Anzeige
Ostern in der Klinik

Kate Beckinsale: Warum lag der Hollywood-Star im Krankenhaus?

  • Aktualisiert: 25.04.2024
  • 07:44 Uhr
  • (ncz/spot)
Kate Beckinsale verbrachte einige Wochen im Krankenhaus, doch jetzt erholt sie sich zu Hause. Ein Instagram-Post mit einem speziellen T-Shirt wirft Fragen auf.
Kate Beckinsale verbrachte einige Wochen im Krankenhaus, doch jetzt erholt sie sich zu Hause. Ein Instagram-Post mit einem speziellen T-Shirt wirft Fragen auf.© action press

Nach dem Verlust ihres Stiefvaters Roy Battersby (1936-2024) und den anhaltenden gesundheitlichen Problemen ihrer Mutter Judy Loe (77) verbrachte Kate Beckinsale (50) selbst einige Wochen im Krankenhaus. Jetzt scheint sie sich wieder zu Hause zu erholen.

Anzeige

Lust auf mehr von Kate Beckinsale?
Schau sie dir jetzt auf Joyn im Film "Love & Friendship" an.

Schauspielerin Kate Beckinsale hat eine schwierige Zeit hinter sich: Im Januar verlor sie ihren geliebten Stiefvater Roy Battersby, zudem kämpft ihre Mutter Judy Loe seit Monaten mit gesundheitlichen Problemen. Zuletzt musste die britische Schauspielerin selbst einige Wochen lang im Krankenhaus behandelt werden. Die Gründe für ihren Klinikaufenthalt nannte Beckinsale damals nicht, ein neuer Instagram-Post bringt nun aber etwas Licht ins Dunkel. Demnach ist sie offenbar wieder zu Hause in ihren eigenen vier Wänden.

Kämpfte Kate Beckinsale mit Bauchbeschwerden?

Am Mittwoch (17. April) teilte die 50-Jährige mehrere Fotos mit ihren Follower:innen, auf denen sie mit ihrem Hündchen in einem mit Plüschtieren und Kissen dekorierten Bett sitzt. Beckinsale trägt eine blaue Jeans, eine große schwarze Schleife im Haar und ein T-Shirt mit der Aufschrift "Tummy Troubles Survivor" (deutsch: "Bauchbeschwerden-Überlebende"). Dazu fügte sie lediglich zwei Emojis: einen kämpferisch angespannten Arm und ein weißes Herz. An welcher Art von Bauchbeschwerden sie litt oder leidet, erklärte Beckinsale allerdings nicht.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Ihre gesundheitliche Vergangenheit

In der Vergangenheit machte Beckinsale bereits mehrmals gesundheitliche Beschwerden öffentlich. 2019 wurde eine geplatzte Zyste in ihren Eierstöcken gefunden. Im selben Jahr verriet sie, dass sie an einem Mastzellaktivierungssyndrom leidet - eine systemische Erkrankung, die zu chronisch-entzündlichen Folgeerkrankungen führen kann.

Ostern verbrachte Kate mit Kuschelsocken im Krankenhaus

Kate Beckinsale hat mittlerweile alle Fotos, die sie aus dem Krankenhaus gepostet hatte, aus ihrem Feed gelöscht. Unter anderem hatte die Schauspielerin vergangene Woche ein Foto geteilt, das sie in einer Krankenhausrobe, mit Tropf am Arm und derselben Haarschleife wie im neuen Post in einem Klinikbett zeigt.

Die Schauspielerin verbrachte auch die Osterfeiertage im Krankenhaus. Damals teilte sie ein Foto aus dem Krankenhausbett, auf dem kuschlige Socken mit Hasen-Aufdruck und -Ohren zu sehen waren und wünschte ihren Abonnent:innen "Frohe Ostern". Auch dieser Beitrag ist inzwischen gelöscht.

  • Verwendete Quellen:
  • Instagram: Kate Beckinsale
Mehr News und Videos
Zendaya und Tom Holland während eines Auftritts in Los Angeles.
News

Zendaya und Tom Holland: Stehen die "Spider-Man"-Stars bald vor dem Traualtar?

  • 19.05.2024
  • 10:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group