Anzeige

Es wird elfenhaft: Diese zauberhaften Lidschatten-Looks liegen 2022 absolut im Trend

  • Veröffentlicht: 20.05.2022
  • 18:15 Uhr
Article Image Media
© Foto: Jonathan Gordon | Hair & Make-up: Anna Melmann | Styling: Sabrina Heim

Glitzer-Lidschatten, flüssiger und glossy Lidschatten in aufregenden Farben machen 2022 unser Augen-Make-up aus! Wir zeigen euch die schönsten Looks und verraten, wie das Augen schminken ganz einfach klappt. Eins können wir schon verraten: Es wird elfenhaft!

Anzeige

Lidschatten-Trend 2022: Elfenhafter Glitter

Von Smokey Eyes können wir uns – zumindest in diesem Jahr – verabschieden, denn dieses Augen-Make-up steht 2022 nicht auf dem Trend-Programm. Was dagegen total angesagt ist? Lidschatten im Glitter-Look – wie bei einer Elfe.

Ein verspielter elfenhaften Look: Wir verraten euch, wie ihr mit wenigen Handgriffen den Glitter-Lidschatten auftragen könnt.
Ein verspielter elfenhaften Look: Wir verraten euch, wie ihr mit wenigen Handgriffen den Glitter-Lidschatten auftragen könnt.© Foto: Jonathan Gordon | Hair & Make-up: Anna Melmann | Styling: Sabrina Heim
Anzeige
Anzeige

Glitzer-Lidschatten schminken – so geht's

  1. Gesichtspflege ist alles! Tragt eure liebste Gesichts- und Augencreme auf und lasst sie ordentlich einziehen. Verwendet anschließend Concealer als Lidschattenbase und verteilt ihn auf dem beweglichen Lid und, wer will, zusätzlich unter dem Auge. Damit auch wirklich nichts verwischt, kommt anschließend eine Schicht hautfarbener Lidschatten auf das bewegliche Lid.
  2. Mit einem flachen kleinen Pinsel schattiert ihr das Lid jetzt in eurer gewählten Grundfarbe. Wir lieben aktuell Metallic-Töne sehr und haben uns für einen Mix aus Gold und Bronze entschieden. (Wer keine Grundfarbe möchte, sondern nur auf Glitzer setzen will, lässt den Lidschatten einfach weg.)
  3. Let it sparkle: Wählt eine Glitzernuance, die der Lidschattenfarbe ähnelt oder setzt auf "neutrale" Glitzerpigmente, die einfach nur Schimmer verleihen. Zum Auftragen eignen sich die Finger am besten. Tupft den Glitzer leicht auf. Wer noch mehr Extra will, lässt den Lidschatten zu den Seiten hin etwas ausfransen. Das gibt dem Look eine gewisse Lässigkeit.
  4. Es liegt bei uns: Mascara verleiht dem Look etwas mehr Glamour, ohne Mascara bleibt das Make-up eher casual.
  5. Ups, der Glitzer hat sich auf dem ganzen Gesicht verteilt? Mit einer Brauenbürste lassen sich die Pigmente gut "aufsammeln".

Beauty-Tipp: Ihr wollt noch mehr Glitzer und Glamour?Dann tragt den Glitzer mit einem feuchten Pinsel auf.

Mit 6 einfachen Schritten ein elfenhaftes Make-up mit Glitter zaubern – überzeugt euch von unserem Make-up Tutorial!
Mit 6 einfachen Schritten ein elfenhaftes Make-up mit Glitter zaubern – überzeugt euch von unserem Make-up Tutorial!© Foto: Jonathan Gordon | Hair & Make-up: Anna Melmann | Styling: Sabrina Heim

Lidschatten-Trend 2022: Der Glossy-Look

Das Lieblingsprodukt der 90er, Lipgloss, feiert bereits seit 2021 ein großes Comeback. 2022 gibt's ein kleines Beauty-Upgrade und das glossy Finish finden wir jetzt auch auf unseren Lidern. Der sogenannte Wet- oder Glossy-Look strahlt pure Coolness aus als wäre man gerade frisch aus der Dusche gesprungen und das lieben wir!

Der Glossy Look findet nicht nur auf den Lippen statt – worauf es beim Lidschatten-Trend ankommt, lest ihr im Beauty-Artikel.
Der Glossy Look findet nicht nur auf den Lippen statt – worauf es beim Lidschatten-Trend ankommt, lest ihr im Beauty-Artikel.© Foto: Jonathan Gordon | Hair & Make-up: Anna Melmann | Styling: Sabrina Heim
Anzeige

Glossy Lidschatten auftragen – so geht's

  1. Tragt etwas Concealer auf das bewegliche Lid auf.
  2. Es soll glossy mit einem Farbakzent werden? Dann kommt jetzt der Lidschatten. Rosétöne und Goldnuancen schimmern besonders schön.
  3. Verteilt etwas Eyegloss oder Lipgloss auf dem Handrücken. Tragt anschließend das Gloss mit einem Pinsel auf. Hier lautet die Devise: weniger ist mehr! Fangt mit wenig Produkt an und steigert euch Schritt für Schritt, ansonsten kann das Gloss schnell verlaufen.
  4. On top eine ordentliche Schicht Mascara und fertig.
  5. Von Gloss könnt ihr nicht genug bekommen? Dann rundet den Wet-Look mit Lipgloss ab.

