Anzeige
Die Macht der Gewohnheiten 

Tipps für finanziellen Erfolg: 5 Dinge, die du von reichen Menschen lernen kannst

  • Aktualisiert: 20.02.2024
  • 15:00 Uhr
  • Christina Berlinghof
Welche Gewohnheiten dafür sorgen, dass sich dein Geld vermehrt
Welche Gewohnheiten dafür sorgen, dass sich dein Geld vermehrt© Adobe Stock/ PinkCoffee Studio

Wie schön wäre das Leben, wenn Geld keine Rolle spielen würde? Vermutlich viel entspannter. Doch statt ewig zu grübeln, wie du reich werden könntest, lohnt es sich, dir typische Gewohnheiten von Wohlhabenden mal genauer anzusehen. Denn bestimmte Verhaltensweisen können dir helfen, deine Finanzen in den Griff zu bekommen.

Anzeige

1. Sieh Geld als Mittel für deine Freiheit

Diese Sätze zum Thema Geld hast du bestimmt schon oft gehört: Geld verdirbt den Charakter. Reichtum macht auch nicht glücklich. Vielleicht bist du mit diesen Glaubenssätzen sogar aufgewachsen. Hast du eine eher negative Einstellung zu Reichtum und glaubst insgeheim, dass Geld etwas Schlechtes an sich hat, nimmst du unterbewusst eine ablehnende Haltung ein und arbeitest nicht wirklich daran, dein Vermögen zu vermehren.

Deshalb solltest du deine Einstellung zu Geld überdenken und es als grundsätzlich etwas Positives betrachten. Auch wenn Geld natürlich nicht alles ist, ist es trotzdem wichtig für dein Leben: Es ist dein Mittel für Freiheit und Sicherheit. Mit ausreichenden finanziellen Rücklagen bist du in der Lage, dein Leben so zu gestalten, wie du es möchtest. Das ist doch etwas Wunderbares. Gerade, wer sein Geld selbst verdient, kann stolz darauf sein. Schätze also, was du hast und gehe achtsam mit deinem Geld um. So wirst du langfristig wahrscheinlich sparsamer sein und eher in Dinge investieren, die wirklich Sinn machen.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Reich werden mit Nichtstun? Geht so!

2. Lagere Aufgaben aus und gewinne Zeit

Wenn dein Geld eher knapp ist oder du sparen möchtest, erledigst du viele Aufgaben im Haushalt oder Alltag wahrscheinlich selbst: Du montierst deine Autoreifen in der Garage, reparierst den tropfenden Wasserhahn in deiner Küche und sitzt viele Abende vor dem Computer, um deine Steuererklärung einzutippen.

Reiche Menschen halten das aber für einen Fehler. Sie geben solche Aufgaben an Menschen ab, die sie dafür bezahlen, und gewinnen so Zeit für sich. Das scheint natürlich leichter umsetzbar, wenn man genügend Geld zur Verfügung hat, doch Zeit für wichtigere Dinge zu haben, ist sehr wertvoll. Deshalb solltest du überlegen, ob es sich nicht doch lohnt, die ein oder andere Aufgabe auszulagern. Die gewonnene Zeit kannst du nutzen, um etwas mit deinen Lieben zu unternehmen, dir etwas Gutes zu tun oder dich mit deinen Projekten zu beschäftigen, das macht dich nämlich langfristig definitiv glücklich und ist eine Investition in dich selbst.

Anzeige
Purer Luxus: Das sind die teuersten Snacks der Welt
News

Diese Chips und Kekse kosten ein Vermögen

7 Luxus-Snacks: So teuer können Popcorn, Döner und Burger sein!

Burger, Popcorn und Chips: Diese simplen Lebensmittel können kostspieliger werden, als wir denken. Was es mit den teuersten Snacks der Welt auf sich hat!

