Anzeige
Diese Chips und Kekse kosten ein Vermögen

7 Luxus-Snacks: So teuer können Popcorn, Döner und Burger sein!

  • Aktualisiert: 15.02.2024
  • 16:40 Uhr
  • Elisa Ascher
Ob vergoldetes Popcorn auch besser schmeckt?
Ob vergoldetes Popcorn auch besser schmeckt?© ProSieben I AdobeStock

Burger, Popcorn und Chips: Diese simplen Lebensmittel können kostspieliger werden, als wir denken. Was es mit den teuersten Snacks der Welt auf sich hat!

Anzeige

Das sind die 7 teuersten Snacks der Welt

Die gehobene Küche der Sterne-Restaurants, die aufwendige Ernte spezieller Gewürze und seltene Lebensmittel haben ihren Preis. Wir wissen, dass wir beispielsweise für Trüffel, Safran und Co. besonders tief in die Tasche greifen müssen. Doch auch Fast Food, Chips und Schokolade haben ihren Preis – was überraschend ist, da wir es doch gewohnt sind, nicht mehr als ein paar Euros dafür auszugeben. Nun, woran liegt es, dass einige dieser simplen Knabbereien plötzlich das Zehnfache und mehr von dem kosten, was wir eigentlich gewohnt sind? Wir haben uns auf die Suche nach den teuersten Snacks der Welt begeben und sind auf Absurdes gestoßen!

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Ohne große Kosten! Tipps für mehr Luxus in deinem Alltag

1. Luxus-Snack: "St. Eriks" Chips

Die teuerste Variante der Kartoffel sind die "St. Eriks" Chips, eine Packung mit nur fünf Chips kostet umgerechnet circa 50 Euro. Die schwedische Brauerei rechtfertigt diesen stolzen Preis mit den hochwertigen Zutaten: "Seit der Geburt unseres India Pale Ales hatten wir das Gefühl, etwas würde fehlen“, heißt es auf der Website von St. Eriks. "Verdient ein erstklassiges Bier wie das unsere nicht einen Weltklasse-Snack zur Begleitung? Natürlich tut es das." Die Kartoffel werden auf einem Hügel in Lappland angebaut, hinzukommen japanische Matsutake-Pilz, spezielles Seegras mit Trüffelgeschmack, handgepflückter schwedischer Dill sowie seltene Leksand-Zwiebeln

Anzeige

2. Luxus-Snack: Billion-Dollar-Popcorn

Eine kleine Packung des Billion-Dollor-Popcorns von Berco kostet 250 Euro, die große Packung 500 Euro und nur ein einziges Popcorn 5 Euro. Doch womit rechtfertigt sich der Preis? Die Besonderheit bei dieser Knabberei ist nicht das Maiskorn an sich, sondern das Salz, das verwendet wird. Es ist das teuerste Salz der Welt mit 23 Karat Blattgold. Purer Luxus also! Wer auf den Goldstaub verzichten will, wird bei Berco dennoch fündig, da die Marke für ihre vielen verschiedenen Geschmackssorten bekannt ist. 

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

3. Luxus-Snack: Royal Kebab

Mal eben schnell einen Döner auf die Hand, denn der macht satt und ist gut und günstig? Nicht so im Restaurant "Hazev", das sich im Londoner Viertel Canary Wharf befindet. 2016 wurde hier ein Döner für rund 1.200 Euro angeboten, für den japanisches Wagyu-Rindfleisch, frischen Morcheln und ein 25 Jahre alter italienischer Essig verwendet wurde. 

Hier verraten wir dir ein paar Profi-Tricks: Billig einkaufen, teuer aussehen – so funktioniert es!

Anzeige
Millionenschwere Fellnasen: Olivia Benson, die Katze von Taylor Swift, ist unter den Top-Verdienern
News

Diese Vierbeiner sind Top-Verdiener

So reich sind die Tierfluencer JiffPom, Nala Cat und Olivia Benson

Tiere, die den "amerikanischen Traum" leben und mehrere Millionen Dollar verdienen. Wir stellen die reichsten Haustiere der Welt vor.