Lidschatten-Trend 2022: Farbkontraste

2022 bekommt unser Augen-Make-up nicht nur viel Glitzer und Gloss, sondern auch Knallerfarben! Und die dürfen absolut hervorstechen und im Kontrast zueinander stehen. Am besten eignen sich dafür auffällige Grün-, Blau-, Violett- und Rottöne.

Wir lieben Farben! Ihr auch? Dann wird es Zeit für eine kontrastreiche Farb-Explosion. Hier findet ihr die Lidschatten-Trends für 2022.
Wir lieben Farben! Ihr auch? Dann wird es Zeit für eine kontrastreiche Farb-Explosion. Hier findet ihr die Lidschatten-Trends für 2022.© Foto: Jonathan Gordon | Hair & Make-up: Anna Melmann | Styling: Sabrina Heim
Anzeige

Augen-Make-up mit viel Farbe – so geht's

  1. Base is everything! Bei knalligen Lidschattenfarben ist eine Grundierung besonders wichtig. Tragt entweder eine Lidschattenbase oder etwas Concealer auf das bewegliche Lid auf und "versiegelt" ihn mit hautfarbenem Lidschatten, damit auch wirklich nichts verrutscht.
  2. Zuerst mit einem kleinen Pinsel den hellsten Lidschatten auf das bewegliche Lid geben und nach oben hin ausblenden. In unserem Beispiel: schimmerndes Weiß. Diese Farb-Grundlage ist wichtig, um die anderen Farben aufregender leuchten zu lassen.
  3. Jetzt kommt die Highlight-Farbe auf das bewegliche Lid. Wir haben uns für einen schimmernden Grünton entschieden. Den Lidschatten an den Rändern schön verblenden. Wichtig: Vom unterliegenden Weiß sollte noch ein kleiner Rand zu sehen sein!
  4. Zum Schluss einen auffälligen Glitzerton (z.B. Gold) am Augeninnenwinkel auftragen.
  5. Wimpern tuschen und der Look ist perfekt.

Lidschatten-Trend 2022: Funkel und Schimmer

Satte Farben und Extra-Akzente wie bspw. kleine Sternchen oder Perlen machen diesen Look aus. Unsere Inspirationsquelle? Die ausgefallenen Make-up-Styles der Trend-Serie Euphoria natürlich.

Es glitzert und funkelt: Spätestens seit der Kult-Serie "Euphoria" sind wir alle dem schimmerndem Augen-Make-up Trend verfallen – ihr auch?
Es glitzert und funkelt: Spätestens seit der Kult-Serie "Euphoria" sind wir alle dem schimmerndem Augen-Make-up Trend verfallen – ihr auch?© Foto: Jonathan Gordon | Hair & Make-up: Anna Melmann | Styling: Sabrina Heim
Anzeige

Augen schminken im Funkel-Look – so geht's

  1. Das Gesicht reinigen und mit Pflege vorbereiten. Die Produkte sollten hier nicht auf Öl-Basis sein, sonst halten die Glitzersteinchen nicht.
  2. Lidschattenbase auftragen, damit der Lidschatten im Anschluss besser hält.
  3. Jetzt die Lidschatten-Hauptfarbe auf das bewegliche Lid auftragen und nach oben und den Seiten hin verblenden. Wir haben pinkfarbenen Lidschatten genommen.
  4. Danach mit etwas (!) Lipgloss oder Babyöl (ein Tropfen reicht für beiden Augen) vom Handrücken aus auf die Fingerspitze oder einen Pinsel geben und ganz vorsichtig über den Lidschatten wischen – für ein schönes Gloss-Finish.
  5. Mit violettfarbenem Lidschatten ein paar Highlights auf dem pinkfarbenen Untergrund setzen und mit Finger oder Pinsel ganz sanft verblenden. Hier ist es wichtig, nicht zu viel zu "wischen", sonst geht der Marmor-Effekt verloren.
  6. Grande Finale: Platziert mit einer Pinzette oder mit den Fingerspitzen Sternchen, Perlen oder andere Glitzerelemente rund um Schläfen und Wangenknochen.
  7. Mascara rundet den Look perfekt ab.
Egal ob Glitter, Glossy oder knallig bunte Farben – wir verraten euch worauf es in 2022 ankommt und haben die Lidschatten-Trends für euch zusammengestellt.
Egal ob Glitter, Glossy oder knallig bunte Farben – wir verraten euch worauf es in 2022 ankommt und haben die Lidschatten-Trends für euch zusammengestellt.© Foto: Jonathan Gordon | Hair & Make-up: Anna Melmann | Styling: Sabrina Heim
Mehr News
top view of unrecognizable female feet boots standing on snowy landscape during winter. hiking concept
Artikel

Stiefel schmerzfrei eintragen: Diese 5 Tipps bewahren dich vor Blasen und Druckstellen

  • 29.02.2024
  • 17:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group