Der Stier lässt alte Zeiten aufleben

Auf der Bühne wirkt der Stier mit seinen Bewegungen ganz jung. Doch der Song, den er in Folge 4 performt, hat schon einige Jährchen auf dem Buckel. "Carmina Burana" stammt aus der Feder des Komponisten Carl Orff und wurde erstmals 1935 in einer Oper aufgeführt. Der Text zum Lied ist dagegen noch viel älter, nämlich über 800 Jahre.

Altbacken wird der Auftritt des Stiers aber gewiss nicht. Die Maske will ihren eigenen Twist in den Song bringen – dich erwartet auch dieses Mal wieder ganz viel stier-tastische Power. >>> Wer ist der Stier?

Im Clip: Ein exklusiver Online-Hinweis auf den Stier

Der Leopard bringt Pop auf die Bühne

Poppig geht es beim Leoparden zu. Die Maske singt "Don't Let The Sun Go Down On Me" der bereits verstorbenen Pop-Legende George Michael. Ob der Leopard wohl bei diesem Auftritt selbst auf die Bühne gehen kann? Oder wird er sich erneut Hilfe von starken Bodyguards holen und lässt sich mit einer Sänfte tragen? 

Das alles siehst du heute bei "The Masked Singer" um 20:15 Uhr live auf ProSieben und auf Joyn. Natürlich erfährst du dann auch, welche Lieder die anderen Masken singen werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News