VornameMichael
NachnameMichalsky
LandDeutschland
Alter51
Geburtstag23.02.1967
GeburtsortGöttingen / Niedersachsen
SternzeichenFische
Geschlechtmännlich
Haarfarbebraun

Biografie zu Michael Michalsky

Ein "ganz normaler" Werdegang? Das war wohl nie eine Option für Michael Michalsky. Schon als Jugendlicher in der schleswig-holsteinischen Provinz stach er durch seine Kleidung und seine Interessen aus der Masse hervor. Sein Vorbild zu dieser Zeit: Modezar Karl Lagerfeld. Und so zog es Michael Michalsky nach dem Abitur auch direkt nach London, wo er am "London College of Fashion" fünf Jahre lang Modedesign studierte. Kaum zurück in Deutschland, wurde er 1992 Designmanager bei Levi Strauss.

Nur drei Jahre später stand der nächste Karrieresprung für Michalsky an: Als Chefdesigner beim Sportlabel adidas bringt er hippe Retro-Mode heraus und arbeitet mit den ganz Großen wie Stella McCartney und Missy Elliot zusammen. Das reicht ihm aber noch nicht – und so macht sich der Designer 2006 schließlich in Berlin mit seinem eigenen Label Michalsky selbstständig.

Michalsky – sein eigenes Label verbindet Mode und Lifestyle

Als Modedesigner hat Michael Michalsky stets für viel Aufsehen gesorgt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er seinen Fans mit seinem eigenen Label noch mehr Michalsky bieten möchte: Neben Kleidung und Accessoires entwirft der kreative Kopf inzwischen auch Möbel und Homeware, Tapeten, Geschirr und sogar Düfte.

Gestalten und Einrichten zählt zu seinen Lieblingsbeschäftigungen – so hat Michael Michalsky in Interviews zugegeben, dass er, sobald er eine Wohnung fertig eingerichtet hat, am liebsten wieder umziehen würden, um alles von vorn zu gestalten.

Michael Michalsky als Juror bei GNTM

In Sachen Modedesign hat Michael Michalsky fast alles erreicht: So kann er unter anderem den "GQ Award Germany" als bester nationaler Designer des Jahres und die Auszeichnung als "red dot: design team of the year" mit dem adidas-Designteam sein Eigen nennen. Seine künstlerische Bedeutung und sein kreativer Einfluss wurden bestätigt, als er 2006 im Rahmen der Initiative "Land der Ideen" in die Ausstellung "100 Köpfe von morgen" aufgenommen wurde.

2016 trat Michael Michalsky dann noch einen weiteren Schritt ins Rampenlicht – an der Seite von Heidi Klum und Thomas Hayo als Juror bei Germany’s Next Topmodel und als Moderator der deutschen Oscar®-Übertragung. Läuft also für Michael Michalsky – wir sind gespannt, womit uns der deutsche Star-Designer in Zukunft überrascht!

Michael Michalsky: So tickt der Star-Designer wirklich

  • Engagement: Michael Michalsky engagiert sich in sozialen und politischen Projekten. Unter anderem ist er seit 2007 offizieller Botschafter des Projekts "Rettet Darfur", das auch Model Eva Padberg unterstützt. Auf der Berlin Fashion Week sorgte er mit einer Kollektion mit kritischen politischen Slogans wie "No Blood For Oil" für Aufsehen.
  • Workaholic: Fleiß und Disziplin – das ist das Erfolgsrezept von Michael Michalsky. Von nichts kommt nichts, das bekommen auch die Kandidatinnen bei GNTM zu spüren. "Ich hasse Faulheit und Unpünktlichkeit", bekennt der Designer.
  • Auf Lagerfelds Spuren: Karl Lagerfeld war das Jugend-Idol von Michael Michalsky – jetzt tritt er anscheinend in die Spuren des Modezaren. Immerhin nannte die einflussreichste Modezeitschrift überhaupt, die Vogue, Michalsky 2009 den "neuen deutschen Mode-Papst".
  • Privates bleibt privat: Seinen Beziehungsstatus hält der Designer bis heute geheim – er gibt aber zu, dass er langfristig den Mann fürs Leben sucht und auch gern eine Familie gründen würde.

Die beliebtesten Videos aus red! im TV