Anzeige
Sie spielte Fat Amy 

Rebel Wilson lässt Fans hoffen: Wird es einen viertel Teil von "Pitch Perfect" geben?

  • Aktualisiert: 18.06.2024
  • 08:23 Uhr
  • teleschau
Dürfen die Fans auf einen vierten "Pitch Perfect"-Teil hoffen?
Dürfen die Fans auf einen vierten "Pitch Perfect"-Teil hoffen?© 2024 Getty Images/Kate Green

Bei den "Pitch Perfect"-Filmen spielte Musik eine große Rolle. Rebel Wilson (44), die in der Rolle von Publikumsliebling Fat Amy zum Superstar wurde, sagte jetzt etwas, das wie Musik in den Ohren der Fans klingt: Sie machte Hoffnung auf einen vierten Teil.

Anzeige

Du willst Rebel Wilson in Action sehen?
Schau dir jetzt den ersten "Pitch Perfect"-Teil auf Joyn an.

2017 kam mit "Pitch Perfect 3" der Film in die Kinos, der die Reihe inhaltlich logisch abschloss. Die Barden Bellas treffen sich nach der College-Zeit nochmals, gehen auf eine Reise nach Europa und ergattern einen Auftritt als Anheizer für DJ Khaled. Der Film war mit 185 eingespielten Millionen US-Dollar ein Erfolg. Aber: Die Geschichte der Bellas schien damit auserzählt. Jetzt jedoch machte Rebel Wilson den Fans bei einem Interview Hoffnung auf einen vierten Teil. Ist das zu schön, um wahr zu werden?

Rebel Wilson macht Hoffnung - und bremst die Euphorie

In einem Interview mit BBC Radio 2 meinte Rebel Wilson: "Hoffentlich ist ein vierter Teil in Arbeit. Ich glaube, es befindet sich einer in der Entwicklung." Die kurze Bemerkung reichte, um die Fans zu elektrisieren. Aber Wilson bremste gleichzeitig die Euphorie: "Ich meine, ich weiß, dass wir jetzt älter sind, also weiß ich nicht genau, wie die Storyline aussehen wird. Ich schätze, sie müssen erst das Drehbuch richtig hinbekommen, das ist das uralte Dilemma."

Das sah auch das US-Portal "Screen Rant" so. In Hollywood würden täglich Drehbücher angeboten, ausgewählt und dann doch wieder verworfen. Hinzu komme, dass fraglich sei, wie die Öffentlichkeit zu einer Fortsetzung von "Pitch Perfect" stehe. Die Spin-off-Serie "Bumper in Berlin" war jedenfalls kein Erfolg und wurde nach einer Staffel sang- und klanglos abgesetzt.

Anzeige
Anzeige

Wie stehen die Chancen für "Pitch Perfect 4"?

Auch wenn es mit größter Vorsicht zu genießen ist, sehen es Szene-Fachleute wie Fans zumindest als "gutes Zeichen", dass sich hinter den Kulissen etwas tue. Wilson, so die Überzeugung, werde die Äußerungen nicht unbedacht getätigt haben. In Amerika wird jedenfalls schon in Branchenmedien gemutmaßt, wer aus der Original-Besetzung von "Pitch Perfect" (2012) zurückkehren könnte. "Screen Rant" sah gute Chancen, dass außer Wilson auch Anna Kendrick (als Beca Mitchell), Hailee Steinfeld (als Emily Junk) und Brittany Snow (als Chloe Beale) für einen vierten Teil an Bord kommen könnten.

Bislang, so stellte auch "Screen Rant" fest, bleibt den Fans aber lediglich eine frisch entfachte Hoffnung. Dass sich Wilson und offenbar auch andere mit einem vierten Teil beschäftigten, bedeute nicht, dass demnächst tatsächlich am Set die erste Klappe falle. Einzige Tatsache sei: Bisher wurde "Pitch Perfect 4" weder von Produktionsfirmen noch von einem Filmstudio bestätigt.

Mehr News und Videos
Der Kardashian-Jenner-Stammbaum
News

Der große Kardashian-Jenner-Stammbaum: Alle Beziehungen auf einen Blick

  • 20.07.2024
  • 11:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group