- Bildquelle: picture alliance/Geisler-Fotopress © picture alliance/Geisler-Fotopress

Lisa G. hat sich weiterentwickelt. Das sieht man nicht nur an ihrem Namen, sondern auch vor allem an ihrem neuen Körperbewusstsein. Denn Lisa Del Piero, wie sie sich inzwischen nennt, hat seit ihrer Teilnahme bei GNTM im Jahr 2014 eine beeindruckende Body-Transformation durchlebt. In der Show trat die Nordhausenerin eher still auf, was sie zusammen mit ihrem zierlichen Aussehen recht schüchtern erscheinen ließ.

"Lisa, du hast keinen A*sch in der Hose"

Wie Lisa auf ihrem Instagram-Kanal berichtet, war sie früher untergewichtig und sah sich während der Schulzeit mit Mobbing konfrontiert. Sprüche wie "Lisa, du hast keinen A*sch in der Hose" hat sie seither nicht vergessen. Heute wiegt Lisa Del Piero aber 20 Kilogramm mehr und tritt mit einem ganz neuen Selbstbewusstsein auf.

Im Clip: Best of Lisa in "Germany's Next Topmodel" Staffel 9

Denn inzwischen ist Lisa als Fitness-Bloggerin und sportbegeisterte Influencerin im Netz zu erleben. Dort gibt sie ihren mehr als 820.000 Instagram-Followern und 221.000 YouTube-Abonnenten Tipps für das richtige Booty-Training.

Die Freude am Sport sieht man ihr dabei deutlich an: Lisa hat ordentlich Muskelmasse aufgebaut und tritt selbstbewusst und energiegeladen vor die Kamera. Gerade ihre positive Ausstrahlung, die von Zufriedenheit mit dem eigenen Körper geprägt ist, macht Lisa zum Vorbild für viele Fans. Muskelaufbau und Gewichtszunahme sind für sie keine Tabu-Themen, sondern gehören zu einer ehrlichen Außendarstellung einfach dazu.

Lisa del Piero: "Urteilt nicht über andere Menschen"

Und so scheut sich Lisa dank der richtigen Body-Positivity auch nicht davor, in einem Instagram-Post ihre Dehnungsstreifen zu thematisieren und zu zeigen. Sie macht sich stark dafür, andere nicht aufgrund ihres Aussehen zu bewerten – egal, ob die Person vermeintlich zu dick oder zu dünn erscheint. In einem Interview ruft sie dazu auf: "Urteilt nicht über andere Menschen."

Das könnte dich auch interessieren: