Anzeige
Vorfall laut Polizei "ungewöhnlich"

24-Jähriger bricht bei Marathon in München zusammen und stirbt - Polizei ermittelt

  • Veröffentlicht: 09.10.2023
  • 09:45 Uhr
  • Lena Glöckner
Beim Marathon in München ist ein Läufer verstorben. (Symbolbild)
Beim Marathon in München ist ein Läufer verstorben. (Symbolbild)© Christian Charisius/dpa

Beim Marathon in München ist am Sonntag ein 24-jähriger Läufer verstorben. Der junge Mann brach zusammen und starb später im Krankenhaus. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Anzeige

Ein Todesfall hat am Sonntag (8. Oktober) den Marathon in München überschattet. Laut Polizei brach ein 24 Jahre alter Läufer auf Höhe des Odeonsplatzes zusammen und starb. Zuschauende und Rettungskräfte hätten sofort Erste Hilfe geleistet, so ein Sprecher. Der junge Läufer sei dann unter "laufender Reanimation" in ein Krankenhaus gekommen, dort aber am Nachmittag verstorben.

Polizei nennt Vorfall ungewöhnlich

Es sei ungewöhnlich, dass ein junger Mann nach solch einem Zusammenbruch noch am selben Tag stirbt, sagte ein Polizeisprecher. Todesursache und Umstände waren nach Angaben der Polizei am Sonntag noch unklar, höchstwahrscheinlich werde eine Obduktion angeordnet. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Anzeige
Anzeige
:newstime
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Neuseeland - Hund starb wegen Überfütterung
News

Hund überfüttert: Zwei Monate Haft für Neuseeländerin

  • 25.07.2024
  • 12:56 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group