Profile image - Coco Rocha

Coco Rocha

Model

Foto: © picture alliance / abaca | Zabulon Laurent/ABACA

Coco Rocha wurde bei einem irischen Tanzwettbewerb als Model entdeckt. Heute ist die gebürtige Kanadierin in der Fashionbranche sehr erfolgreich. Sie arbeitete bereits mit unzähligen Designern zusammen und zierte mehrmals das Titelblatt der "Vogue". Ihre theatralischen Posen gelten als Rochas Markenzeichen, weshalb sie auch "Queen of Poses" genannt wird. Bei "Germany's Next Topmodel" 2023 ist sie außerdem als Gastjurorin in Folge 8 mit dabei. 

NameMikhaila
NachnameRocha
LandKanada
GeburtsortToronto
Alter35
Geburtstag10.09.1988
SternzeichenJungfrau
Geschlechtw
Haarfarbebraun
Grösse1,78 m 
Familienstandverheiratet
Kinder3

Biografie zu Coco Rocha

Coco Rocha wird am 10. September 1988 unter dem Namen Mikhaila Rocha in der kanadischen Großstadt Toronto geboren. Ihre Mutter Juanita arbeitet als Flugbegleiterin und ihr Vater Trevoir Haines ist als Ticket-Manager ebenfalls bei einer Airline tätig. Wenige Jahre nach Rochas Geburt zieht es die Familie nach Richmond, eine Stadt im Südwesten der kanadischen Provinz British Columbia. Dort wächst das Model mit ihren beiden Geschwistern Lindsay und Greg Morandin auf. 

Bereits während ihrer Kindheit interessiert sie sich für ihre irisch-russischen und irisch-walisischen Wurzeln und beginnt deshalb im Alter von sieben Jahren damit, irischen Volkstanz zu lernen. 2002 nimmt Coco Rocha mit 14 Jahren an einem irischen Tanzwettbewerb teil und wird dabei vom Modelagent Charles Stuart angesprochen. Sie zögert zwar zunächst, weil sie sich noch nie zuvor mit dem Modeln beschäftigt hat, entschließt sich dann aber doch dazu, mit Stuart zu arbeiten. 

Coco Rochas Durchbruch als internationales Model

Im Jahr 2004 nimmt die Modelkarriere der gebürtigen Kanadierin richtig Fahrt auf. Sie unterschreibt einen Vertrag mit der New Yorker Modelagentur Supreme. 2006 lernt Coco Rocha den Modefotografen Steven Meisel kennen, der sie kurz darauf unter Vertrag nimmt. Ihr unverkennbarer Look hebt sich von den populären Models der damaligen Fashionbranche ab und sie wird innerhalb kürzester Zeit zum Megastar. Ein Editorial-Shooting mit Gemma Ward und Amanda Moore gibt ihrer Karriere damals den entscheidenden Schwung. Meisel fotografiert Coco Rocha 2006 für das Cover der italienischen "Vogue" und sie wird für unzählige Fashionshows gebucht. So eröffnet die damals 18-Jährige im Januar 2006 nicht nur die Show von Christian Lacroix in Paris, sondern arbeitet im gleichen Jahr auch mit den Designermarken Marc Jacobs, Chanel und Balenciaga auf den Fashon Weeks in New York und Paris zusammen. Bei einer Show von Anna Sui in New York lernt sie das Supermodel Naomi Campbell kennen, die Rocha als ihr "neues Lieblingsmodel" bezeichnet. 

2007 wird Coco Rocha von Meisel für die Luxusmarke Lanvin abgelichtet. Zudem ziert das Model zwei weitere Male das Cover der italienischen "Vogue". Über die Zusammenarbeit mit dem Modefotografen Steven Meisel ist die gebürtige Kanadierin bis heute sehr dankbar. "Ich denke, dass mein bester Lehrer Steven Meisel war. Er hat mir die Chance meines Lebens gegeben. Ihm verdanke ich meine Karriere - einfach nur deshalb, weil ich mit ihm arbeiten durfte", schwärmt sie einst in einem Interview mit "modelinia.com".

Auch mit ihrem Auftritt in Jean Paul Gaultiers Fashionshow im Februar 2007 sorgt das Model für zahlreiche Schlagzeilen. Sie eröffnet die Show damals mit einem irischen Tanz. Die beeindruckende Tanzeinlage wird danach von der Presse als der "Coco Moment" bezeichnet. Im Mai 2007 ziert sie erstmals das Cover der amerikanischen "Vogue" - und steigt dadurch in die Riege der neuen Supermodels auf. Danach kann sich Coco Rocha vor Modelangeboten kaum noch retten. Sie arbeitet unter anderem mit Chanel, Gareth Pugh, Christian Dior und Karl Lagerfeld zusammen. Im Jahr 2010 wird ihr von der Zeitschrift "Marie Claire" sogar der Prix d'Excellence verliehen. 

Coco Rocha setzt sich für ernste Themen ein 

Coco Rocha ist eines der wenigen Supermodels, das öffentlich über das Thema Essstörungen im Modelbusiness spricht und das Schönheitsideal in der Fashionbranche kritisiert. In offenen Briefen wendet sie sich an die "New York Times" und die "Associated Press", in denen sie deutlich macht, dass Mode "die Schönheit der menschlichen Form betonen und nicht zerstören" sollte. Einen angeblich gut gemeinten Ratschlag werde die gebürtige Kanadierin nie vergessen: "Der Look dieses Jahr heißt Anorexia. Wir wollen nicht, dass du magersüchtig wirst, aber wir wollen, dass du so aussiehst".

Coco Rocha als Gastjurorin bei GNTM 2023

Im Jahr 2020 wird der "Queen of Poses", wie Coco Rocha wegen ihrer theatralischen Laufsteg-Posen auch genannt wird, erstmals die Ehre zuteil, Heidi Klum als Gastjurorin in der Show "Germany's Next Topmodel" zu unterstützen. 2022 ist sie wieder mit dabei und hilft den angehenden Models beim Sedcard-Shooting. 2023 dürfen sich die Zuschauer:innen erneut über ein Wiedersehen mit der gebürtigen Kanadierin freuen: Am heutigen Donnerstag steht das Model Heidi Klum in Folge 8 als Gastjurorin wieder mit Rat und Tat zur Seite.

Coco Rocha privat

Seit dem 9. Juni 2010 ist Coco Rocha mit dem Innenarchitekten James Conran verheiratet. Am 28. März 2015 kommt ihr erstes gemeinsames Kind zur Welt - eine Tochter namens Ioini. Am 20. April 2018 wird das Familienglück der drei um Sohnemann Iver Eames erweitert. Im November 2022 bekommt die Familie erneut Zuwachs, als ihre zweite Tochter Iley Ryn zur Welt kommt. Auf Instagram lässt das Model ihre Fans seitdem regelmäßig an ihrem Mama-Alltag teilhaben. 

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Coco Rocha und ihr Mann James Conran sind aber nicht nur seit fast 13 Jahren verheiratet, sondern auch Geschäftspartner. 2018 gründen die beiden das "Coco Rocha Model Camp". Dabei handelt es sich um einen viertägigen, sehr intensiven Kurs, der sich um das Posing und die Catwalk-Performances von Models dreht. 

Mehr Informationen über Coco Rocha
ddp_22114947
News

Style-Check bei GNTM 2024: Heidi Klum und ihre Models tragen die heißesten Sommer-Accessoires

  • 24.05.2024
  • 09:20 Uhr
Mehr Stars

© 2024 Seven.One Entertainment Group