Teilen
Merken
Galileo

Realistischer Plan? Schweizer Startup will Tschernobyl dekontaminieren

28.12.2021 • 17:20

Die radioaktive Strahlung in Tschernobyl ist ein Erbe für Jahrhunderte. 35 Jahre nach der Nuklearkatastrophe ist das Gelände noch immer verseucht. Geht es nach dem Schweizer Unternehmen Exlterra, könnte damit in fünf Jahren Schluss sein.

Weitere Videos