Du siehst heute richtig toll aus."
  • "Das hast du total gut gemacht."
  • "Ich mag deinen Humor."
  • "Ich mag, wie du denkst."

Natürlich ist die Liste der möglichen Komplimente unendlich. Achte einmal darauf, wie oft er oder sie sich positiv dir gegenüber äußert. Nicht misstrauisch reagieren, Komplimente sind etwas schönes und du darfst sie ruhig annehmen.

Auch von deinem Traummann oder deiner Traumfrau bekommst du sicher gern Komplimente: So erkennst du, ob du sie oder ihn schon gefunden hast.

Körpersprache und Kommunikation

Grundsätzlich kannst du durch diese Signale die Körpersprache und vielleicht auch die damit verbundenen Intentionen deines Gegenübers besser verstehen lernen. Das ersetzt jedoch nicht eine offene und wohlwollende Kommunikation. Wenn du dir einfach nicht sicher bist, ob da mehr zwischen euch ist (oder es sich eine:r von euch wünscht), dann suche am besten das Gespräch und kläre die Sache. Ob Beziehung, Freundschaft Plus, platonische Liebe oder auch nichts - was sich daraus entwickelt, wird sich dann schon zeigen.

Wenn du selbst allerdings der oder die Schüchterne bist, denk dran: Du bist nicht allein. Das kannst du bei einer heimlichen Schwärmerei tun.

Das könnte dich auch interessieren:
Teaser Liebe Anzeichen
News

8 Anzeichen, dass dich dein Schatz von Herzen liebt

  • 18.04.2024
  • 17:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group