Anzeige
Kylie Jenner trägt lip ring - alles über labret piercings

Lip Ring wie Kylie Jenner: Dieser Schmuck liegt jetzt im Trend

  • Aktualisiert: 13.12.2022
  • 08:22
Echtes Labret-Piercing oder Fake-Ring? Wir verraten euch, warum der Lippenring sein Comeback feiert – und welche Stars und Sternchen das Schmuckstück bereits tragen.
Echtes Labret-Piercing oder Fake-Ring? Wir verraten euch, warum der Lippenring sein Comeback feiert – und welche Stars und Sternchen das Schmuckstück bereits tragen. © SolStock

Stars wie Kylie Jenner, Cara Delevingne & Cardi B haben es bereits gezeigt: Sie lieben Lip Rings. Egal ob als echtes Labret-Piericing oder temporär als Fake-Ring: Der Lippenring sieht einfach cool aus. Alle Infos und Tipps zum Styling gibt's hier.

Anzeige

Kylie Jenner trägt Lip Ring – Alles über Labret Piercings

Ob Cara Delevigne, Cardi B oder Kylie Jenner – unsere liebsten Celebrities scheinen Gefallen an Lippenpiercings gefunden zu haben. Besonders angetan hat es ihnen der Lip Ring. Deshalb schauen wir uns den Trend mal genauer an: Ist Kylie Jenners Lip Ring echt? Tut das Stechen weh? Wir haben die Antworten.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Echt oder Fake? Wir lösen das Rätsel um Kylie Jenners Lip Ring

Lasziv posiert Kylie Jenner auf Insta: Zu peachy Skin und schwarzem Minidress trägt sie einen silbernen Lip Ring, der mittig auf ihrer Unterlippe sitzt. Ist das Piercing etwa echt? Wahrscheinlich nicht, denn auf allen Posts, die Kylie danach veröffentlichte, ist das Accessoire nicht mehr zu sehen. Viele von euch fragen sich jetzt sicherlich "Warum trägt man einen Fake Lip Ring?". Die Antwort ist simpel: It’s fun! Mit einem Lippenpiercing können wir unseren individuellen Style unterstreichen und einem rockigen Outfit das gewisse Etwas verpassen. Und schließlich will nicht jede:r sofort eine langfristige Entscheidung treffen.

Anzeige
Anzeige

Fake Lip Ring stylen

Die meisten von uns haben sich sicherlich schon Gedanken darüber gemacht, welches Outfit perfekt für die anstehende Silvesterparty ist. Welche Accessoires wir dazu kombinieren, ist oft aber eine Entscheidung, die auf den letzten Drücker getroffen wird. Ringe, Ketten oder Ohrpiercings sind aber nicht die einzigen Optionen in Sachen Schmuckauswahl. Wie wäre es mit etwas Ausgefallenem, beispielsweise einem Fake Lip Ring? Ob mittig oder seitlich getragen, in Gold oder in Silber, spielt dabei keine Rolle! Ein Lippenpiercing wirkt immer edgy und verpasst uns einen rockigen Vibe. Besonders gut kann das zu Lederjacke, T-Shirt und Jeans aussehen, aber auch elegantere Outfits passen zu Lippenpiercings. Das Pariser Modehaus Balmain hat das mit seiner Herbst/Winter Fashionshow 2022 bewiesen, denn die Models trugen zu Blazer, Pullover oder Abendkleid Fake Lip Rings. 

Fake Lip Ring kaufen: Darauf solltet ihr achten!

Ein Fake Lip Ring sieht zwar fast so aus wie ein echtes Piercing, wird aber nicht durch die empfindliche Haut gestochen. Stattdessen wird der Schmuck festgeklemmt und kann so unkompliziert an- und ausgezogen werden. Beim Kauf müssen wir aber trotzdem auf ein paar Dinge achten. Fake Lip Rings sind auf Amazon, Etsy, Ebay und Co. erhältlich. Daneben gibt es aber auch Onlineshops, die ganz speziell auf Piercings ausgerichtet sind. Empfehlenswerte Beispiele dafür sind Crazy Factory oder Wildcat. Außerdem ist wichtig, dass der unechte Lip Ring aus einem Material besteht, das unsere Haut nicht reizt. Wir empfehlen Titan.

