Profile image - Shakira

Shakira

Sängerin, Songwriterin

Foto: © picture alliance / zz/RE/Westcom/STAR MAX/IPx | zz/RE/Westcom/STAR MAX/IPx

Shakira zählt zu den bekanntesten Sängerinnen der Welt. Ihr Hüftschwung gilt als legendär - nach der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 tanzten Fußballfans weltweit zu "Waka Waka". Zu ihren erfolgreichsten Hits zählen "Chantaje" und "Hips Don't Lie". Trotz zahlreicher Auszeichnungen wie drei Grammys und einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame ist die gebürtige Kolumbianerin aber immer auf dem Boden der Tatsachen geblieben. 

NameShakira
LandKolumbien
GeburtsortBarranquilla
Alter47
Geburtstag02.02.1977
SternzeichenWassermann
Geschlechtw
Haarfarbeblond
Grösse1,57m
FamilienstandSingle
Kinder2

Biografie zu Shakira

Am 2. Februar 1977 wird Shakira Isabel Mebarak Ripoli im kolumbianischen Barranquila geboren. Im Alter von gerade einmal 13 Jahren wird sie von einem Musikproduzenten entdeckt, als sie ihm eine Kassette mit ihren eigenen Songs überreicht. Darauf folgt nicht nur ihr erster Plattenvertrag, sondern mit Magia (1991) und Peligro (1993) auch zwei mäßig erfolgreiche Alben. Danach konzentriert sich Shakira wieder mehr auf ihren Schulabschluss. Im Jahr 1995 feiert sie aber mit ihrem dritten Album Pies descalzos ihr musikalisches Comeback - mit Erfolg. Das Album wird über fünf Millionen Mal verkauft und die Single "Estoy aquí" erreicht Platz eins in den kolumbianischen Charts. 2008 erscheint mit ¿Dónde están los ladrones? bereits ihr viertes Studioalbum. 

Shakiras globaler Durchbruch

Nachdem halb Südamerika zu ihren gefühlvollen Songs tanzt, will Shakira noch mehr: Der internationale Erfolg ist das nächste Etappenziel. Dafür paukt sie die englische Sprache und holt sich beim Songwriting Hilfe von befreundeten Musikproduzenten. Noch ein kleiner Image-Wechsel - mehr sexy statt Gefühl - und sie ist bereit, um mit "Whenever, Wherever" oder auch "Underneath Your Clothes" im Jahr 2001 die weltweiten Charts zu stürmen. Durch das Album Laundry Service, das 2001 erscheint, wird die gebürtige Kolumbianerin endgültig zum internationalen Superstar. 

Nach der Veröffentlichung ihres Albums Fijación oral vol. 1 im Juni 2005 und zwei Welt-Tourneen erscheint im Oktober 2009 ihr englischsprachiges Album She Wolf. Das Album erreicht damals Platz drei in den deutschen Charts. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland präsentiert Shakira mit dem Song "Hips Don't Lie" ihren unverwechselbaren Hüftschwung vor dem Finale im Berliner Olympiastadion. Es ist aber mehr als der verführerische Hüftschwung, der die Faszination um die charismatische Kolumbianerin ausmacht. Zu ihren Fans gehören kleine Mädchen ebenso wie Nobelpreisträger - die Mischung aus Sinnlichkeit und bodenständigem Charisma spiegelt sich auch in ihren Songs wider. Im Mai 2010 singt sie sich erneut in die Herzen der Fußballfans, als sie zusammen mit der Band Freshlyground den Song "Waka Waka (This Time for Africa)" rausbringt. 

Shakiras Ausflug in die TV-Welt

Danach wird es zunächst etwas ruhiger um die die Musikerin. Sie nimmt zwei weitere Alben in ihrer Muttersprache auf und ist von 2013 bis 2014 als Coach in der US-Version von "The Voice" zu sehen. Danach fokussiert sie sich aber wieder mehr auf ihre eigenen Songs und veröffentlicht im März 2014 das Album Shakira. Rund drei Jahre später erscheint mit El Dorado bereits ihr elftes Studioalbum. Auf dem Album sind unter anderem ihre Hit "Chantaje" und der Song "Me enamoré" zu hören, in dem sie über ihre Beziehung mit Gerard Piqué singt. 

