Im Clip: Der Monstronaut rockt mit "When We Were Young" von "The Killers"

(Fast) ausgeschlossen: Der Monstronaut ist nicht Thore Schölermann

Thore Schölermann gehört als Moderator von "The Voice of Germany" und "taff" zu den bekanntesten Gesichtern der deutschen TV-Welt. Kein Wunder, dass sich die Fans von "The Masked Singer" gut vorstellen könnten, dass der 36-Jährige in Staffel 4 der Monstronaut ist. 

Doch nun liefert Thore den scheinbaren Gegenbeweis dafür: Er postet am Dienstagabend pünktlich während der zweiten Live-Show eine Instagram-Story. Nun gab natürlich sogar die Gewinnerin der zweiten Staffel, Sarah Lombardi, bereits in der Vergangenheit zu, solche Stories zur Täuschung vorgeplant zu haben.

Thore Schölermann dagegen geht einen Schritt weiter und zeigt sich in dem 15-sekündigen Clip vor dem Fernseher, wo gerade "The Masked Singer" läuft. Könnte auch das nur ein Trick sein? Oder ist der Moderator damit aus den Spekulationen raus?

Ist es stattdessen Joko Winterscheidt?

Die "The Masked Singer"-Fans lassen sich von einer Instagram-Story nicht weiter verunsichern. Zwar bleibt Thore weiterhin ihr Top-Tipp zum Monstronauten, doch auf Platz 2 wählen sie bereits einen anderen bekannten ProSieben-Moderator: Joko Winterscheidt. Der 42-Jährige wurde schon in den früheren Staffeln sowohl vom Rateteam als auch von der #MaskedSinger-Community unter einer Maske vermutet. Ist es in Staffel 4 endlich soweit und der Star aus "Joko und Klaas gegen ProSieben" performt tatsächlich auf der Kölner Studio-Bühne?

Welcher Star verbirgt sich tatsächlich unter dem Monstronauten? Das erfährst du bei "The Masked Singer" - immer dienstags um 20:15 Uhr live auf ProSieben und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News