Anzeige
Was ist dran am "Kardashian-fluch"?

Nach Niederlage von Paris Saint-Germain: Fans fordern Stadionverbot für Kim Kardashian

  • Aktualisiert: 23.03.2023
  • 10:48 Uhr
  • Laura Weismantel
Kim Kardashian bei einem Event im November 2022.
Kim Kardashian bei einem Event im November 2022.© REUTERS/Mario Anzuoni

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Sonntag, den 19. März, hat der Fußball-Klub Paris Saint-Germain mit 0:2 gegen Stade Rennes verloren. 

  • Die Fans von PSG vermuten, die im Stadion anwesende Kim Kardashian sei Schuld an der Niederlage. Sie fordern ein Stadion-Verbot für den Reality-Star:

Anzeige

Ist Reality-Star Kim Kardashian mit einem bösen Fluch belegt? Genau das vermuten jedenfalls die Fans vom Fußball-Klub Paris Saint-Germain. Als die Influencerin im Stadion war, musste PSG eine herbe Niederlage einstecken. Jetzt fordern sie harte Konsequenzen. 

Wegen "Kardashian-Fluch": PSG-Fans wollen Kim Kardashian nicht mehr im Stadion haben 

Das Spiel gegen Stade Rennes entpuppte sich für Paris Saint-Germain als fiese Schlappe. Der Pariser Fuball-Klub musste überraschenderweise eine herbe 0:2-Niederlage gegen seinen Gegner einstecken. Die erste Niederlage im heimischen Prinzenpark seit mehr als zwei Jahren! Und das auch noch live vor den Augen von Kim Kardashian. Doch genau die soll Schuld an dem ganzen Debakel sein - jedenfalls wenn es nach einer Vielzahl der PSG-Fans geht.

Weil die 42-Jährige den Spielern um Lionel Messi und Kylian Mbappé kein Glück brachte, wollen die Anhänger des Klubs sie nicht mehr im Stadion haben. Sie vermuten einen "Kardashian-Fluch", denn bereits wenige Tage vor dem PSG-Spiel war Kim beim Europa-League-Spiel von Arsenal gegen Sporting Lissabon. Auch hier verlor der Favorit Arsenal, auch Gunners genannt, gegen seinen Gegner. Für die Fußballfans ein eindeutiges Zeichen, dass auf Kim ein böser Fluch lastet. Auf Twitter und Co. macht man sich auf jeden Fall bereits schon jetzt über den "Kardashian-Fluch" lustig, wie zahlreiche Posts auf der beliebten Social-Media-Plattform zeigen. 

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Nicht nur Fußball-Pech: Das steckt hinter dem "Kardashian-Fluch"

Kim hatte bei dem PSG-Spiel nicht nur ihre Superstar-Attitüde dabei, sondern unter anderem auch ihren Sohn Saint West und ihre Halbschwester Kendall Jenner. Und der berühmten Familie wurde vor dem Spiel natürlich eine ganz besondere Behandlung zuteil. So wurden Kim und Co. nicht nur von den Spielern persönlich willkommen geheißen, sie durften sogar vor dem Spiel auf den Rasen. Doch auch das war noch nicht alles: Kim durfte sich über ein ganz besonderes Geschenk freuen. So überreichte PSG-Boss Naser Al-Khelaifi ihr ein Triko mit dem Aufdruck "Kim 1". Doch all das brachte nichts: Wie viele Fans glauben, brachte ausgerechnet VIP Kim den Spielern Pech, trotz aller Sonderbehandlungen.

Der sogenannte "Kardashian-Fluch" ist aber kein neuer Begriff. Denn wer die Reality-Stars verfolgt, weiß: Auch was ihr Liebesleben angeht, soll der Fluch greifen. So sollen Kim, Schwester Kourtney und Co. ihren Ex-Männern nur Pech gebracht haben. Kanye West, Kims Ex-Mann, wurde wegen seines auffälligen Verhaltens in den vergangenen Jahren zuletzt sogar in eine Psychiatrie eingewiesen... Ob das nun tatsächlich an Kim und dem vermeintlichen "Kardashian-Fluch" liegt, oder ob hinter der Fan-Verschwörung nur eine gehörige Portion Frust steckt, sei mal dahingestellt. Fakt ist aber: Spaß dürfte es den Männern nicht machen, im Beisein der Kardashians schlecht dazustehen. Egal, ob nun Musiker, Normalo oder gar Profifußballer. Dass die Vereine ihr wegen der Niederlagen aber ein Stadion-Verbot aussprechen, scheint in Anbetracht mangelnder übernatürlicher Beweise aber dann doch erst mal unwahrscheinlich...

Mehr News und Videos
Zeigen sich Prinz Harry und Herzogin Meghan bald wieder in London?
News

Prinz Harry: Reist er mit Meghan und den Kindern nach London?

  • 13.04.2024
  • 17:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group