  • 15.02.2024
  • 16:40 Uhr

3. Kaufe Dinge nicht wahllos ein

Beim Shoppingbummel durch deine Lieblingsstores hast du mal wieder unüberlegt zugeschlagen: Vermutlich benötigst du keine achte Jeans und auch das rosa Pailletten-Top wird wahrscheinlich nicht oft ausgeführt werden, aber die Teile haben dir gefallen und waren im Sale, deshalb hast du sie mitgenommen.

Aber Achtung, sich spontan zu ungeplanten Einkäufen verleiten zu lassen, ist etwas, das reiche Menschen nicht oft tun. Denn auch wenn sie das nötige Budget zur Verfügung hätten, gehen sie mit ihrem Geld meist bedacht um und kaufen vor allem Sachen, die sie wirklich benötigen oder solche, über die sie sich vorab Gedanken gemacht haben. Du kannst also von reichen Menschen lernen, genauer zu überlegen, was du kaufst und verlockende Angebote in Zukunft erstmal links liegenzulassen.

Was du dir übrigens auch abgucken kannst: Kaufe Dinge nur, wenn du sie dir auch leisten kannst. Statt Finanzierungen zu nutzen, die meist hohe Kosten verursachen, lege lieber regelmäßig etwas Geld zur Seite, um dir dann davon etwas zu gönnen, was du wirklich gerne besitzen würdest.

Anzeige

4. Investiere in Langlebiges

Reiche Menschen verschwenden ihr Geld in der Regel also nicht. Sie kaufen nicht nur überlegt ein, sondern geben ihr Geld auch eher für qualitativ Hochwertiges und Langlebiges aus und besitzen Dinge, die ihnen wirklich Freude bereiten. Viele Wohlhabende kaufen nicht jedes Jahr das neueste Handymodell oder einen Fernseher, der wieder ein, zwei neue Features besitzt, die man gar nicht nutzen wird, sondern investieren einmal in etwas Gutes und besitzen das dann länger.

Viele leben nach dem Motto: Lieber einmal mehr Geld für Qualität ausgeben, als mehrmals etwas zu einem kleineren Preis kaufen. Denn auch wenn die einmalige Ausgabe möglicherweise auf den ersten Blick höher erscheint, gibst du am Ende oft weniger aus, wenn du nicht ständig neu kaufst. Und teuer bedeutet natürlich auch nicht immer gut, es kann also durchaus etwas Günstiges von guter Qualität sein und lange halten.

Du interessierst dich für ein Leben im Luxus? Collectibles, also Sammlerstücke, sind eine beliebte Investition: Welche Luxushandtaschen und Luxusuhren eine echte Wertanlage sind und welche Pokémon-Karten Rekordpreise erzielen. Und: So wurde der "Barbie"-Star Margot Robbie reich. Außerdem verraten wir, wie reich Oprah Winfrey wirklich ist.

Anzeige

5. Setze dir feste Ziele

Was du noch von reichen Menschen lernen kannst? Motiviere dich zum Vermögensaufbau, indem du dir feste Ziele setzt, die du in einer bestimmten Zeit erreichen möchtest. Reiche Menschen bringen schon ihren Kindern bei, dass sie keine Herausforderungen scheuen sollen und für Wohlstand und Ziele arbeiten müssen. Damit es dir gelingt, deine Träume auch tatsächlich zu verwirklichen, denke dabei möglichst konkret. Hast du etwas vor Augen, für das du Geld zur Seite legst, zum Beispiel ein neues Fahrrad oder eine Reise ans Meer, wird es dir leichter fallen, das durchzuziehen, als wenn du nur im Kopf hast, sparsam zu leben, um am Monatsende noch etwas übrigzuhaben. Mit Willen und Disziplin wirst du deinem Ziel so immer ein Stückchen näher kommen.

Das könnte dich auch interessieren: 5 Gründe, warum Geld nicht unbedingt glücklich macht.

Mehr News und Videos
16 Personalities: Diese Persönlichkeiten passen besonders gut zusammen!
News

Ein Test verrät's: Welche Persönlichkeits-Typen besonders gut zusammen passen!

  • 20.02.2024
  • 14:53 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group