Anzeige
Neuer Rekord

All-Time-Record: LeBron James knackt NBA-Bestmarke

  • Veröffentlicht: 08.02.2023
  • 18:06 Uhr
  • Stefan Kendzia
Der Basketballspieler LeBron James hat so viele Punkte in der Liga NBA erzielt wie niemand vor ihm. Bisheriger Punkte-Halter Kareem gratuliert.
Der Basketballspieler LeBron James hat so viele Punkte in der Liga NBA erzielt wie niemand vor ihm. Bisheriger Punkte-Halter Kareem gratuliert.© Ashley Landis/AP/dpa

Ein Rekord, der in die Basketball-Geschichtsbücher eingehen wird. LeBron James hat den Punkte-Rekordhalter Kareem Abdul-Jabbar abgelöst. Ein Ende der Sportlerkarriere liegt in weiter Ferne.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • LeBron James ist neuer NBA Punkte-Rekordhalter.

  • Kareem Abdul-Jabbar gratuliert seinem Nachfolger persönlich.

  • Ein Ende der Karriere LeBron James nicht in Sicht.

1.410 Spiele hat es gebraucht, bis sich LeBron James einen Platz in den Geschichtsbüchern der Sportwelt sichern konnte: Mit der magischen Summe von 38.390 Punkten hat der Lakers-Star den bisherigen Rekordhalter Kareem Abdul-Jabbar mit insgesamt drei Punkten übertroffen. Fast 39 Jahre konnte Abdul-Jabbar den Titel als "Punkte-Gott" halten. Jetzt hat er - ganz Sportsmann der alten Schule - seinem Nachfolger gratuliert.

Videogruß vom Präsidenten

Basketball - und speziell die NBA - lässt in den USA niemanden kalt. Nicht einmal den 80-Jährigen US-Präsidenten. Per Videobotschaft krönte Joe Biden die Leistung des Basketballstars mit den Worten: "Gratulation LeBron. Du hast die Nation inspiriert, besser zu werden. Mach weiter so!". Auch NBA-Boss Adam Silver überschüttete LeBron mit einer Lobeshymne: "Ein Rekord, der fast 40 Jahre gehalten hat und von dem viele dachten, dass er nie gebrochen werden wird. LeBron, Du bist der All-Time-Scoring-Leader der NBA. Gratulation!"

Zu Beginn der Partie gegen die Oklahoma City Thunder war James noch 35 Punkte im Rückstand. Während des gesamten Spiels war die benötigte Punktzahl auf dem Bildrand eingeblendet, was das Spiel noch spannender gestaltete. Mit einem sogenannten "Fadeaway" holte sich der Lakers-Star nur 10,9 Sekunden vor dem Ende die Bestmarke, die lange als unantastbar galt. Völlig nebensächlich wurde dabei, dass das Spiel für die Mannschaft verloren ging.

Zu diesem geschichtsträchtigen Ereignis war auch Kareem Abdul-Jabbar vor Ort, der sich applaudierend von seinem Platz erhob. LeBron James richtete nach Erreichen der bisherigen Höchstpunktzahl seine Worte direkt an sein Idol: "In der Gegenwart von jemandem so einzigartigem wie Kareem zu sein, ist herausragend. Bitte einen Applaus für den Captain."

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Scholz in Chinas: Union stellt klare Forderungen an den Kanzler

Scholz in Chinas: Union stellt klare Forderungen an den Kanzler

  • Video
  • 01:30 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group