Anzeige
Wer ist raus?

GNTM 2022: Wer ist raus? Vivien verpasst knapp das Halbfinale

  • Veröffentlicht: 18.05.2022
  • 08:33 Uhr
  • sv
Article Image Media
© ProSieben/Sven Doornkaat

In Folge 15 kämpfen noch sieben Kandidatinnen um den Titel "Germany's Next Topmodel" 2022, aber zunächst auch um den Einzug ins Halbfinale. Die Entscheidung ist nicht einfach, am Ende muss Heidi Klum verkünden: Für Vivien geht es ab hier leider nicht mehr weiter.

Anzeige

Im Clip: Vivien ist raus – "Das war ein richtiger Schock!" 

+++ Update 17. Mai 2022 +++ 

Vivien erzählt von ihrer Zeit bei "Germany's Next Topmodel"

Nach ihrem Aus in Folge 15 hat sich Vivien mit Moderator Sven Gold verabredet, um gemeinsam die vergangenen Wochen Revue passieren zu lassen. Im Interview erzählt sie von ihren GNTM-Highlights und verrät, welches Shooting ihr am besten gefallen hat und warum. 

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Das Cover-Shooting für "Harper's Bazaar" sorgt in Folge 15 von "Germany's Next Topmodel" 2022 für Nervosität. Dass dieses besondere Shooting bei Vivien den Puls hochschnellen lässt, ist auch Heidi nicht entgangen. "Eigentlich hatte ich immer den Eindruck, dass Nervosität ein Fremdwort für dich ist, aber an diesem Tag warst du doch nervös gewesen", sagte Heidi bei der Entscheidung zu Vivien. Das sei auch verständlich und keinesfalls eine schlechte Eigenschaft, betont das Topmodel.

Anzeige
Anzeige

Vivien zeigt zu wenig Wandel beim Cover-Shooting

Trotz der Aufregung hatte Vivien versucht, Kerstin Schneider zu überzeugen. Aber ob das auch funktioniert hat? "Leider nicht, muss ich sagen", so das Urteil der "Harper's Bazaar"-Chefredakteurin. Vivien habe auf allen Shooting-Bildern immer den gleichen Ausdruck. "Vivien, du bist so ein schönes Mädchen, aber ich glaube, du hast einfach nur einen Gesichtsausdruck drauf", so die Gastjurorin. "Das war für das Cover einfach zu wenig."

Auch bei der Dance-Challenge konnte die 22-Jährige nicht überzeugen. "Wir wollen mehr Persönlichkeit sehen", lautet das Urteil von Gastjurorin Ava Max.

Aus für Vivien, schwere Entscheidung für Heidi

Diese Entscheidung ist Heidi nicht leichtgefallen. Das macht das Topmodel noch einmal deutlich, bevor der berüchtigte Satz fällt, den keine Model-Anwärterin hören möchte: "Es tut mir schrecklich leid, Vivien, aber ich habe heute leider kein Foto für dich." Damit endet Viviens GNTM-Reise kurz vor dem Halbfinale.

Als die 22-Jährige den Kampf mit den Tränen zu verlieren scheint, nimmt Heidi sie tröstend in dem Arm. Zurück bei den anderen Kandidatinnen, wird Vivien gleich von diesen fest gedrückt. "Mir geht's so, wie ich aussehe. Das war ein richtiger Schock", sagt sie, während sie sich mit einem Taschentuch die Tränen trocken tupft. "Ich bin trotzdem ein bisschen stolz auf mich, wie weit ich gekommen bin."

Das Halbfinale von "Germany's Next Topmodel" siehst du am 20. Mai um 20:15 auf ProSieben und auf Joyn.

Das könnte dir auch gefallen:

Mehr News
Nuri bricht beim Interview-Training mit Claudia von Brauchitsch in Tränen aus.
News

"Meinen Vater kenn ich gar nicht": Nuri schockt mit tragischer Familienbeichte

  • 15.04.2024
  • 17:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group