Anzeige
Basketball

Schröder verkündet Wechsel von den Lakers zu neuem NBA-Verein

  • Veröffentlicht: 01.07.2023
  • 15:43 Uhr
  • Nelly Grassinger

Ein neuer Verein und deutlich mehr Gehalt: Für Dennis Schröder geht es in Zukunft nach Kanada.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Dennis Schröder hat einen neuen Klub in der NBA gefunden.

  • Sein alter Vertrag bei den Los Angeles Lakers ist ausgelaufen und machte ihn zu einem sogenannten Free Agent.

  • Der Wechsel bedeutet auch eine ordentliche Gehaltserhöhung.

Der deutsche NBA-Star Dennis Schröder hat einen neuen Verein: Der 29-Jährige geht künftig für die Toronto Raptors auf Körbejagd. Das teilte der Braunschweiger voller Vorfreude am Samstag (1. Juli) auf Twitter mit.

Der Vertrag des Point Guards bei den Los Angeles Lakers war zum 30. Juni ausgelaufen, so dass Schröder als Free Agent zu einem Verein seiner Wahl wechseln durfte. Offiziell darf Schröder seinen neuen Vertrag laut NBA-Statuten erst am 6. Juli unterzeichnen.

Mehr Geld für Schröder

Mit dem Wechsel nach Kanada macht Schröder gehaltstechnisch einen großen Sprung nach vorne: Während er bei den Lakers laut dem Internetportal "basketball-reference.com" lediglich 1,8 Millionen Dollar verdiente, sollen es beim Meister von 2019 in zwei Jahren satte 26 Millionen Dollar sein.

Bei den Raptors soll Schröder in die Fußstapfen von Fred VanVleet treten. Dieser hatte am selben Tag seinen Wechsel zu den Houston Rockets verkündet.

Anzeige
Anzeige
Basketball-WM
News

WM der Herren in Katar 2027

Basketball-WM der Frauen 2026 in Deutschland

Zuschlag erhalten – Die Basketball-WM 2026 findet in Deutschland statt. Die Herren WM wird 2027 in Katar ausgetragen. Im Sommer fährt die Frauen-Nationalmannschaft allerdings erst einmal zur EM nach Slowenien.

  • 28.04.2023
  • 15:15 Uhr

Schröder soll die Raptors in die Playoffs bringen

In der vergangenen Saison hatte Schröder an der Seite von LeBron James pro Spiel 12,6 Punkte, 4,5 Assists und 2,2 Rebounds verbuchen können.

Nach den Atlanta Hawks, den Oklahoma City Thunder, den Boston Celtics, den Houston Rockets und den Los Angeles Lakers sind die Raptors bereits das sechste Team, für das Schröder in der NBA aufläuft. In der vergangenen Saison verpassten die Raptors zum zweiten Mal innerhalb der vergangenen drei Jahre die Playoffs.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Twitter-Post von Dennis Schröder
Mehr News und Videos
Election 2024 Biden Drops Out
News

Richtet es Harris nach Biden-Exit? Auf die Vizepräsidentin warten noch einige Hürden

  • 22.07.2024
  • 12:42 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group