Anzeige
Grill-Saison

 Einfaches Rezept für den Grill: Spargel-Pappardelle mit Lachs-Carpaccio

  • Veröffentlicht: 27.04.2024
  • 05:00 Uhr
  • Lars-Ole Grap

Unsere Spargel-Pappardelle mit Lachs-Carpaccio passen wunderbar auf den Rost. Mit unserem Rezept kannst du mit ganz wenig Aufwand deine Grill-Party aufpeppen.

Anzeige

Lust auf mehr "Galileo"?
Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 45 Min

Zutaten (für 4 Personen)

500 g

weißer Spargel

6 EL

Salz

5 EL

Zucker

1 Stück

Zitrone

7 EL

Olivenöl

5 Blätter

Bärlauch

400 g

Lachs in Sushi-Qualität

30 ml

Bärlauchöl

1 Stück

Bio-Zitrone

1 EL

Senf

100 g

Wildkräuter-Salat

8 Stücke

Radieschen

1 Stück

kleine Snack-Gurke

1 Stück

Lauchzwiebel

4 EL

Bärlauchöl

Spargel mal anders - nämlich gegrillt und als Pappardelle angerichtet.
Spargel mal anders - nämlich gegrillt und als Pappardelle angerichtet.© Galileo

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 5

    Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Mit Sparschäler hauchdünne gleichmäßige Streifen vom Spargel herunterschneiden, wie italienische Pappardelle-Nudeln. Zitronenschale der Bio-Zitrone abreiben und mit je vier Esslöffel Salz und Zucker mischen. Spargel-Pappardelle in die Salz-Zuckermischung geben und ordentlich vermengen. Den marinierten Spargel kräftig ausdrücken.

  2. Schritt 2 / 5

    Dann für die Röst-Aromen ab damit auf den Grill (am besten auf eine Grillplatte). Die Spargel-Pappardelle vom Grill nehmen und in eine Schüssel geben. Olivenöl und hauchfein geschnittene Bärlauchstreifen dazugeben und vermengen.

  3. Schritt 3 / 5

    Lachs vorsichtig von der Haut lösen und in sehr dünne Scheiben aufschneiden. Für den Sud 30 ml Bärlauchöl, drei Esslöffel Olivenöl, ein Esslöffel Zucker, zwei Esslöffel Salz und ein Esslöffel Senf mischen und kräftig umrühren, bis es eine homogene Masse ergibt. Die Lachs-Streifen für circa 20 Minuten in den Sud legen.

  4. Schritt 4 / 5

    Gurke, Frühlingslauch und Radieschen in feine Ringe schneiden und Wildkräuter-Salat waschen. Die gegrillten Spargel-Pappardelle in der Mitte des Tellers anrichten und Lachs-Scheiben obendrauf drapieren.

  5. Schritt 5 / 5

    Danach Gurke, Radieschen, Frühlingslauch und Wildkräuter-Salat anrichten und alles salzen. Zum Schluss das restliche Bärlauch-Öl auf den Tellern verteilen - voilà.

Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 23.06.2024
  • 05:05 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group