Anzeige
Diese Katze lebt im Luxus 

Karl Lagerfelds Katze Choupette: Warum sie trotz Einladung nicht auf der Met Gala war

  • Aktualisiert: 04.05.2023
  • 08:15 Uhr
  • Lena Kneipp
Karl Lagerfelds Katze Choupette wurde zur Met Gala 2023 eingeladen. Wir verraten, warum sie nicht dabei war und wie ihr Leben heute aussieht.
Karl Lagerfelds Katze Choupette wurde zur Met Gala 2023 eingeladen. Wir verraten, warum sie nicht dabei war und wie ihr Leben heute aussieht.© picture alliance / abaca | ABACA; picture alliance / newscom | JOHN ANGELILLO

Das Wichtigste zu Choupette in Kürze

  • Schneeweiße französische Birma-Katze mit Hang zum Luxus

  • Karl Lagerfelds Liebling Choupette wurde am 15. August 2011 in Paris geboren 

  • Eins der berühmtesten Haustiere auf Instagram: ihr Account hat fast 200.000 Follower

  • Verfügt über eigenes Schönheitsteam, das sich um ihr Aussehen kümmert

Anzeige

Der verstorbene Modedesigner Karl Lagerfeld war nicht nur für seinen unverwechselbaren Stil und seine kreative Vision bekannt, sondern auch für seine Liebe zu seiner Katze, Choupette. Wie sich das Leben von Choupette seit dem Tod der Fashion-Ikone im Jahr 2019 verändert hat, erfahrt ihr hier.

Choupette war wie ein Familienmitglied für Karl 

Choupette war das großartige Geschenk seines Freundes Baptiste Giabiconi an Lagerfeld. Die Katze war keine normale Hauskatze, sondern wurde von Lagerfeld mit exklusiven Mahlzeiten, besonderen Aufmerksamkeiten und Luxusartikeln verwöhnt. Die Liebe, die Karl für Choupette empfand, war etwas ganz Besonderes. Oder wie es der Modezar selbst einmal beschrieb: "Ich hätte nie gedacht, dass ich mich jemals so sehr in eine Katze verlieben könnte." 

Choupette war seine Muse und er erzählte in Interviews von ihrer außergewöhnlichen Persönlichkeit. Die Katze begleitete ihn auf all seine Reisen und war sein ständiger Begleiter. Choupette wurde berühmt für ihre Vorliebe für Kaviar und ihre Sammlung von Diamanten. Die Birma-Katze war ein fester Bestandteil von Lagerfelds Leben und seiner Karriere. Nicht verwunderlich, dass sie auch zu einem Teil seines Vermächtnisses wurde. Obwohl Lagerfeld nicht mehr unter uns weilt, lebt Choupette weiterhin ein Leben im Luxus und erfreut sich an ihrer Popularität als eine der berühmtesten Katzen der Welt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

So lebt Choupette heute

Nach dem Tod von Karl Lagerfeld im Jahr 2019 fragten sich viele Fans, was mit Choupette passieren würde. Es stellte sich heraus, dass sie ein beträchtliches Vermögen von Lagerfelds Erbe geerbt hatte. Berichten zufolge soll Choupette nun bei Lagerfelds ehemaligem Hauspersonal in ihrer Heimatstadt Paris leben und von ihnen betreut werden.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Choupette genießt ihre Mahlzeiten aus handgefertigten Schalen und wird von ihrem eigenen Leibwächter bewacht. Sie wird oft von verschiedenen Luxusmarken für Werbekampagnen und Kooperationen angefragt und ist somit auch nach dem Tod von Karl Lagerfeld ein bekanntes Gesicht in der Modewelt. Auch zur diesjährigen Met Gala 2023 erhielt Choupette eine exklusive Einladung.

Alle Infos zur Met Gala 2023

Met Gala 2023: Alle Infos zur "Party des Jahres"

Anzeige
Anzeige

Choupettes pompöser Geburtstag im Privatjet 

Ihren 11. Geburtstag am 15. August 2022  feierte die Luxuskatze im Privatjet - mit Ballons, Champagner, weißen Orchideen, Kuchen und Geschenken. Eine wahrlich glamouröse Geburtstagssause! Etwas abgehoben für eine Fellnase, aber vermutlich ganz im Sinne ihres ehemaligen Besitzers.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Warum war Choupette nicht auf der Met?

Im Vorfeld wurde eifrig spekuliert: Würde Choupette dem Motto der Met Gala 2023 zum Gedenken an ihr verstorbenes Herrchen Karl Lagerfeld mit einem Cat Walk der besonderen Art huldigen? Statt für Blitzlichtgewitter auf dem Red Carpet der Met Gala 2023, entschied sich die flauschige Fashionista zum Bedauern ihrer Fans allerdings für entspannte Posen auf dem heimischen Bett. Zumindest gab sie noch ein emotionales Statement zu ihrem Fernbleiben ab: "Wir gedenken meines Vaters seit seinem Abschied jeden Tag und sind sehr bewegt, dass ihm ein weiterer Tag gewidmet ist." 

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr zu Karl Lagerfeld gibt's hier:

Karl Lagerfelds Wohnung in Paris: Für diese Summe wurde sie versteigert

  • Video
  • 01:10 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group