Anzeige
Australien

Krabben-Wanderung: Darum sind jetzt Millionen rote Krebse unterwegs 

  • Aktualisiert: 21.02.2024
  • 12:31 Uhr
  • Carolin Teuber

Normalerweise wandern Tausende Krabben auf der Weihnachtsinsel schon im November Richtung Meer. Aufgrund anhaltender Trockenheit hat sich das große Krabbeln verschoben, doch nun ist es so weit. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze zum Thema Weihnachtsinsel-Krabben

  • Zu Beginn der Regenzeit, also normalerweise im November, wuseln Millionen geschlechtsreife Tiere vom Regenwald zum Meer, um sich fortzupflanzen.

  • Danach überlassen die Weibchen die befruchteten Eier dem Meer. Die geschlüpften Jungtiere wandern anschließend ebenfalls in den Wald.

  • Rund 60 bis 80 Millionen Rote Landkrabben bewohnen die 135 km² große Weihnachtsinsel. 2.100 Menschen leben ebenfalls dort.

Weihnachtsinsel-Krabben: Wieso wandern sie?

Jedes Jahr zu Beginn der Regenzeit zieht es die Krabben vom Wald in Richtung Meer, um sich dort zu paaren. Zuerst wandern die Männchen zur Küste und nehmen Meerwasser auf. Im angrenzenden Küstenwald graben sie Höhlen, in denen die 20-minütige Paarung stattfindet. Die Weibchen brüten dort ihre Eier aus, während es die Männchen wieder zurück in den Wald zieht. Sobald die Eier mit dem Salzwasser in Berührung kommen, schlüpfen die Larven heraus. Nach etwa drei Wochen sind sie zu Babykrabben herangewachsen und wandern Richtung Regenwald.

Normalerweise beginnt die Regenzeit auf der Insel im November. Dieses Jahr aber war es anhaltend trocken, weswegen die Krabben erst jetzt, im Februar, losziehen. Das ist auch das erste Mal seit Beginn der Aufzeichnung 1980, dass die Wanderung so spät stattfindet.

Dieses Hin und Her der Krabben ist eines der größten Naturspektakel auf der australischen Insel. Dabei legen sie täglich eine Strecke von 1,5 Kilometern zurück. Weder Hausmauern noch Felswände können sie aufhalten. Über den Auslöser für die Massenwanderung rätseln Wissenschaftler bis heute. 

Diese Krabben-Art ist nur auf der Weihnachtsinsel im indischen Ozean zu finden. Die Anzahl der Krabben auf der Insel wird auf etwa 60 bis 80 Millionen geschätzt.
Diese Krabben-Art ist nur auf der Weihnachtsinsel im indischen Ozean zu finden. Die Anzahl der Krabben auf der Insel wird auf etwa 60 bis 80 Millionen geschätzt.© Imago Images / blickwinkel
Anzeige
Anzeige

Was macht die Krabbe so besonders?

Rote Landkrabben kommen nur auf der Weihnachtsinsel und den Kokosinseln vor. Sie sind in etwa zwölf Zentimeter breit und leben in Erdhöhlen und und Festspalten im dichten Regenwald. Auf der Weihnachtsinsel leben laut Angaben der Forschenden in etwa 60 bis 80 Millionen davon.

Sie haben nur einen natürlichen Feind: Die gelbe Spinnerameise, die wohl von einem Schiff in den Neunziger Jahren von Afrika eingeschleppt wurde.

Das große Krabbeln in Bildern

Für ihren Weg vom Regenwald bis zum Meer benötigen die Krabben mehrere Tage.
Für ihren Weg vom Regenwald bis zum Meer benötigen die Krabben mehrere Tage.© picture-alliance / OKAPIA KG, Germany | Fred Bruemmer
Mit ihren 10 beweglichen Gliedmaßen gelingt es den Krabblern fast alle Hindernisse zu überwinden.
Mit ihren 10 beweglichen Gliedmaßen gelingt es den Krabblern fast alle Hindernisse zu überwinden. © picture alliance / WILDLIFE | WILDLIFE/J.Freund
Nach 4-5 Jahren erreichen die Weihnachtsinsel-Krabben die Geschlechtsreife.
Nach 4-5 Jahren erreichen die Weihnachtsinsel-Krabben die Geschlechtsreife.© picture alliance / Photoshot | -
Um die Massenwanderung der Krabben mitzuerleben, reisen viele Touristen an.
Um die Massenwanderung der Krabben mitzuerleben, reisen viele Touristen an.© picture alliance / Photoshot | -
Weihnachtsinsel-Krabben können bis zu 25 Jahre alt werden.
Weihnachtsinsel-Krabben können bis zu 25 Jahre alt werden.© picture alliance / Photoshot | -
Vorausgesetzt sie treffen nicht auf ihren natürlichen Feind: die Gelbe Spinnerameise.
Vorausgesetzt sie treffen nicht auf ihren natürlichen Feind: die Gelbe Spinnerameise. © picture alliance / Photoshot | -
Auch Autos können den Krabben gefährlich werden. Deswegen werden viele Straßen gesperrt.
Auch Autos können den Krabben gefährlich werden. Deswegen werden viele Straßen gesperrt.© picture alliance / Photoshot | -
Mit Schildern wird darauf hingewiesen, dass Einheimische und Touristen die Schalentiere schützen können, indem sie sich nur zu Fuß fortbewegen.
Mit Schildern wird darauf hingewiesen, dass Einheimische und Touristen die Schalentiere schützen können, indem sie sich nur zu Fuß fortbewegen.© picture alliance / Photoshot | -
Für ihren Weg vom Regenwald bis zum Meer benötigen die Krabben mehrere Tage.
Mit ihren 10 beweglichen Gliedmaßen gelingt es den Krabblern fast alle Hindernisse zu überwinden.
Nach 4-5 Jahren erreichen die Weihnachtsinsel-Krabben die Geschlechtsreife.
Um die Massenwanderung der Krabben mitzuerleben, reisen viele Touristen an.
Weihnachtsinsel-Krabben können bis zu 25 Jahre alt werden.
Vorausgesetzt sie treffen nicht auf ihren natürlichen Feind: die Gelbe Spinnerameise.
Auch Autos können den Krabben gefährlich werden. Deswegen werden viele Straßen gesperrt.
Mit Schildern wird darauf hingewiesen, dass Einheimische und Touristen die Schalentiere schützen können, indem sie sich nur zu Fuß fortbewegen.
Anzeige

Die häufigsten Fragen zu Weihnachtsinsel-Krabben

Das könnte dich auch interessieren
datteln
News

Heute schon Datteln gegessen? Diese gesunden Nährstoffe stecken in dem Superfood

  • 15.04.2024
  • 07:25 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group