Profile image - Emilio Sakraya

Emilio Sakraya

Sänger, Schauspieler

Foto: © picture alliance / Geisler-Fotopress | Clemens Niehaus/Geisler-Fotopres

Emilio Sakraya ist ein deutscher Sänger und Schauspieler. Bekannt wurde er durch seine Rollen in "4 Blocks", "Tatort" und "Bibi & Tina". Seit 2016 veröffentlicht er unter seinem ersten Vornamen "Emilio" auch Musik. Im Film "Rheingold" vom Oscar-nominierten Regisseur Fatih Akin spielte er 2022 die Rolle des Gangster-Rappers Xatar.

NameEmilio Sakraya
NachnameMoutaoukkil
LandDeutschland
GeburtsortBerlin
Alter28
Geburtstag29.06.1996
SternzeichenKrebs
Geschlechtmännlich
Haarfarbebraun
Grösse1,83 m
Familienstandledig
Kinderkeine

Biografie zu Emilio Sakraya

Emilio Sakraya Moutaoukkil wird am 29. Juni 1996 in Berlin geboren. Sein Vater ist Deutscher mit serbischen Wurzeln, seine Mutter stammt aus Marokko. Die beiden Eltern leben getrennt und Emilio wächst bei seiner Mutter im Bezirk Charlottenburg auf. Bis heute hat er nur gelegentlich Kontakt zu seinem Papa, ist Mama-Kind. Das Zimmer teilt sich der Sänger mit seinem acht Jahre jüngerem Halbbruder Ilyes Raoul. Keine einfache Situation, wie er sich in einem Interview erinnert: "Wir mussten uns trotz des enormen Altersunterschieds ein Zimmer teilen. Als 16-Jähriger zum Einschlafen Kassetten von Benjamin Blümchen zu hören, das passt einfach nicht zusammen. Darum gab es halt sehr oft dicke Luft zu Hause". Den Song "Schicksal" widmete Emilio seinem kleinen Bruder Ilyes Raoul. Neben ihm hat Emilio noch weitere Halbgeschwister.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Emilio spricht neben Deutsch auch Arabisch und wird damals muslimisch erzogen. Seine Sommerferien verbringt er in Marokko, die Zeit bei seiner marokkanischen Familie prägt den Jungen sehr. Dort sieht er sich alte Filme an und plötzlich hat er einen ganz großen Traum: Er will Schauspieler werden! "Alle um mich herum dachten immer, ich habe nicht alle Latten im Zaun, aber für mich gab es nie was anderes", sagt er heute.

Emilio Sakrayas Weg zum Schauspieler

Er besucht damals die Annie-Heuser-Waldorfschule in Wilmersdorf, wird dort aber von den anderen Kindern gehänselt. "In der Grundschule war ich ein Freak. Ich war der Typ, der allein im Sandkasten gegen unsichtbaren Power Ranger gekämpft hat", erzählt Emilio einst in einem Interview. Um sich zu schützen, freundet er sich mit den "harten Jungs" an, will nicht länger als Opfer dastehen. "Dann habe ich Nackenklatschen verteilt", erinnert er sich.

Schon mit acht Jahren beginnt Emilio aktiv, seinen Traum zu verwirklichen. Er steht im Jahr 2005 zum ersten Mal für einen Werbefilm vor der Kamera, arbeitet hart für das, was er sich wünscht. Mit 17 Jahren jobbt er wie viele andere Jugendliche in einem Eiscafé, dem "Henriette" am Ku’damm, bessert sein Taschengeld auf - bis eine große Chance plötzlich ALLES ändert.

2010 ergattert der Schüler die Rolle des jungen Bushido im Bernd-Eichinger-Film "Zeiten ändern dich". Ab jetzt läuft es wie am Schnürchen! Ab 2014 spielt er die Rolle des Tarik in der Kinofilmreihe "Bibi & Tina" und wird zum absoluten Mädchenschwarm. Kreisch-Alarm in ganz Deutschland, wenn Emilio den Raum betritt.

