Anzeige
14 Jahre Freundschaft vorbei

Djamila Rowe macht Yvonne Woelke jetzt schwere Vorwürfe: "Das finde ich traurig"

  • Aktualisiert: 12.01.2024
  • 10:17 Uhr
  • teleschau
Hier noch gute Freundinnen :Yvonne Woelke und Djamila Rowe
Hier noch gute Freundinnen :Yvonne Woelke und Djamila Rowe© picture alliance/dpa

Zwischen der letztjährigen Dschungelkönigin und ihrer damaligen Begleiterin scheint das Band endgültig zerschnitten: Zuletzt erfuhr Djamila Rowe etwas, was sie ihrer langjährigen engen Freundin Yvonne Woelke einfach nicht verzeihen kann.

Anzeige

Es war das Thema während der 2023er-Staffel der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" - und weit darüber hinaus: Yvonne Woelkes (42) angebliche Affäre mit Iris Kleins (56) Ehemann Peter (56). Dagegen ging der Sieg ihrer Freundin Djamila Rowe fast unter. Klein und Woelke, die beide als Begleitpersonen in Australien waren, hatten ein Techtelmechtel stets abgestritten. Eins ihrer Argumente war: Woelke habe ja auf Rowes Tochter Jada aufpassen müssen, das hätte eine Liebelei unmöglich gemacht. Doch an der Geschichte soll etwas faul sein, wie Rowe nun der Bild verriet. 14 Jahre Freundschaft scheinen endgültig am Ende.

Der Vorwurf: Tochter war "stundenlang allein im Hotelzimmer"

Schon als sie nach ihrem Dschungelsieg von den Affärengerüchten zwischen Yvonne Woelke und dem Daniela-Katzenberger-Stiefpapa erfuhr, zeigte sich Djamila Rowe von ihrer Begleiterin "unfassbar enttäuscht" und wollte sich "von ihr distanzieren". Es folgte eine Versöhnung. Doch die hielt nicht lange an, wie nun bekannt wurde. Der "Bild"-Zeitung erzählte Djamila Rowe: "Meine Tochter hat mir erst kürzlich erzählt, dass sie damals in Australien stundenlang allein im Hotelzimmer war und nicht wusste, wo Yvonne ist. Wo Yvonne damals war? Bei Peter? Ich weiß es nicht."

Anzeige
Anzeige
Djamila Rowe hat keine Lust mehr auf Männer und Sex.
News

Von Männern will sie nichts mehr wissen

Djamila Rowe: Überraschende Enthüllung - "Mit Sex und Männern bin ich durch"

Reality-TV-Star Djamila Rowe (56) verkündet nun eine eindeutige Absage in Richtung aller ihrer Verehrer. Die Zweifach-Mama sei nach wie vor Single, aber sie wolle nichts von den Männern, die sie täglich via Social Media bei ihr melden: "Nein. Ich treffe mich nicht mit irgendwelchen Männern." Sie brauche und wolle keinen neuen Partner und genießt ihr Single-Dasein in vollen Zügen.

  • 08.01.2024
  • 12:22 Uhr

Djamila Rowe glaubt: "Yvonne ist nicht ehrlich"

Ein schwerer Schlag für Djamila Rowe: Sie habe sich darauf verlassen, dass ihre Freundin sich im Hotel Versace in Sydney um ihre Tochter kümmere. Immerhin handele es sich um eine Minderjährige in einem fremden Land. Laut Djamila Rowe streitet Yvonne alles ab, doch sie selbst glaube ihrer Jada: "Warum sollte meine Tochter mir Quatsch erzählen? Yvonne ist da nicht ganz ehrlich. Das finde ich traurig."

Anzeige

Yvonne Woelke: "Sehr verletzend und heftig"

Auf Nachfrage des Blattes erzählt Yvonne Woelke ihre Version der Geschichte. Demnach habe sie den Teenager tatsächlich "einmal allein gelassen". Allerdings nicht, um sich mit Peter Klein zu treffen, sondern: "Weil ich für Djamila ein Kleid und Schuhe kaufen musste. Ich habe die Kleine gefragt, ob sie mitkommen will zum Shoppen, sie wollte nicht. Übrigens war sie da schon 13 Jahre alt."

Ein Wiederaufleben der einst dicken Freundschaft kommt aber offenbar für die TV-Bekanntheit nicht mehr infrage. Denn Djamila Rowes Vorwürfe findet sie einfach "sehr verletzend und heftig".

Das könnte dich auch interessieren
Oscar-Statue
News

Oscars 2024: Das sind die Favoriten in der Kategorie "Beste visuelle Effekte"

  • 29.02.2024
  • 17:18 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group