Anzeige
Vermutung von CNN-Kommentator

Absage von Trump-Wahlveranstaltung: War wirklich das schlechte Wetter schuld?

  • Veröffentlicht: 15.05.2023
  • 16:03 Uhr
  • Anne Funk
Trump sagte eine Wahlkampfveranstaltung in Iowa wegen des Wetters ab.
Trump sagte eine Wahlkampfveranstaltung in Iowa wegen des Wetters ab.© Matthew Putney/AP/dpa

Wegen schlechten Wetters sagte Trump am Wochenende eine Veranstaltung in Iowa ab. Nun wird vermutet, er hatte schlicht Angst vor der Anziehungskraft seines Konkurrenten Ron DeSantis - welcher das schöne Wetter vor Ort lobte.

Anzeige

Präsidentschaftsanwärter Donald Trump musste am Wochenende einen Wahlkampfauftritt absagen - wegen einer Tornadowarnung. Die Veranstaltung sollte am Samstagabend (13. Mai) in Des Moines im US-Bundesstaat Iowa unter freiem Himmel stattfinden.

Im Video: Trump-Regelung läuft aus - USA steuern auf neue Grenzkrise zu

Trump-Regelung läuft aus: USA steuern auf neue Grenzkrise zu

Ron DeSantis trat trotzdem auf

Für Trumps Rivalen und Kritiker ist die Absage allerdings ein gefundenes Fressen, wie "The Independent" berichtet. Denn Iowa wurde vom Sturm verschont, stattdessen richtete dieser Schäden in Oklahoma und Kansas an. Ron DeSantis, Trumps Konkurrent um den Posten des republikanischen Kandidaten für die Präsidentschaftswahl, trat dagegen auf - und zwar ganz in der Nähe von Des Moines. Natürlich wurde er dabei nicht müde zu betonen, wie schön das Wetter sei. 

Auch ein republikanischer Kommentator beim US-Sender spekulierte daraufhin, dass der wahre Grund für die Absage der Wahlveranstaltung die Angst Trumps gewesen sein könnte, dass DeSantis ihn mit einer größeren Zuschauermenge in den Schatten stellen könnte. "Einige Leute sagen, es war wegen des Wetters. Andere sagen, es lag daran, dass er nicht in der Lage war, eine große Menschenmenge anzuziehen. Ich weiß nicht, was die Wahrheit ist", so Scott Jennings.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos

US-Wahl 2024: Trump hat Entscheidung über seinen Vize getroffen

  • Video
  • 01:26 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group