Anzeige
MITTWOCH - 04.10.2023

Good News des Tages

  • Veröffentlicht: 04.10.2023
  • 07:45 Uhr
  • Nicola Schiller
Article Image Media
© fizkes - stock.adobe.com

Mittagsschlaf ist gut fürs Gehirn

Anzeige

Neueste Studien deuten auf einen Zusammenhang zwischen einem regelmäßigen Nickerchen und einem langsamer schrumpfenden Gehirn im Alter hin. Mit anderen Worten: Das Schläfchen untertags könnte das Risiko für Demenz und andere Krankheiten reduzieren werden. Laut Forscher:innen sind ein bis zwei wöchentliche Power Naps á 20 bis 30 Minuten ideal, um von den gesundheitlichen Vorteilen zu profitieren. Aber Vorsicht: Längere Schläfchen können zu Müdigkeit führen. 

Anzeige

Hersteller müssen bald Abgaben für Einwegplastik zahlen

Lange wurde über die Plastikabgabe diskutiert. Jetzt wurde es im Bundestag endlich konkreter. Je nach Produktart müssen die Hersteller voraussichtlich ab 2025 ganz schön tief in die Tasche greifen. Für To-Go-Lebensmittelbehälter sind zum Beispiel nur 17,7 Cent pro Kilo fällig, bei To-Go-Bechern 1,24 Euro pro Kilo und bei Einkaufstüten 3,80 Euro pro Kilo. Teuer wird’s bei der Verwendung von Einwegkunststoff wie etwas bei Zigarettenkippen. Die kosten die Hersteller pro Kilo 8,97 Euro. Das Geld soll in staatlichen Fonds fließen, um Städte und Gemeinden bei der Reinigung von Straßen und Parks finanziell zu unterstützen. 

Article Image Media
© kegfire - stock.adobe.com
Anzeige

USA: Homeoffice reduziert CO2-Emissionen um mehr als die Hälfte

Tolle Neuigkeiten für alle, die gerne von zu Hause aus arbeiten! Eine brandneue Studie zeigt, dass Homeoffice nicht nur bequem, sondern auch gut für die Umwelt ist. In den USA wurden die Treibhausgasemissionen um 54 Prozent reduziert, wenn Menschen ausschließlich im Homeoffice arbeiten. Das liegt vor allem an dem reduzierten Energieverbrauch in Bürogebäuden und weniger Pendlerverkehr. In Deutschland gibt es bisher noch keine vergleichbare Studie.

Article Image Media
© Vadim Pastuh - stock.adobe.com

© 2024 Seven.One Entertainment Group