Anzeige
So ergeht es Patrice jetzt

Patrice und Daniel Aminati verkünden Neuigkeiten zur Krebs-Therapie

  • Aktualisiert: 11.07.2024
  • 08:02 Uhr
  • (hub/spot), Anna-Maria Hock
Article Image Media
© imago images/eventfoto54

Im Frühjahr 2023 wurde bei Patrice Aminati Hautkrebs diagnostiziert - ein großer Schock für ihren Mann Daniel Aminati und ihre Fans. Nach monatelanger Behandlung zeigt sich das Paar jetzt hoffnungsvoll auf Instagram.

Anzeige

Lust auf mehr "taff"?
Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an.

Daniel Aminati über seine Patrice: "Wunderbare Kämpferin"

Hinter "taff"-Moderator Daniel Aminati (50) und seiner Ehefrau Patrice (29) liegen schwere Monate. Nachdem bei Patrice im Frühjahr 2023 eine Hautkrebs-Erkrankung festgestellt wurde, folgte im März 2024 die Nachricht, dass sich Metastasen in der Lunge gebildet haben. In einem Update auf Instagram zeigen sich die Eheleute jetzt aber hoffnungsvoll. "Die letzten Wochen waren sehr fordernd und kräftezerrend ... die Umstände haben - besonders Patrice - alles abverlangt."

Der Moderator fügt hinzu: "Wir kommen gerade aus dem Krankenhaus mit neuen Ergebnissen. Es gibt endlich wieder Licht am Ende des Tunnels." Er sei "unendlich froh und erleichtert". Es liege noch "ein Weg vor uns ... aber ich bin zutiefst überzeugt: Wir schaffen das". In seinem Post macht Daniel zudem deutlich, wie stolz er auf seine Ehefrau ist, mit der er seit 2022 verheiratet ist. "Was bist du für eine wunderbare Kämpferin", zeigt er sich emotional.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Im Clip: Mit "taff" spricht Patrice Aminati über ihren Kampf gegen den Krebs

Anzeige
Anzeige

Patrice Aminati: "Ich kann so oft nicht mehr ..."

Wie ihr Ehemann bedankt sich auch Patrice Aminati in einem Post bei allen, die sie unterstützen. Zudem erklärt die 29-Jährige selbst auf Instagram: "475 Tage, 11.424 Stunden ... so lange lebe ich nun mit einem metastasierten malignen Melanom. Was das wirklich bedeutet, war mir nach der ersten geglückten Operation nicht klar. Nun bin ich mittendrin - wie viele andere Betroffene auch." Mittendrin heiße "Schmerzen, Krämpfe, schlaflose Nächte, Albträume, Operationen, angstvolles Warten auf Ergebnisse, Termine bei Ärzten, im Krankenhaus, Apotheken, Krankenkasse, Psychologen ... nicht enden wollende Infusionen, Tabletten ... die einen, um den Krebs zu bekämpfen, die anderen, um die Nebenwirkungen zu verringern."

Sie ziehe sich oft zurück, so die 29-Jährige, "ich kann so oft nicht mehr ... selbst schöne Dinge sind dann unerträglich". Die erste Therapie sei "leider kein Erfolg" gewesen. "Nun gehen wir einen weiteren, einen neuen Weg. Dafür bin ich dankbar. Denn vor zehn Jahren war meine Diagnose noch ein sicheres Todesurteil - die schnelle und großflächige Metastasenbildung ist ein Symptom des malignen Melanoms. Letzteres trifft auch auf mich zu."

Trotz der schweren Zeit blickt Patrice positiv in die Zukunft: "Mein größtes Glück sind jetzt schmerz- und angstfreie Tage, Tage, an dem mir das Leben die Sonne zeigt - an denen ich mich an und mit meiner Charly Malika freuen kann. (...)"

Daniel und Patrice Aminati lernten sich 2018 kennen und heirateten im April 2022. Im August 2022 kam ihre gemeinsame Tochter zur Welt.

Mehr News und Videos
Ralf Schumachers Sohn David steht nach Ralf Coming-out zu 100 Prozent hinter ihm.
News

David Schumacher reagiert auf Ralf Schumachers Coming-out: "Ich stehe zu 100 Prozent hinter dir"

  • 15.07.2024
  • 15:57 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group