Anzeige
Nach Trennung von Gerard Piqué

Emotionales Geständnis nach Ehe-Aus: So erfuhr Shakira von der Affäre ihres Ex-Mannes 

  • Aktualisiert: 30.06.2023
  • 08:36 Uhr
  • Anna-Maria Hock
Alle Infos zur Trennung von Shakira und Gerard Piqué gibt es hier.
Alle Infos zur Trennung von Shakira und Gerard Piqué gibt es hier.© picture alliance / ZUMAPRESS.com | Mickael Chavet

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach elf Jahren ging die Ehe von Popstar Shakira und Ex-Fußballspieler Gerard Piqué in die Brüche. 

  • Grund dafür ist seine Affäre mit einer anderen Frau.

  • Nach dem Ehe-Aus macht Shakira immer wieder deutlich, dass sie nicht mit der Trennung gerechnet hat - so auch jetzt. Alle Infos zu ihrem Interview gibt es hier.

Anzeige

Die Ehe ist vorbei, doch der Rosenkrieg dauerte ewig an. Immer wieder wetterte Shakira seit der Trennung öffentlich gegen ihren Ex Gerard Piqué. Jetzt macht die Musikerin erneut deutlich, wie schlimm das Ehe-Aus für sie war.

Die Trennung macht sie reich: So viel Geld verdient Shakira mit dem Liebes-Drama

Anzeige
Anzeige

Shakira packt erneut über Trennung von Gerard Piqué aus

Im Interview mit dem spanischen "People"-Magazin ließ Shakira nun erneut durchblicken, wie plötzlich das Ehe-Aus für sie kam. "Durch die Presse erfuhr ich, dass ich betrogen worden war, während mein Vater auf der Intensivstation lag", erinnert sie sich zurück. Ihr Vater sei nach kurz der Trennung nach Barcelona geflogen, um sie zu trösten, doch dann kam es zu einem Unfall und der 91-Jährige stürzte schwer. "Alles geschah auf einmal", schildert Shakira.

Dass ihr Vater sie während des Ehe-Aus nicht unterstützen konnte, weil er im Krankenhaus lag, war für die Musikerin überhaupt nicht leicht. "Ich konnte nicht mit ihm reden oder zu meinem besten Freund gehen für den Rat, den ich so sehr brauchte", gibt sie ehrlich zu. 

Apropos Betrug: Hatte sie eine Affäre mit Liam Hemsworth? Jetzt packt Jennifer Lawrence aus!

Shakira mit Tom Cruise beim Formel-1-Grand-Prix in Miami - geht da mehr?

Vor wenigen Wochen besuchte Shakira den berühmten Formel-1-Grand-Prix in Miami. Doch sie tauchte nicht alleine dort auf: Sie wurde von keinem Geringeren als Tom Cruise höchstpersönlich begleitet. Nach dem Event spekulieren die Fans in den sozialen Medien natürlich fleißig darüber, ob zwischen der Musikerin und dem Hollywood-Star wohl mehr läuft. Offenbar haben sie sich bei dem Event jedenfalls ziemlich gut miteinander verstanden. "Die Chemie stimmt", verrät ein Insider gegenüber "Page Six". Der Quelle zufolge soll der Schauspieler großes Interesse an der 46-Jährigen haben.

Anzeige
Anzeige

Shakira schießt bei den Billboard Awards gegen ihren Ex 

Bei den Billboard Music Awards ließ Shakira kein gutes Haar an ihrem Ex Gerard Piqué. Die Musikerin wurde bei dem Mega-Event mit dem "Latin Women of the Year"-Award ausgezeichnet - und ihre Dankesrede hatte es in sich! Laut "Entertainment Tonight" spielte die Sängerin in ihrer Rede immer wieder auf die Trennung von dem Fußballer an. "Dies war ein Jahr seismischer Veränderungen in meinem Leben, in dem ich mehr denn je und sehr persönlich gespürt habe, was es heißt, eine Frau zu sein", meinte Shakira auf der Bühne. Auch auf die Fremdgehvorwürfe ging die 46-Jährige in ihrer Rede ein.

