Oscars ® 2018

"Lion" bei den Oscars 2017 – gewinnt das Drama eine Trophäe?

Lion - Der lange Weg nach Hause

Ein Blick auf ehemalige Oscar®-Gewinner zeigt: Wahre Geschichten verzücken die Jury und bekommen am Ende oft die begehrte Trophäe. Gilt dies auch für "Lion - Der lange Weg nach Hause" bei den Academy Awards 2017?

"Lion" – die Geschichte über einen adoptierten Jungen, der nach vielen Jahren seine Eltern und Geschwister aufspürt – begeistert weltweit die Kino-Zuschauer. Wird das Drama (Nicole Kidmanspielt die Rolle der Sue Brierley) bei den Oscars® 2017 abräumen? 

Nicole Kidman ist für ihre Leistung in "Lion" als "Beste Neben...
Nicole Kidman ist für ihre Leistung in "Lion" als "Beste Nebendarstellerin" nominiert!

"Lion" – der Faktencheck

  • Genre: Drama
  • Regie: Garth Davis
  • Drehbuch: Luke Davies
  • Länge: 118 Minuten
  • Filmstart Deutschland: 23. Februar 2017

Darum geht's in "Lion"

Eine Stadt in Indien: Der fünfjährige Saroo, gespielt von Sunny Pawar, ist eines Nachts mit seinem großen Bruder auf dem Bahnhofsgelände unterwegs. Als sein Bruder weggeht und Saroo nur kurz warten soll, klettert er in einen Zug und schläft ein. Als er wieder aufwacht, findet er sich im Getümmel der Metropole Kalkutta wieder. Hier kennt er nichts und niemanden. Er kann sich aber auch nicht an seinen Familiennamen oder den Namen seiner Heimatstadt erinnern. In Kalkutta muss er sich deshalb zunächst als Bettler am Leben halten, bevor er in einem Waisenhaus unterkommt. Ein australisches Ehepaar, gespielt von Nicole Kidman und David Wenham, adoptiert ihn und nimmt ihr neues Familienmitglied mit nach Tasmanien. Den erwachsenen Saroo, gespielt von Dev Patel, lässt der Gedanke an seine Familie und seine Vergangenheit nicht los; er begibt sich mit Hilfe von Google Earth auf die Suche nach seiner Heimatstadt und seiner Familie.

Nicole Kidman und Dev Patel beim Dreh! ©WENN.com
Nicole Kidman und Dev Patel beim Dreh! ©WENN.com © Supplied by WENN.com

"Mein langer Weg nach Hause" – die Romanvorlage von "Lion"

Saroo Brierley schrieb in dem Roman "A long way home" oder "Mein langer Weg nach Hause" seine eigene Lebensgeschichte auf. Der Roman wurde 2014 veröffentlicht, und seitdem ist Saroo eine Berühmtheit, denn viele Zeitungen und Nachrichtenmagazine berichteten über den Mann, der seine Familie auf so ungewöhnliche Weise wiederfand. So wurden auch die Macher von "Lion" auf die interessante Geschichte aufmerksam und übersetzten sie in ein kurzweiliges Drehbuch. Damit könnte Brierleys Geschichte nun Chancen auf einen Oscar® haben. Mit dieser Ehrung hätte der Autor sicherlich nicht gerechnet, als er sich dafür entschied, seine Lebensgeschichte aufzuschreiben.

Hat "Lion" Chancen bei den Oscars® 2017?

Der Film "Lion" ist mehrfach bei den Oscars® 2017 nominiert, doch ob der das Rennen macht, wird sich zeigen: Wir drücken jedenfalls die Daumen!

Alle Oscars-Nominierten 2017 findet ihr hier auf einen Blick!

Oscars® 2017 – in der Nacht vom 26. auf den 27. Februar im Livestream auf ProSieben und ProSieben.de!