Anzeige
Frisch verliebt

Taylor Swift verrät Details zur Beziehung mit Travis Kelce: So lange haben sie ihre Liebe versteckt!

  • Aktualisiert: 15.12.2023
  • 12:41 Uhr
  • teleschau
Wie glücklich Taylor Swift mit ihrem neuen Freund Travis Kelce ist, macht sie jetzt in einem Interview deutlich. Alle Infos dazu gibt es hier.
Wie glücklich Taylor Swift mit ihrem neuen Freund Travis Kelce ist, macht sie jetzt in einem Interview deutlich. Alle Infos dazu gibt es hier.© 2023 Getty Images/Jason Hanna

Taylor Swift (33) hat sich zum ersten Mal zu ihrer Beziehung zu Football-Profi Travis Kelce (34) geäußert. Ja, es ist Liebe. Und das läuft schon wesentlich länger, als die Öffentlichkeit bisher ahnte.

Anzeige

Die Pop-Sängerin und der NFL-Star. Taylor Swift und Travis Kelce galten schon länger als das "Liebespaar des Jahres". Jetzt darf man das auch offiziell so sagen, denn Swift gestand ihre Liebe nun endlich und erstmals in einem Interview mit dem US-"Time"-Magazin, das die Künstlerin gerade zur "Persönlichkeit des Jahres" erkor. Darin räumte sie nicht nur die Liebesbeziehung ein, sondern lüftete ein zusätzliches Geheimnis: Sie und Kelce betrieben lange ein romantisches Versteckspiel, sie dateten sich schon viel länger, als die Öffentlichkeit wahrnahm.

ProSieben, Senderlogo
ProSieben.de
Anzeige
Anzeige

Als Taylor Swift Football-Fan wurde, war sie längst mit Travis Kelce liiert

Für viele, vor allem die "Swifties", wie sich die Fans der Rekord-Sängerin nennen, galt bislang der 24. September als "Stichtag". Damals wurde Swift erstmals in der VIP-Lounge im Arrowhead Stadium von Kansas City gesehen. An der Seite von Donna Kelce, der Mutter von Travis, feierte sie ausgelassen den 41:10-Sieg der Chiefs gegen die Chicago Bears. Die "Swifties" rasteten aus, weil sie ihr Idol frisch verliebt wähnten. Aber im Interview mit "Time" enthüllte Swift nun:

Als ich zu dem ersten Spiel ging, waren wir schon ein Paar.

Taylor Swift, Dezember 2023, über ihre Liebe zu Travis Kelce

Taylor Swift und Travis Kelce: Eine Abfuhr brachte sie zusammen

Weiter sagte Swift: "Einige Leute denken, dass sie unser erstes Date bei diesem Spiel gesehen haben. Wir wären nie so durchgeknallt, dass wir so ein erstes Date auf die Beine stellen würden."

Tatsächlich war der 7. Juli der Beginn der Romanze. Damals schaute sich der bekennende "Swiftie" Kelce in seiner Heimatstadt Kansas City ein Konzert von Taylor Swift an. Und: Er hatte ein Armband (mit seiner Telefonnummer drauf) gebastelt - das macht man so unter "Swifties" - und wollte das der Sängerin persönlich überreichen. Leider gab sie ihm eine Abfuhr: keine Meet and Greets vor oder nach dem Konzert. Der "gekorbte" Kelce war ein bisschen gefrustet und verarbeitete das in seinem Podcast "New Heights", den er mit seinem älteren Bruder Jason (36) betreibt.

Anzeige

Travis Kelce verspottete Taylor Swift: Sie fand's "bezaubernd"

Auf diese Podcast-Episode wurde Taylor Swift hingewiesen. Sie schaute sie sich an - und war begeistert. "Time" berichtete sie: "Travis hat mich auf bezaubernde Weise in seinem Podcast auf die Schippe genommen, was ich verdammt cool fand." Dann ließ sie die Liebesbombe platzen: "Wir begannen gleich danach, miteinander abzuhängen. Wir hatten also eine beträchtliche Zeit, in der niemand etwas über uns wusste, wofür ich sehr dankbar bin, denn so konnten wir uns kennenlernen."

Das gelang ganz gut. Immer häufiger tauchte Swift bei Kelces Spielen auf. Nach dem Match der Chiefs bei den New York Jets setzten sich beide in Kelces Oldtimer-Cabrio vor den Augen aller zum Dinner in geheimer Location ab. Er flog zu ihrem Konzert nach Argentinien und sie gab ihm - am Rand der Bühne in Buenos Aires - am 11. November den ersten öffentlichen Kuss. Bei den Chiefs-Heimspielen wurde sie Stammgast. Sie wurde dabei so oft von den Kameras eingeblendet, dass die Football-Puristen maulten: Es ginge doch ums Spiel und nicht um eine Sängerin.

Taylor Swift pusht den Erfolg des Footballs - und den von Travis Kelce

Aber Swifts Anwesenheit tat auch den Chiefs gut. Sie schaffte, so schreibt "Time" etwas, das unmöglich schien: den in den USA populärsten Sport - Football - noch populärer zu machen. Außerdem, so stellte Travis' Bruder Jason grinsend im Podcast fest: "Wenn sie da ist, spielst du besser und ihr seid erfolgreicher." Meistens jedenfalls.

Taylor Swift kam nicht nur bezüglich Travis auf den Geschmack. "Football ist großartig, wie sich herausstellt. Ich habe mein ganzes Leben lang etwas verpasst." Aber sie will den Football-Fans nichts wegnehmen. "Ich bin nur da, um Travis zu unterstützen. Ich habe kein Bewusstsein dafür, ob ich zu oft gezeigt werde und ein paar Väter, Brads und Chads verärgere."

Mehr News und Videos
Adam Sandler und Co-Star Carey Mulligan auf dem roten Teppich vor dem Berlinale Palast.
News

Adam Sandler: Während der Berlinale sorgt der Schauspieler für Hollywood-Flair

  • 24.02.2024
  • 11:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group