Es macht keinen Unterschied, ob jemand anderes dir treu ist oder nicht. Was wirklich zählt, ist, ob du dir selbst weiterhin treu bist oder nicht.

Shakira,, 2023

Letztendlich sei es die Musik gewesen, die Shakira nach der Trennung zurück auf den "richtigen Pfad" gebracht habe. 

Shakira und Gerard Piqué geben ihre Trennung bekannt

Festzustellen, dass der Partner einen betrogen hat, ist eine der schmerzhaftesten Erfahrungen, die man machen kann. Davon kann auch Megastar Shakira gerade ein Liedchen singen. Nach elf Jahren Ehe und zwei gemeinsamen Kindern soll Shakira ihren Ehemann Gerard Piqué beim Fremdgehen erwischt haben – angeblich durch eine Marmelade im Kühlschrank, die keines der Familienmitglieder mag und in ihrer Abwesenheit verspeist worden ist.

Letztendlich machten Shakira und Piqué nicht nur das Ende ihrer Ehe offiziell, sondern er auch seine neue Beziehung. Und das zum Unmut der "Underneath Your Clothes"-Interpretin! In einem Interview mit dem spanischen Fernsehsender "Canal Estrellas" teilte Shakira vor wenigen Wochen hart gegen die Neue ihres Noch-Ehemannes.

Es gibt einen Platz in der Hölle für Frauen, die andere Frauen nicht unterstützen.

Shakira, 2023

Wie sie in dem Interview weiter gesteht, habe Shakira immer geglaubt, dass "eine Frau einen Mann braucht, um sich vollständig zu fühlen". Was das angeht, sei die gebürtige Kolumbianerin nun schlauer. Ihr größter Halt in dieser schwierigen Zeit: Ihre beiden Söhne Sasha und Milan. 

Jetzt fühle ich mich paradoxerweise vollständig, weil ich auf mich selbst angewiesen bin und zwei Kinder habe, die auf mich angewiesen sind, und das bedeutet, dass ich stärker sein muss als eine Löwin.

Shakira, 2023

Doch nicht nur in Sachen Privatleben blüht Shakira trotz oder gerade wegen ihres Trennungsschmerzes gerade voll auf. Auch ihre Karriere hat einen mächtigen Aufschwung erlebt!

Anzeige
Anzeige

"Ferrari gegen Twingo getauscht": Shakira rechnet in Song mit Ex ab

In einem neuen Song rechnete die Sängerin bereits heftig mit ihrem Verflossenen ab – und machte auch darin nicht vor verbalen Tiefschlägen gegen seine neue Flamme halt. In "BZRP Music Sessions #53" singt Shakira unter anderem:

Du hast einen Ferrari gegen einen Twingo getauscht. Du hast eine Rolex gegen eine Casio getauscht.

BZRP Music Sessions #53, 2023

Worte, die es nicht nur in sich haben, sondern auch kommerziell durch die Decke gingen. Innerhalb von nur 19 Stunden erreichte das dazugehörige Musikvideo auf YouTube über 39 Millionen Aufrufe. Mittlerweile wurden über 380 Millionen Views geknackt und das Video befindet sich auf Platz 2 bei den Top-Musikvideos weltweit.

Wie Shakira im Interview mit "Canal Estrellas" weiter ausführte, habe die traumatische Trennung von Piqué ihren Horizont aus Frau erweitert:

Ich war emotional immer ziemlich abhängig von Männern, ich habe mich in die Liebe verliebt, und ich glaube, dass ich in der Lage war, diese Geschichte aus einer anderen Perspektive zu verstehen, und heute bin ich allein genug.

Shakira, 2023

Es seien vor allem ihre beiden wunderbaren Kinder, die ihr Leben jeden Tag mit Liebe erfüllen und sie für die Ereignisse der vergangenen Monate entschädigen.

Das könnte dich auch interessieren:
Kim Kardashian und Emma Roberts in "American Horror Story"
News

Lady Gaga in "American Horror Story": Auch diese Stars haben schon mitgespielt

  • 17.07.2024
  • 17:02 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group