Im Februar 2020 wird Shakira eine ganz besondere Ehre zuteil: Zusammen mit Jennifer Lopez tritt sie in der Halbzeitshow des Super Bowls auf. Auch danach reißt der Erfolg nicht ab. Im Laufe der Jahre veröffentlicht die Sängerin zahlreiche Features - darunter mit Pitbull, Rihanna, Lil Wayne und Kid Cudi. Zuletzt erscheint im Februar 2023 den Song "TQG" in Zusammenarbeit mit der Sängerin Karol G. 

Mit ihren sozialen Projekten hat Shakira neben der Musik allerhand zu tun. Ihre Stiftung "Fundación Pies Descalzos" unterstützt obdachlose kolumbianische Kinder. Zudem ist sie bereits seit 2003 UNICEF-Botschafterin für das Kinderhilfswerk.

Zahlreiche Auszeichnungen für Shakira

Im Laufe ihrer Karriere bekommt Shakira zahlreiche Preise überreicht. Bei den Billboard Latin Music Awards 1997 wird sie unter anderem in den Kategorien "Best Album", "Best Video" und "Best New Artist" ausgezeichnet. 1998 wird ihr daraufhin der World Music Award als "Best Latin Artist" verliehen. In den Jahren 2001 und 2006 folgen zwei Grammys. 2018 bekommt sie für ihr Album El Dorado einen weiteren Album-Grammy. Doch auch sonst heimst die Musikerin viele Auszeichnungen ein: Im Jahr 2009 überreicht man ihr den Ehrenpreis des Kinderhilfswerks UNICEF und einen Bambi in der Kategorie "Pop International". Im November 2011 bekommt sie sogar einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Shakiras Privatleben

Von 2000 bis 2010 ist Shakira mit Antonio de la Rúa, dem Sohn des ehemaligen argentinischen Staatspräsidenten Fernando de la Rúa, liiert. Danach folgt eine Beziehung mit dem spanischen Fußballer Gerard Piqué, der exakt zehn Jahre jünger als sie ist. Da der Kicker beim FC Barcelona spielt, zieht die gebürtige Kolumbianerin damals zu ihm. Am 22. Januar 2013 kommt ihr erster gemeinsamer Sohn namens Milan zur Welt. Ihr zweiter Sohn namens Sasha wird am 29. Januar 2015 geboren. Im Januar 2022 folgen jedoch unschöne Nachrichten, als Shakira und Gerard Piqué nach zwölf Jahren Beziehung plötzlich ihre Trennung bekannt geben.

Öffentlicher Rosenkrieg nach der Trennung von Shakira und Gerard Piqué

Nach dem Liebes-Aus liefert sich das einstige Traumpaar einen waschechten Rosenkrieg. Grund für die Trennung soll sein, dass sich Gerard Piqué angeblich in seine Angestellte Clara Chía verliebt hat. Im Januar 2023 veröffentlicht Shakira daraufhin die Single "BZRP Music Sessions #53", in dem sie mit ihrem Ex abrechnet. "Du hast einen Ferrari gegen einen Twingo getauscht, du hast eine Rolex gegen eine Casio eingetauscht", heißt es unter anderem in dem Song. Nur wenige Tage später macht Piqué seine neue Beziehung zu Clara Chía tatsächlich offiziell. Auch Shakiras Song lässt er nicht unkommentiert. Ende Januar kündigt er auf seinem Instagram-Account eine Zusammenarbeit mit der Marke Casio an. 

Auch Shakiras neuester Song "TQG", der in Zusammenarbeit mit Karol G entstanden ist, richtet sich an Piqué. "Das Leben ist für mich noch besser geworden. Du bist hier nicht mehr willkommen", lauten die Lyrics. Doch damit nicht genug: Ende Februar geht die Sängerin sogar noch einen Schritt weiter und teilt in einem Interview gegen ihren Ex und dessen neue Partnerin aus. 

Mehr Informationen zu Shakira
Am 11. Februar 2024 findet in Las Vegas der Super Bowl der NFL statt
News

Halftime-Show im Super Bowl 2024: Diese Stars treten in Las Vegas auf

  • 12.02.2024
  • 01:54 Uhr
Mehr Stars

© 2024 Seven.One Entertainment Group