VornameJürgen
NachnameMilski
LandDeutschland
GeburtsortKöln, Deutschland
Alter56
Geburtstag24.11.1963
SternzeichenSchütze
Geschlechtmännlich

Biographie zu Jürgen Milski

Bevor Jürgen Milski in der Medienwelt Fuß fasst, ist er in der Autobranche tätig. Im Jahr 2000 entscheidet sich der Kölner als einer der ersten Kandidaten in den"Big Brother"-Container zu ziehen. Er avanciert zum Publikumsliebling und erreicht den zweiten Platz. Direkt nach dem Ende der Show nimmt Jürgen Milski gemeinsam mit seinem "Big Brother"-Mitbewohner Zlatko Trpkovski seine erste Single auf: "Großer Bruder" erreicht in Deutschland Platinstatus und markiert Jürgens Anfang als Schlagerstar.

Als Schlagersänger kann der Rheinländer seinem musikalischen Steckbrief in den folgenden Jahren weitere Chartplatzierungen hinzufügen. "Deutschland ist der geilste Club der Welt" wird während der Fußballeuropameisterschaft 2008 ein großer Hit. Bis 2013 veröffentlicht Jürgen Milski drei Alben und gehört zum Inventar des "Oberbayern" auf Mallorca. In der Diskothek in "El Arenal" steht er während der Hochsaison einmal wöchentlich auf der Bühne. Auch beim Kölner Karneval darf der Schlagersänger nicht fehlen: Mit seinen Karnevalliedern wie "Der Schunkelsong" tritt er auf bis zu 100 Sitzungen auf.

2003 publiziert Jürgen Milski sein Buch "Ich sag's". Darin gibt er Einblicke in sein Leben nach "Big Brother" und reflektiert die Medienbranche. Er kennt sich aus, denn er arbeitet zu diesem Zeitpunkt schon mehrere Jahre als Fernsehmoderator. 2007 und 2008 ist Papa Jürgen wieder bei "Big Brother" dabei, aber diesmal als Moderator der Sendung.

Ein Comeback im Reality-TV feiert Jürgen Milski im Jahr 2013 als einer der Kandidaten der Tanzshow "Let's Dance". Drei Jahre später zieht er mit Kollegen wie Jenny Elvers, Rolf Zacher, Ricky Harris und Helena Fürst ins "Dschungelcamp 2016".

Jürgen wirkt auch an mehreren TV-total-Sondersendungen wie der "TV total WOK-WM" mit und ist im Dezember 2018 bei den "ProSieben Wintergames" zu sehen.