  • 01.02.2024
  • 17:10 Uhr

4. Luxus-Snack: Supreme x Oreo Kekse

Was passiert, wenn sich eine bekannte US-amerikanische Skateboard- und Kleidungsmarke mit einem beliebten Kekshersteller zusammentut? Ein regelrechter Hype bricht aus! 2020 bot Supreme zur Einführung der neuen Frühjahrskollektion eine streng limitierte Auflage roter Oreo-Kekse an, die für 8 US-Dollar in den amerikanischen Filialen erhältlich und innerhalb kürzester Zeit ausverkauft waren. Da die Nachfrage so riesig, das Angebot jedoch so limitiert war, dauerte es nicht lange, bis die ersten Kekse bei eBay versteigert wurden und Rekordpreise erzielten: Dort wurde ein nur einzelner Keks für bis zu 100 Euro gehandelt und eine ganze Kekspackung für unglaubliche 96.100 US-Dollar versteigert. 

Du träumst von einem Leben im Luxus? Vielleicht besitzt du ja eine der 10 teuersten Pokémon-Karten aller Zeiten. Außerdem: Das sind die teuersten Handtaschen der Welt und diese Marken-Bags eignen sich als Kapitalanlagen. Crazy, aber wissenswert: Wie und wieviel Influencer:innen verdienen, wer die erfolgreichsten TikToker sind und welche Düfte die Stars tragen

Anzeige

5. Luxus-Snack: Fleur Burger 5000

Casinos, pompöse Shows, Luxushotels und schnelle Hochzeiten - das verbinden viele von uns mit Las Vegas. Dort lässt sich jedoch nicht nur für Unterhaltung und Unterkunft jede Menge Geld ausgeben, sondern auch für Essen. Genauer gesagt für den wohl luxuriösesten Burger der Welt, mit einem stolzen Preis von 5000 Euro. Da ist der Name des Burgers "Fleur Burger 5000" nur passend. Er ist Teil der Speisekarte des Fleur-Restaurants im berühmten Mandalay Bay Hotel und besteht aus Wagyu-Rindfleisch, einem Stück gegrillter Foie gras sowie ein paar dünne frisch gehobelte Scheiben vom schwarzen Trüffel. Das alleine macht den Burger jedoch nicht so teuer. Der Fleur 5000 wird zusammen mit einem der teuersten Bordeaux-Weine der Welt serviert.

6. Luxus-Snack: Yubari-King-Melone

Melonen gehören vor allem im Sommer zu den beliebtesten Snacks, sind sie doch so schön süß und erfrischend und während der Hauptsaison auch ziemlich günstig. Bei der Yubari-King-Melone ist das jedoch anders, denn das exklusive Kürbisgewächs kostet in der Regel mehrere Hundert Euro. Ein besonders schönes Exemplar wurde sogar schon mal für 18.000 Euro verkauft. Dabei soll sie nicht mal wirklich gut schmecken. Warum würde man dann so viel Geld für eine Melone zahlen? Der Grund ist, dass sie ausschließlich auf dem vulkanischen Boden der Stadt Yubari gezüchtet und dann von Hand geerntet werden. Die Stückzahl pro Ernte ist gering, der Preis dafür umso höher. 

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

7. Luxus-Snack: To’ak Schokolade

Durch den Preisanstieg von Kakao, ist auch Schokolade in den letzten Jahren deutlich teurer geworden. Grund dafür sind gestiegene Preise für Zucker in der EU sowie höhere Produktionskosten. Die luxuriöse Schokolade von To’ak ist jedoch nicht nur teuer, sondern ein echtes Luxusgut, denn nur 50 Gramm kosten schon um die 200 Euro. Das liegt zum einen an den besonderen Kakaobohnen der Sorte Arriba Nacional, eine der feinsten und ältesten Sorten der Welt. Zum anderen legen die Produzent:innen großen Wert auf einen nachhaltigen Anbau, faire Entlohnung und spezielle Lagertechniken. Und auch das Packaging wirkt sich auf den Preis aus, denn der schokoladige Genuss kommt in speziellen und eigens dafür gefertigten Holzschatullen. 

Neugierig, welche Tiere die teuersten der Welt sind? Wir verraten es.

Mehr News und Videos
118257940
News

Ist eure Freundschaft noch zu retten? 5 Anzeichen, dass sie gerade in die Brüche geht

  • 12.02.2024
  • 18:25 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group