VornameShakira
LandKolumbien
Alter42
Geburtstag02.02.1977
GeburtsortBarranquilla
SternzeichenWassermann
Geschlechtweiblich
Haarfarbeblond

Biografie zu Shakira

Am 02. Februar 1977 wurde Shakira Isabel Mebarak Ripoll im kolumbianischen Barranquilla geboren. Ihren lateinamerikanischen Wurzeln ist der Megastar auf immer verbunden geblieben, denn ihrer Heimat hat sie zu verdanken, dass sie die großen Show-Bühnen der Welt kennenlernen durfte.

Shakira wurde bereits mit 13 Jahren von einem Musikproduzenten entdeckt - da hatte sie längst ihre ersten eigenen Songs auf Kassette aufgenommen. Es folgten zunächst zwei mäßig erfolgreiche Alben, doch nach ihrem Schulabschluss startete Shakira mit ihrem Album Pies Descalzos voll durch.

Der verführerischste Hüftschwung in der Pop-Musik

Nachdem halb Südamerika zu ihren gefühlvollen Songs tanzte, wollte Shakira noch mehr: Der internationale Erfolg war das nächste Etappenziel. Dafür paukte sie die englische Sprache und holte sich beim Songschreiben Hilfe von befreundeten Musikproduzenten. Noch ein kleiner Image-Wechsel - mehr sexy statt Gefühl - und sie war bereit, um mit Whenever, Wherever oder auch Underneath Your Clothes im Jahr 2001 die weltweiten Charts zu stürmen.

Es ist aber mehr als der verführerische Hüftschwung, der die Faszination um die charismatische Kolumbianerin ausmacht. Zu ihren Fans gehören kleine Mädchen ebenso wie Nobelpreisträger - die Mischung aus unschuldiger Sinnlichkeit und bodenständigem Charisma spiegelt sich auch in ihren Songs wieder.

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland präsentierte Shakira mit dem Song Hips Don't Lie ihren Hüftschwung vor dem Finale im Berliner Olympiastadion. Es war ihr bislang kommerziell erfolgreichster Hit. Zur Fußball-WM 2010 in Südafrika sang sie sich mit dem Welthit Waka Waka erneut in die Herzen der Fußball-Fans. Im Anschluss daran ist es zunächst ein klein wenig ruhiger geworden um die Königin des Hüftschwungs. Sie nimmt aber weiter Alben in ihrer Muttersprache auf und war von 2013 bis 2014 Coach in der US-Version von The Voice

Shakira als schönster Hingucker beim FC Barcelona

Mit ihren sozialen Projekten hat Shakira aber auch neben der Musik allerhand zu tun. Ihre Stiftung „Fundación Pies Descalzos“ unterstützt obdachlose kolumbianische Kinder. Zudem ist sie bereits seit 2003 Botschafterin der UNICEF für das Kinderhilfswerk. 

Auch ihr Privatleben lässt sich nicht ganz von der Öffentlichkeit fernhalten, denn sie ist seit 2010 mit dem exakt 10 Jahre jüngeren spanischen Fußballspieler-Nationalspieler und Barca-Verteidiger Gerard Piqué zusammen. Das Paar hat zusammen zwei Söhne (*2013 und *2015), die selbstverständlich beide längst Mitglieder beim FC Barcelona sind.