Anzeige
Ihr wollt euch ein Labret-Piercing stechen lassen? Dann solltet ihr unsere Pflegetipps im Artikel beachten.
Ihr wollt euch ein Labret-Piercing stechen lassen? Dann solltet ihr unsere Pflegetipps im Artikel beachten.© redrooster2

Labret piercen lassen – so läuft es ab

Wer sich nicht mit einem Fake Piercing begnügen möchte, kann sich ein Labret natürlich auch stechen lassen. Zu Beginn bekommt man allerdings keinen Ring eingesetzt, sondern einen Stecker. Nach etwa 4 bis 6 Wochen, so lange dauert der Heilungsprozess, kann man dann zum Ring wechseln. Vor dem Stechen wird die Haut zunächst gut desinfiziert. Danach wird die zu piercende Stelle mit einem Stift markiert. Nun folgt ein letzter Blick in den Spiegel, bevor es losgeht. Die Lippe wird nun in einer Klemmzange fixiert und mit einer Piercingnadel durchstochen. Zuletzt wird der Schmuck eingesetzt, der anfangs ein bisschen zu groß ist, falls die Lippe anschwellen sollte. Die Kosten für das Piercing liegen zwischen 50 bis 100 Euro.

Aftercare und potentielle Gefahren beim Lip Piericing

Wenn wir uns in professionelle Hände begeben und das Labret nach dem Stechen sachgemäß pflegen, sind Nebenwirkungen wie Entzündungen minimal. Das frische Piercing die erste Woche am besten zweimal am Tag behutsam mit einem Desinfektionsmittel reinigen, das man meistens direkt im Studio kaufen kann. Zudem sollte man die ersten Tage aufs Rauchen sowie milch- und fruchtsäurehaltige Lebensmittel verzichten. Außerdem sind Saunabesuche während des gesamten Heilungsprozesses tabu!

Anzeige
Anzeige

Sollte es trotz aller Maßnahmen doch zu einer Entzündung kommen, sollte man sich am besten direkt an die oder den Piercer:in wenden oder eine:n Dermatolog:in fragen. Darüber hinaus kann aber auch ein Hausmittel helfen: Kamillentee wirkt entzündungshemmend, deshalb einfach einen Teebeutel aufbrühen, abkühlen lassen und dann mit einem Wattestäbchen auftragen. Selten kommt es auch vor, dass das Lippenpiercing mit der Mundschleimhaut verwächst. Der Grund dafür ist meistens falscher Schmuck oder ein zu kurzer Stab – hier hilft nur der Gang zum Studio. Auch Zahnfleisch und Zahnschmelz können durch ein Labret geschädigt werden, der regelmäßige Besuch in der Zahnarztpraxis ist deshalb super wichtig!

Ein Lippenpiercing steht allen! Ob ihr hierbei lieber auf einen Fake-Ring zurückgreifen wollt, bleibt natürlich ganz allein euch überlassen.
Ein Lippenpiercing steht allen! Ob ihr hierbei lieber auf einen Fake-Ring zurückgreifen wollt, bleibt natürlich ganz allein euch überlassen.© ajr_images

Ist das Stechen eines Labrets schmerzhaft?

Die Fragen aller Fragen beantworten wir natürlich zuletzt: "Tut es weh, sich ein Lippenpiercing stechen zu lassen?" Hier kommt es ganz auf das eigene Schmerzempfinden an. Fühlen wird man für einen kurzen Moment auf jeden Fall etwas, schließlich wird Gewebe mit einer Nadel durchstochen. Labretsstechen wird generell aber als schmerzarm beschrieben. Wer einen echten Lip Ring haben möchte, darf also aufatmen und bucht sich einen Termin im Studio.

Mehr zum Thema Piercing und Tattoos findest du hier:
Permanent Concealer
Artikel

Mit Permanent Concealer die Augenringe einfach wegtätowieren: Welche Risiken birgt der Beauty-Trend?

  • 11.04.2022
  • 10:57 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group