Anzeige
"Doria war für beide da"

Prinz Harry: Ist Meghans Mutter Doria Ragland jetzt ins Gästehaus gezogen?

  • Aktualisiert: 15.01.2024
  • 10:25 Uhr
  • (stk/spot)
Angeblich soll Meghans Mutter Doria Ragland bei ihrer Tochter und dessen Ehemann Harry eingezogen sein. Was ist an den Gerüchten dran?
Angeblich soll Meghans Mutter Doria Ragland bei ihrer Tochter und dessen Ehemann Harry eingezogen sein. Was ist an den Gerüchten dran?© lev radin/Shutterstock.com

Ist der Haushalt von Prinz Harry (39) und Herzogin Meghan (42) im neuen Jahr fünfköpfig geworden? Mehreren britischen Medien zufolge soll Meghans Mutter Doria Ragland (67) derzeit bei den beiden in deren US-Anwesen in Montecito leben. 

Anzeige

Genauer gesagt habe Ragland das Gästehaus der Sussexes bezogen. Dies sei laut "Express" für beide Seiten von Vorteil, wird eine Person aus dem Umfeld des Paares zitiert. So könne Ragland ihrer Tochter und Schwiegersohn Harry durch eine "schwere Zeit" helfen. Weiter heißt es von dem angeblichen Insider:

2023 war ein hartes Jahr für Harry und Meghan, und Doria war für beide da.

Insider,, 2024

Ragland spart sich anstrengende Autofahrten

Zugleich profitiere aber auch die 67-Jährige vom Bezug des Gästehauses: "Doria sieht unheimlich fit aus, aber sie geht auf die 70 zu und die langen Autofahrten von ihrem Zuhause zu ihrer Tochter und den Enkelkindern ermüden sie." Ragland wohnt in Los Angeles, laut des Berichts brauche sie mit dem Auto rund drei Stunden zu Harry und Meghan und deren Kindern Archie (4) und Lilibet (2).

  • Verwendete Quellen:
Das könnte dich auch interessieren

"Zu Tränen gerührt": Charles wird bei Termin nach Krebsdiagnose emotional

  • Video
  • 00:57 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group