+++ BREAKING NEWS +++

Mehrere Opfer bei Schießerei in Einfamilienhaus - Großeinsatz in Rotenburg

LIVE aus Moskau: Abschied von Alexej Nawalny
JETZT LIVE
  • Seit 16 Min
LIVE aus Moskau: Abschied von Alexej Nawalny
Anzeige
Basketball

27 Niederlagen in Serie: Detroit Pistons stellen unrühmlichen NBA-Rekord auf

  • Veröffentlicht: 27.12.2023
  • 12:52 Uhr
  • Max Strumberger
Die Detroit Pistons gehen auch gegen die Brooklyn Nets als Verlierer vom Platz.
Die Detroit Pistons gehen auch gegen die Brooklyn Nets als Verlierer vom Platz.© AP

Die Detroit Pistons spielen in diesem Jahr eine Saison für die Geschichtsbücher – leider nicht im positiven Sinn. Mit dem 112:118 gegen die Brooklyn Nets haben die Pistons jetzt einen traurigen Negativrekord aufgestellt. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Detroit Pistons spielen in der NBA eine historisch schlechte Saison.

  • Jetzt hat das Team aus Michigan einen neuen Tiefpunkt erreicht.

  • Die Mannschaft stellte mit ihrer 27. Niederlage in Folge einen Rekord auf.

Zu Saisonbeginn hatten die Detroit Pistons mit zwei Siegen und einer Niederlage einen ordentlichen Start in die neue NBA-Spielzeit hingelegt. Knapp zwei Monate später haben die Pistons jetzt noch immer nur zwei Siege auf dem Konto – bei inzwischen 28 Niederlagen. Mit der Pleitenserie von 27 verlorenen Spielen in Folge hat das Team um Star-Spieler Cade Cunningham jetzt einen neuen Negativrekord aufgestellt. Nie zuvor verlor eine Mannschaft in einer Saison mehr Spiele am Stück.

Gegen die Brooklyn Nets stemmte sich der 22-Jährige zwar mit 41 Punkten mit aller Kraft gegen eine erneute Pleite, konnte diese aber nicht abwenden. 112:118 stand letztendlich auf dem Scoreboard. Eine derartige Niederlagenserie hinterlässt auch im Team deutliche Spuren: "Man kann sich nicht davon lösen", sagte Cunningham. "Es belastet uns jeden Tag." Den letzten Sieg feierte der aktuell Letzte der Eastern Conference Ende Oktober.

Fans wenden sich vom Team ab

Und wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Die Presse überhäuft den dreifachen NBA-Champion (1989, 1990, 2004) mit Häme: "Es ist lächerlich", kommentierte die Zeitung "The Detroit News". Und auch die eigenen Fans haben die Nase voll von ihrer Mannschaft: "Sell the team" (Verkauft das Team) skandierten wütende Zuschauer:innen in der Little Caesars Arena nach der erneuten Niederlage am 26. Dezember.

Im Video: Noch mal auf großer Bühne: Nowitzki wird in die "Hall of Fame" aufgenommen

Anzeige
Anzeige

Entscheidung könnte gegen Dennis Schröders Raptors fallen

Mit zwei weiteren Niederlagen können die Pistons sogar einen weiteren Negativrekord brechen. Saisonübergreifend beträgt die längste Pleiten-Serie sogar 28 Spiele – aufgestellt von den Philadelphia 76ers in den Spielzeiten 2014/15 und 2015/16. Zumindest das Einstellen des Rekords ist nicht unwahrscheinlich, schließlich wartet mit den Boston Celtics im nächsten Spiel das aktuell mit 23 Siegen erfolgreichste Team der Eastern Conference auf die Pistons.

Anschließend trifft das Team aus der Motor-Stadt auf die Toronto Raptors um den deutschen Nationalspieler Dennis Schröder. Die Kanadier strotzen vor Selbstvertrauen. In den letzten zehn Spielen setzte es für Schröder und seine Mannschaft ganze acht Niederlagen. 

Basketball-Geschichte: LeBron knackt die NBA Punkte-Bestmarke.
News

Neuer Rekord

All-Time-Record: LeBron James knackt NBA-Bestmarke

Ein Rekord, der in die Basketball-Geschichtsbücher eingehen wird. LeBron James hat den Punkte-Rekordhalter Kareem Abdul-Jabbar abgelöst.

  • 08.02.2023
  • 18:06 Uhr
  • Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
 Die Sommerzeit startet: Im März wird wieder die Uhr umgestellt.
News

Einwanderung, Organspende, Sommerzeit: Das ändert sich im März 2024

  • 01.03.2024
  • 09:22 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group