Anzeige
"Wir werden alle verarscht"

Djamila Rowe schießt jetzt gegen Yvonne Woelke: War's das mit der Freundschaft?

  • Aktualisiert: 16.12.2023
  • 16:15 Uhr
  • teleschau
Djamila Rowe lässt kein gutes Haar an ihrer besten Freundin Yvonne Woelke. Alle Infos dazu gibt es hier.
Djamila Rowe lässt kein gutes Haar an ihrer besten Freundin Yvonne Woelke. Alle Infos dazu gibt es hier.© ProSieben / Nikola Milatovic

Einst waren Djamila Rowe (56) und Yvonne Woelke (42) offenbar eng befreundet. Das ist vorbei. In einer Instagram-Story teilte die noch amtierende "Dschungel-Königin" Rowe jetzt gegen die derzeitige "Promi-Büßerin" Woelke ordentlich aus. Es geht, wie meist zuletzt, um Woelkes Rolle im "Klein-Krieg" zwischen Iris und Peter (beide 56).

Anzeige

Ausgerechnet am anderen Ende der Welt zerbrach die Freundschaft, weil eine andere "ausbrach". Yvonne Woelke, als Begleitung von Dschungelcamperin Djamila Rowe nach Australien gereist, bandelte angeblich mit Peter Klein an. Oder andersrum. Der Gatte von Iris "die Mutter von Daniela Katzenberger" Klein, hatte wiederum seinen Schwiegersohn Lucas Cordalis nach Down Under begleitet. Aber während die Camper im Dschungel darbten, ließen es ihre Begleiter krachen. Angeblich auch so romantisch, dass darüber die Ehe der Kleins in Scherben ging. Und die Freundschaft zwischen Woelke und Rowe.

Letztere hat nämlich jetzt ganz offen die Seite gewechselt, wie sie auf Instagram wissen ließ. Bezüglich Iris' Performance bei "Promi Big Brother" meinte Rowe, sie fände "gut, wie sich Iris gibt".

Im Clip: Das sagt Djamila Rowe über Yvonne Woelke

Anzeige
Anzeige

Djamila Rowe platzt wegen Yvonne Wolke die Hutschnur

Natürlich verfolgt Reality-Queen Rowe die Reality-Show "Promi Big Brother" bei SAT.1 und schaute auch bei "Promi Big Brother - Die Late Night Show" rein. Da erlebte sie, wie Woelke als Gast erneut mantraartig betonte: Zwischen ihr und Peter sei nichts gelaufen. Sie sei noch mit ihrem Ehemann zusammen. Peter und sie seien nur sehr gute Freunde. Da platzte Rowe die Hutschnur.

Wie "t-online.de" berichtete, wandte sich Rowe an ihre Follower und sagte in einer Instagram-Story: "Ich komme ganz schnell auf den Punkt. Ich werde immer wieder seit Tagen gefragt: Glaubst du, dass da was läuft, zwischen Yvonne und Peter?' Meine klare Antwort ist: Ich glaube, da läuft was und ich glaube, wir werden alle verarscht."

Yvonne Woelke reagiert irritiert auf Djamila Rowe

Außerdem schrieb sie auf Instagram, als Woelke über ihre (unschuldige) Rolle im "Klein-Krieg" sprach: "Warum habe ich das Gefühl, belogen zu werden?"

Die Moderator:innen schnappten die Wortmeldung Rowes auf und fragten Woelke, ob sie und Rowe denn nicht mehr befreundet seien. Woelke war dezent irritiert: "Doch, eigentlich schon. Aber ich weiß ja immer nicht, was ihr jetzt zu Ohren kommt. Das ist ja immer ganz schlimm. Leute lassen sich ja auch beeinflussen von anderen Menschen."

Rowe lässt sich von dem beeinflussen, was sie bei "Promi Big Brother" sieht, wo Peter und Iris Klein, direkt aufeinander trafen. Rowes Meinung dazu: "Ich finde das gut, wie Peter und Iris mittlerweile miteinander umgehen."

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos

"Erst dann etwas wert": Emotionale Sex-Beichte von Katja Krasavice

  • Video
  • 01:00 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group