Wer hätte das gedacht? Schauspieler Rami Malek, nominiert für die "Oscars 2019", sah früher ganz anders aus als heute. Am 31. Januar 2019 postete Rachel Bilson, bekannt aus der Erfolgsserie "O.C. California", einen alten Schnappschuss von sich und Rami Malek auf Instagram – darauf ist der "Bohemian Rhapsody"-Darsteller jedoch kaum zu erkennen: Auf dem Bild ist der "Oscar"-Nominierte etwas fülliger, mit gegelten Haaren und einer Goldkette zu sehen. Damals hätte er wohl nicht vermutet, dass er im Jahr 2019 für einen Oscar nominiert werden würde. 

Rachel Bilson machte sich auch prompt über ihren ehemaligen Schulkameraden lustig: "Hey @ramimalek, woher hast du die Goldkette?", schreibt sie zu dem Instagram-Post. Das Foto seht ihr oben im Video.

Rami Malek, Rachel Bilson und Kirsten Dunst waren auf der gleichen Schule 

Wann das Foto entstanden ist, lässt sich nicht genau sagen. Vermutlich wurde es aber während ihrer gemeinsamen High-School-Zeit aufgenommen. Rachel Bilson und Rami Malek gingen zusammen auf die Notre Dame High School in Kalifornien.

In einem Interview verriet der "Bohemian Rhapsody"-Star, dass er in seiner Schulzeit in Kirsten Dunst verliebt war: "Sie geht inzwischen mit einem Freund von mir aus. Wir sind aber alle gute Freunde." 

Seit seiner Schulzeit hat es Rami Malek weit gebracht. Er wurde nicht nur für einen Oscar 2019 nominiert. Er gewann auch für seine Rolle als "Freddie Mercury" einen Golden Globe 2019 und einen SAG-Award 2019

Ob Rami Malek einen Oscar gewinnen wird, erfahren wir am 24. Februar 2019. An diesem Tag findet im Dolby Theater in Los Angeles die 91. Oscar-Verleihung statt.

Neueste Videos