Anzeige
An Heiligabend

15.000 Euro: Rentnerin stirbt nach völlig überhöhter Wasserrechnung

  • Veröffentlicht: 27.12.2023
  • 16:01 Uhr
  • Anne Funk
Ein Fehler beim Ablesen des Wasserzählers könnte zu der völlig überhöhten Rechnung geführt haben. (Symbolbild)
Ein Fehler beim Ablesen des Wasserzählers könnte zu der völlig überhöhten Rechnung geführt haben. (Symbolbild)© Adobe Stock

Mehrere Wochen lag sie auf der Intensivstation, nun ist eine 88-jährige Italienerin gestorben. Eine falsche Wasserrechnung habe sie das Leben gekostet, so ihre Familie.

Anzeige

Im November hat eine Wasserrechnung von mehr als 15.000 Euro eine italienische Rentnerin so sehr schockiert, dass die Frau in eine Klinik gebracht werden musste. Nach Darstellung ihrer Familie hat die Rechnung, die sich im Nachhinein als falsch herausgestellt hatte, sie möglicherweise das Leben gekostet.

Im Video: "Plötzlicher Einsturz" möglich - Italienische Stadt bangt um Touristenattraktion

Mehr als einen Monat lag sie auf der Intensivstation, dann starb die 88-Jährige an Heiligabend in einem Krankenhaus in der norditalienischen Stadt Sanremo. Das teilte ihre Familie am Mittwoch (27. Dezember) mit. Die Frau habe sich demnach nicht mehr von dem Schock erholt. Nun fordern die Hinterbliebenen eine Untersuchung. 

Neuen Berechnungen zufolge hätte die Dame aus der Gemeinde Camporosso an der italienischen Riviera für den Zeitraum August bis Oktober lediglich 65 Euro fürs Wasser zahlen müssen. Der Wasserversorger hatte ihr allerdings eine völlig überhöhte Rechnung von 15.339 Euro nach Hause geschickt.

Fehlerhafter Zähler?

Es wird vermutet, dass der Irrtum auf einen fehlerhaften Zähler oder einen Fehler bei der Ablesung zurückzuführen ist. Die 88-Jährige sei auch deshalb so schockiert gewesen, weil ihre Bank aufgrund einer erteilten Einzugsermächtigung bereits die Hälfte des Geldes abgebucht hatte. 

Inzwischen hat sich der Wasserversorger bei der Familie der alten Dame entschuldigt und das zu viel bezahlte Geld zurücküberwiesen.

Anzeige
Anzeige
:newstime
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
INTUITIVE-STOCKS/
News

"Odysseus": Lander erster privater Mond-Mission umgekippt

  • 25.02.2024
  • 19:39 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group