Oscars ® 2017

"Manchester by the Sea" – Chancen auf den Oscar 2017?

Manchester by the Sea

Bald ist es soweit: Die Oscars® 2017-Verleihung steht vor der Tür. "Manchester by the Sea" ist nominiert und wird hoch gelobt. Aber hat der Film Chancen auf den Goldjungen in der Kategorie "bester Film"?

Das Drama "Manchester by the Sea" gehört zu den Favoriten in der Kategorie "Bester Film" bei den Oscars® 2017. Worum es in dem Film geht und wie gut die Chancen wirklich stehen, verraten wir euch hier. Wenn du in der legendären Nacht vom 26. auf den 27. Februar die Academy Awards 2017 live mitverfolgen möchtest, gibt's hier unseren Livestream.

"Manchester by the Sea" – der Faktencheck

  • Genre: Filmdrama
  • Regie: Kenneth Lonergan
  • Drehbuch: Kenneth Lonergan
  • Musik: Lesley Barber
  • Länge: 138 Minuten
  • Filmstart USA: November 2016
  • Filmstart Deutschland: Januar 2017

Darum geht’s in "Manchester by the Sea"

Lee Chandler, gespielt von Casey Affleck, lebt als Hausmeister für einen Wohnblock in Boston ein eher einsames und zurückgezogenes Leben. Der schweigsame Einzelgänger ist leicht reizbar und nicht sonderlich beliebt. Als sein Bruder plötzlich aus dem Leben gerissen wird, steht Chandler vor der Herausforderung, in seinen Heimatort Manchester-by-the-Sea zurückzukehren und sich um seinen Neffen zu kümmern. Zurück in seiner Heimat erinnert er sich an seine tragische Vergangenheit und die Ereignisse, die einst dazu führten, dass er Manchester verlassen musste.

Ab ins Kino: Warum man "Manchester by the Sea" unbedingt gesehen haben sollte

Wie so oft bei Oscar®-Kandidaten, flimmert auch das eindringliche Drama „Manchester by the Sea“ in Deutschland erst kurz vor der Preisverleihung über die Leinwand. Trotzdem solltest du nicht bis nach der Verleihung warten – denn ganz gleich, wie der Film bei den Oscars® 2017 abschneiden wird – er ist in jedem Falle sehenswert. Darstellern wie Bild, Musik und Regie gelingt es, die intensiven Gefühle des Films zu transportieren, ohne dabei aufgesetzt zu wirken. Feiner Humor schafft ein perfektes Gegengewicht zur traurigen Stimmung: Die volle Wucht der Realität wirkt noch erschütternder. Vor allem aufgrund der unaufgeregten und dennoch eindringlichen Erzählweise sollte man „Manchester by the Sea“ auf keinen Fall verpassen.

Die Kritiker sind sich einig: Mit „Manchester by the Sea“ ist Kenneth Lonerga...
Die Kritiker sind sich einig: Mit „Manchester by the Sea“ ist Kenneth Lonergan ein außerordentlicher Film gelungen und wurde damit mit einigen Nominierungen belohnt.

So stehen die Chancen für "Manchester by the Sea" bei den Oscars 2017

Die Kritiker sind sich einig: Mit „Manchester by the Sea“ ist Kenneth Lonergan ein außerordentlicher Film gelungen und wurde damit mit einigen Nominierungen belohnt. Das Team kann sich somit zurecht Hoffnungen auf Oscars® in gleich mehreren Kategorien machen! Wir sind gespannt, ob er sich durch die starke  Konkurrenz kämpfen kann.

Alle Oscars®-Nominierungen 2017 findet ihr hier auf einen Blick!