Anzeige
Neuer Anlauf zur großen Liebe

Iris Klein: Der Reality-Star ist wieder verliebt

  • Aktualisiert: 02.04.2024
  • 08:00 Uhr
  • teleschau
Iris Klein überrascht ihre Fans mit tollen Nachrichten.
Iris Klein überrascht ihre Fans mit tollen Nachrichten.© ddp

Iris Klein (56) ist wieder verliebt. Die Mama von Daniela Katzenberger (37) bestätigte auf Instagram, dass sie wieder "Schmetterlinge im Bauch" spüre. Aber sie will aus früheren Fehlern lernen: "Wir gehen es langsam an."

Anzeige

Im letzten Jahr hat Amor bei Iris Klein ja einige Male danebengeschossen. Erst die Rosenkrieg-Trennung von ihrem Ehemann Peter (56), dann die kurze, intensive, aber letztlich unglücklich endende Liebe zu Mr. T (50). Zu Beginn dieses Jahres wirkte Iris Klein in Liebesdingen wenig zuversichtlich: "Vielleicht bin ich einfach so geworden, dass ich sage, ich kann keinem Mann mehr vertrauen. Vielleicht ist in mir was kaputtgegangen, und ich gestehe mir das jetzt erst ein."

Das ist vorbei. Die ehemalige "Promi Big Brother"-Kandidatin  strahlt wieder. Amor hat offensichtlich wieder getroffen.

Im Clip: Ist Iris Klein wieder vergeben? Jetzt spricht sie Klartext

Anzeige
Anzeige

Iris Klein bestätigt: Sie hat wieder Schmetterlinge im Bauch

Bei einer Fragerunde mit ihren Instagram-Follower:innen bestätigte Iris Klein, dass sie wieder "Schmetterlinge im Bauch" empfinde. Auf Nachfragen ihrer Fans stellte Iris verschmitzt lächelnd fest: "Das interessiert euch ja sehr - und mich ja auch." In einem Video erklärte sie dann, warum sie sich mit konkreten Informationen noch zurückhalte:

Wir lernen uns gerade erst kennen und wollen beide keine Fehler machen.

Iris Klein, März 2024

Iris Kleins größter Traum: Einfach nur glücklich sein

Mit leuchtenden Augen sprach Iris in die Kamera: "Wir gehen es einfach langsam an. Wenn es so weit ist, dann zeigen wir uns. Er hat auch kein Problem mit der Öffentlichkeit, das ist gut." Dann sagt sie mit glücklichem Seufzer: "Super, hach, ich freu mich drauf."

Ihre Fans wünschen Iris Klein, dass sie mit dem noch Unbekannten ihren größten Traum verwirklichen kann. Der lautet, so Iris in einem anderen Kurzvideo: "Einfach nur glücklich sein. Glücklich und zufrieden sein, ist, glaub ich, das Wichtigste im Leben."

Anzeige

Iris Klein kämpft um ihre Liebe und gegen Hater im Netz

Allerdings wird das Glück Iris nicht von allen gegönnt. Sie berichtete, wie in letzter Zeit häufiger, von den unverminderten Attacken von Hatern und missgünstigen Menschen. Bei Facebook gibt es seit Jahren eine "Hassgruppe", die sich mit negativen, neidischen und boshaften Kommentaren nur an Iris Klein und ihren Töchtern "abarbeitet". Zwar weisen die Macher:innen auf dem Profilbild mit "Achtung Satire" auf einen schwarzhumorigen Ansatz hin, allerdings scheinen viele Follower:innen der Seite keine Ahnung von Humor zu haben. Und Respekt vor Mitmenschen auch nicht.

Im Clip: So reagiert Iris Klein auf die Hate-Kommentare

Iris Klein, starken negativen Kommentar-Gegenwind gewöhnt, versucht, auch das mit Humor zu nehmen. Sie zitiert ihre Tochter Daniela, die sagte: "Mama, Hater sind auch Fans, nur können sie es nicht so sagen." Über den Dingen zu stehen, ist nicht immer einfach. Iris Klein sieht Hater als "arme Kreaturen", mit denen sie ab und zu sogar Mitleid habe. Allerdings sagte sie auch sarkastisch: "Sucht euch doch ein Hobby oder kauft euch einen Hamster, den ihr lieb haben könnt."

Iris Klein kämpft nicht nur um ihr Liebes- und Lebensglück, sondern auch gegen den Hate im Netz. Sie verwendete den Hashtag (#stopptdenhass) und überlegte in einem Video, welche Wege es geben könne, solche Hate-Seiten entfernen zu lassen. Und wenn man die eine habe, dann, so Iris, "kommt die nächste dran."

  • Verwendete Quellen:
  • Instagram: Iris Klein
Mehr News und Videos
"GQ Men of the Year" Awards 2022
News

Offizielles Outing: Jasna Fritzi Bauer aus "Jerks." stellt ihre Freundin vor

  • 16.06.2024
  • 14:34 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group