Heute Abend startet das neue ProSieben-Journal "Zervakis & Opdenhövel. Live.". Im Rahmen einer Pressekonferenz mit der Moderatorin und dem Moderator wurden die geplanten Themen der ersten Sendung bekanntgegeben.

Im Clip: Trailer zur ersten Sendung

Thema: Afghanistan

Zu Gast ist Aryana Sayeed. Der erfolgreichste weibliche Popstar Afghanistans setzt sich für die Rechte von Frauen ein. Als die Taliban Kabul einnehmen, hält sie sich gerade in der afghanischen Hauptstadt auf und muss innerhalb weniger Stunden das Land verlassen. Auf die Sängerin ist eine Fatwa ausgesprochen – ein Todesurteil. Der Künstlerin gelingt mit ihrem Verlobten am 17. August 2021 in einer überfüllten amerikanischen Militärmaschine die Flucht.

Bei "Zervakis & Opdenhövel. Live." spricht Aryana Sayeed live im Studio über ihre Flucht, Morddrohungen und die aktuelle Lage der Frauen in Afghanistan.

Bundestagswahl im Blick

Zum Auftakt setzt #ZOL Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) sowie Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil (SPD) mit Bürger:innen ins Taxi. Wie reagieren die Politiker auf die Fragen? Und können sie die potentiellen Wähler:innen im Auto überzeugen?

Preview-Clip: "Road 2 Vote" - im Taxi mit Wolfgang Kubicki

Hochwasserkatastrophe

Das Journal begleitet Familie Hildebrandt aus Bad Neuenahr-Ahrweiler, die bei der Hochwasserkatastrophe im Juli alles verloren hat, auf dem langen Weg zurück in ein "normales" Leben. Der erste Schritt: Die Einzimmer-Übergangswohnung für die dreiköpfige Familie.

Im Studio behandeln Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel die Frage, was die Aufräumarbeiten und den Wiederaufbau so schwer machen.

Hintergrund: Hochwasserkatastrophe - Die Chronologie der Ereignisse

James Blunt: Prominenter Besuch im Studio

Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel begrüßen Musiker James Blunt in ihrem neuen Studio. Der Sänger ist kurz vor einem großen Auftritt im Sommer an Covid-19 erkrankt. Die Moderator:innen unterhalten sich mit ihm über seine Erfahrung mit der Krankheit, Musik und Bier.

Jetzt nachschauen: Pressekonferenz mit Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel

Das ist "Zervakis & Opdenhövel. Live."

So vielfältig wie das Leben. Das neue ProSieben-Journal "Zervakis & Opdenhövel. Live." beschäftigt sich jede Woche zwei Stunden, live, mit aktuellen, relevanten, bewegenden, informativen und unterhaltsamen Themen. Dabei stehen immer Menschen mit ihren Geschichten im Mittelpunkt.

#ZOL trifft und begleitet Menschen. Es dokumentiert und erklärt Sachverhalte in kurzen und ausführlichen Beiträgen. Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel sprechen mit Betroffenen, Verantwortlichen, Expert:innen und Prominenten im neuen Studio. Und sie setzen sich live in #ZOL mit den Fragen und Meinungen der Zuschauer:innen auseinander, die über die ProSieben-App live mitmachen, mitvoten und mitkommentieren können.

Produziert wird "Zervakis & Opdenhövel. Live." von Redseven Entertainment live aus Unterföhring.

Hashtag:#ZOL - auf allen Kanälen

Digital dranbleiben: Über die Website, die ProSieben-App sowie die Journal-Accounts "zolprosieben" auf Facebook und Instagram bleiben die Zuschauer:innen vor, während und nach jeder Sendung auf dem Laufenden, erhalten exklusive Inhalte und Hintergrundinformationen zu Gästen und Themen von #ZOL.

Barrierefreier Info-Abend

Zusätzlich zu Live-Untertiteln (Teletext S. 149) bietet ProSieben für "Zervakis & Opdenhövel. Live." einen Online-Stream mit Gebärdensprache an. Mehr Infos dazu unter ProSieben.de/barrierefrei. "Zervakis & Opdenhövel. Live." – ab Montag, 13. September 2021, jede Woche, um 20:15 Uhr live auf ProSieben.

Im Clip: Hinter den Kulissen - Die Vorbereitungen auf #ZOL