Galileo

Pilz auf Kaffee

Staffel 2014Episode 13317.05.2014 • 19:05

Aus Abfall Geld machen - das versucht ein ehemalige Unternehmensberater in Berlin. Phillipp Buddemeier züchtet Gourmetpilze auf Kaffeesatz. Und den gibt es in Hülle und Fülle in den Kaffeeketten der Stadt. Bei jedem Latte, Cappuccino oder Espresso landen nur zwei Prozent des Pulvers in der Tasse – der Rest endet als sogenannter Kaffeesatz auf dem Müll. Bei Chido's Mushrooms wird er weiterverwendet und zwar als Nährboden für die Pilzproduktion.