Emilios Liebe zur Musik

Die Schauspielerei ist damals aber nicht seine einzige Leidenschaft: Auch im Kampfsport ist die Sportskanone ziemlich gut. Vor allem Karate liegt ihm, er fährt fast täglich mit dem Bus zum Training - und die harte Arbeit zahlt sich aus! Emilio schafft es 2010 sogar zum deutschen Meister. Als er 11 Jahre alt ist, kommt aber noch eine weitere große Liebe hinzu: Die Musik. Er beginnt, Klavier, Gitarre und Schlagzeug zu spielen und tritt der Schulband bei. Mit 15 oder 16 schreibt er bereits eigene Songs.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Mit 17 reicht das Geld, das er mit seinen Rollen 'verdient, für die erste eigene Wohnung. Er zieht von zu Hause aus, hat erstmals ein eigenes Zimmer. Es sind nur wenige Hundert Meter von dem Wohnort seiner Mutter entfernt, doch für Emilio ist es ein ganz neues Leben.

2016 produziert er mit Universal Music seine erste Single, zunächst auf Englisch. Kurz darauf merkt er, dass er seine Gefühle auf seiner Muttersprache einfach besser ausdrücken kann und veröffentlicht seitdem deutsche Pop-Songs. Ende 2016 beschließt Emilio, sich als Künstler nur noch "Emilio Sakraya" zu nennen - seinen Nachnamen Moutaokkil verwendet er nicht mehr. Sakraya ist übrigens sein zweiter Vorname.

Emilio bei "4 Blocks"

2017 wird Emilio deutschlandweit bekannt, nachdem er neben Frederick Lau und Kida Khodr Ramadan für die Serie "4 Blocks" vor der Kamera steht. Er spielt den Nachwuchs-Drogendealer Issam - einen Jungen, der auf die schiefe Bahn gerät.

Gleichzeitig gewinnt er immer mehr Fans für seine Musik hinzu, spielt ein ausverkauftes Konzert nach dem anderen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Sein Debütalbum Roter Sand veröffentlicht er 2020. "Ich wollte mit dem Album zeigen, dass ich es wirklich ernst meine. Es sollte eben nicht der typische Ich-bin-Schauspieler-aber-ich-mache-jetzt-auch-Musik-Move sein", so Emilio. 2022 folgt sein zweites Album 1996 - benannt nach seinem Geburtsjahr. Darauf können Fans 13 selbst geschriebene Songs hören, die direkt aus Emilios Herzen stammen. Im April 2024 veröffentlicht er mit "Blessings" sein drittes Studioalbum.

Emilio Sakraya privat: Das ist seine Freundin

Aber nicht nur Karriere-technisch läuft es bei dem Sänger rund, auch privat kann er sich nicht beschweren. Ende 2022 macht er seine Beziehung zu Moderatorin Jenny Augusta öffentlich - und die beiden wirken super glücklich! Die Freundin von Emilio stand unter anderem schon als Reporterin für das Promi-Magazin "Red." vor der Kamera.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Emilio steht zu seinen Fehlern

Ganz klar: Emilio ist talentiert und hatte sehr viel Glück und vor allem Disziplin. Doch auch er ist nicht perfekt! Im Laufe der Jahre hat er gelernt, dass man es nicht jedem recht machen kann. "Früher wollte ich immer allen gefallen – heute mache ich, worauf ich Bock habe. Wichtig ist, dass ich zufrieden mit mir bin", sagt er einst in einem Interview. Heißt ganz klar: Der junge Musiker steht zu seinen Macken, zeigt seinen Fans, dass man aus Fehlern lernt. "Reife entsteht auch dadurch, dass man sich mit den Konsequenzen auseinandersetzt, bevor man etwas macht. Aber das lernt man nur, wenn man immer wieder etwas falsch macht" sagt er. Ein starkes Statement!

Mehr Infos über Emilio Sakraya
Driften mit Emilio Sakraya und Jeanne Goursaud

Driften mit Emilio Sakraya und Jeanne Goursaud

  • Video
  • 13:06 Min
  • Ab 12
Mehr Stars

© 2024 Seven.One Entertainment Group