Anzeige
"Hab mich nicht versteckt"

Nadja Abd el Farrag ist wieder aufgetaucht: "Brauchte eine Auszeit"

  • Aktualisiert: 02.05.2024
  • 09:30 Uhr
  • teleschau
Nadja Abd el Farrag hatte sich in den vergangenen Wochen zurückgezogen. Jetzt ist sie zurück.
Nadja Abd el Farrag hatte sich in den vergangenen Wochen zurückgezogen. Jetzt ist sie zurück.© picture alliance / Geisler-Fotopress | Brigitte Dummer/Geisler-Fotopres

Acht Wochen war sie abgetaucht, jetzt sendete Nadja Abd el Farrag (59) ein neues Lebenszeichen. Im Instagram-Video zeigte sie sich mit ihrem Gönner Andreas Ellermann (59) mit neuer Energie.

Anzeige

Am 5. Januar hatte sich Nadja Abd el Farrag letztmals bei ihren noch 29.700 Follower:innen (Stand 25. April, 11:04 Uhr) mit einem Videobeitrag gemeldet. Einem Trailer zu "Ellermann's Welt", in dem sie und ihr Gönner, Millionär Andreas Ellermann, einander aufs neue Jahr zuprosteten. Danach war nichts mehr von "Naddel" zu sehen oder zu hören.

Jetzt meldete sie die Ex-Freundin von Dieter Bohlen (70) zurück, mit Ellermann an ihrer Seite. "Wir waren ja zwei Monate getrennt, Nadja brauchte eine Auszeit", erzählte Ellermann, "aber jetzt starten wir wieder, die Leute wollen das auch."

Im Clip: Darum nahm sich Naddel eine Auszeit

Nadja Abd el Farrag: "Ich hab mich nicht versteckt"

Ellermann weiter: "Nadja hat sich erholt. Sie war sechs, acht Wochen verschollen. Sie hat sich versteckt, wo denn eigentlich?" Da widersprach Nadja: "Ich hab mich nicht versteckt. Ich hab meine Wohnung verändert, das brauch ich alle halbe Jahr."

Es ist ein kurzes Lebenszeichen. 55 Sekunden dauert der Clip, gut 15 gehen fürs Plaudern drauf, wer wann (Nadja, "gestern Abend") oder auch nicht (Ellermann) die Haare gewaschen hat. Nadja sitzt dick eingemummelt mit Cap, Jacke und Schal neben Ellermann, der deutlich das Zepter der Clip-Regie führt. Nadja erklärt dann etwas holprig: "Ich freue mich, dass wir wieder zusammen sind und neue Projekte machen."

Das war's dann auch. Mehr Substanz gibt es in dem trailerhaft wirkenden Video nicht. Ellermann sagt noch "Drei Sekunden noch", winkt in die Kamera und verabschiedete sich: "Euch alles Gute, Hände hoch, tschau."

Anzeige
Anzeige

Wann starten Nadja Abd el Farrag und Andreas Ellermann ihre neuen Projekte?

Um welche Projekte es sich konkret handelt, wird nicht erklärt, es gab keine weiteren Posts. Auch auf Ellermanns Instagram-Account (203.000 Follower:innen, Stand 25. April, 13:19 Uhr) gab es bislang keine weiteren Erklärungen. Nadja Abd el Farrag war jedenfalls gut drauf und schien sich auf die nahe Zukunft zu freuen. Die Auszeit schien ihr gutgetan zu haben. Fans dürfen gespannt sein.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Damian Hardung und Harriet Herbig-Matten
News

Liebes-Gerüchte bei den "Maxton Hall"-Stars: Sind Damian Hardung und Harriet Herbig-Matten verliebt?

  • 21.06.2024
  • 11:07 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group