Anzeige
Gegenwind für Regisseur Christopher Nolan

"Oppenheimer": DIESE Szene sorgt für Aufregung - Florence Pugh wird plötzlich zensiert!

  • Aktualisiert: 22.08.2023
  • 12:08 Uhr
Eine Nackt-Szene mit Florence Pugh aus "Oppenheimer" sieht hier plötzlich ganz anders aus.  
Eine Nackt-Szene mit Florence Pugh aus "Oppenheimer" sieht hier plötzlich ganz anders aus.  © picture alliance / Photoshot

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Nackt-Szene in "Oppenheimer" wurde in mehreren asiatischen Ländern zensiert.

  • Der Darstellerin Florence Pugh wurde per CGI ein Kleid "angezogen".

  • Vorwürfe gegen Regisseur Christopher Nolan.

Anzeige

Christopher Nolan wird für sein Kinowerk "Oppenheimer" gefeiert. Allerdings nicht überall. Aus Asien kommt Gegenwind. In einigen Ländern wurde eine Nacktszene zensiert. Außerdem gibt es Vorwürfe gegen den Regisseur, er habe eine der zentralen Schriften des Hinduismus entweiht.

Jetzt mischen sich zwischen all dem Lob und der Begeisterung über "Oppenheimer" die ersten Skandale. So nahm man in Asien Anstoß an einer Nacktszene von Florence Pugh (27), die im Film Oppenheimers Geliebte Jean Tatlock spielt. Die Szene wurde unter anderem in Indien und Indonesien, laut "Newsweek" auch in Pakistan, zensiert.

Allerdings griff man nicht zur Schere. Vielmehr wurde Florence, eigentlich nackt in einem Sessel sitzend, vom Computer "züchtig verhüllt". Sie bekam mittels Computer-Generated Imagery (CGI) ein schwarzes Kleid angezogen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Oppenheimer: Dieser Satz erregt die Gemüter

Wahrscheinlich ist, dass die Szenen mit zu viel Nacktheit "kaschiert" wurden, um in den Ländern "familienfreundliche" Einstufungen zu bekommen, sodass auch Jugendliche und Kinder in Begleitung eines Erwachsenen "Oppenheimer" sehen dürfen. Die Nacktheit ist aber nicht das einzige Problem. Vielmehr geht es auch noch um Religion.

"Jetzt bin ich der Tod geworden, der Zerstörer der Welten." - Das sagte Robert J. Oppenheimer in Erinnerung an den ersten Atombombentest im Juli 1945, 21 Tage vor dem Abwurf der Atombombe auf Hiroshima. Der Satz wird als Zitat aus der "Bhagavad Gita", eine der zentralen Schriften des Hinduismus gewertet. Die Verwendung des Satzes im Film an sich ist nicht anstößig. Aber unter welchen Umständen das Zitat eingesetzt wird, bringt die Menschen vor allem in Indien auf die Palme.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Depression nach Kinobesuch -das ist der Grund

Depression nach Kinobesuch: Das steckt hinter dem Post-Avatar-Syndrom

Szene ein "Angriff auf die religiösen Überzeugungen der Hindus"?

Denn das alles verpackt Christopher Nolan (52) in eine Liebesszene. Oppenheimer (Cillian Murphy, 47) liest nämlich seiner Geliebten Tatlock (Florence Pugh) aus der Gita den entscheidenden Satz vor - mitten im Liebesspiel. Das geht nicht, findet Indiens Informationskommissar Uday Mahurkar. Der bezeichnete den "Vorfall" laut "Daily Mail" als "direkten Angriff auf die religiösen Überzeugungen einer Milliarde toleranter Hindus".

Er ist damit nicht allein. Der pakistanische Autor Harris Sultan sieht es laut seines Twitter-Posts als "offensichtliche Respektlosigkeit gegenüber der Gita". Er schreibt: "Das Erwähnen heiliger Verse beim Sex gilt als respektlos und rassistisch." Ein anderer schrieb, Regisseur Nolan habe die heilige Schrift entweiht. Zudem hätte Oppenheimer, der als bekennender Anhänger der Bhagavadgita auch des Sanskrit mächtig war, den Satz unter diesen freizügigen Umständen wohl nie gesagt.

Anzeige
Anzeige

In Japan wurde "Oppenheimer" noch nicht freigegeben

Ungeachtet dieser kritischen Stimmen ist "Oppenheimer" auch in Indien ein Erfolg und spielte drei Millionen Dollar am ersten Wochenende ein.

In Japan wiederum, das von Oppenheimers Erfindung schrecklich betroffen war, ist der Film noch nicht angelaufen. Ein Universal-Sprecher sagt laut "Variety", dass "die Pläne noch nicht in allen Märkten abgeschlossen sind". Ob die Verzögerung mit der Thematik oder damit zu tun hat, dass US-Filme in aller Regel erst Monate nach dem US-Start anlaufen, ist unklar.

Mehr News und Videos
"taff" Klatsch: Ozzy Osbourne gelangweilt  von Britney Spears Tanzeinlagen

"taff" Klatsch: Ozzy Osbourne gelangweilt von Britney Spears Tanzeinlagen

  • Video
  • 01:35 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group